Hamburg: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

Universitätsklinikum: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d; Teilzeit) an der Stiftungsprofessur für Palliativmedizin (2020-93)

Arbeiten am Puls der Zeit

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) in Teilzeit

Zentrum für Onkologie - Stiftungsprofessur für Palliativmedizin (Prof. Dr. Karin Oechsle)

Arbeiten am Puls der Zeit. In einem komprimierten Kosmos, der sich ständig wandelt. Einem Umfeld, in dem Sie selbst viel bewirken können. Weil es Ihnen Freiräume lässt, neu zu denken und Dinge zu verändern.

Das bieten wir

  • Ein innovatives und familienfreundliches Arbeitsumfeld mitten in Hamburg (Kooperation zur Kinderbetreuung, kostenlose Ferienbetreuung)
  • Die Teilnahme an umfangreichen Aus-, Fort- und Weiterbildungs-Programmen unserer UKE-Akademie für Bildung und Karriere und abwechslungsreichen Einführungsveranstaltungen
  • Eine attraktive betriebliche Altersversorgung sowie Nutzung vielfältiger und mehrfach ausgezeichneter Gesundheits- und Präventionsangebote
  • Eine Zusammenarbeit in multiprofessionellen wissenschaftlichen und klinischen Teams

Das erwartet Sie

Diese Stelle ist mit 50 Prozent der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit vorerst für 2 Jahre befristet zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. Eine Verlängerung der Stelle wird avisiert.

  • Durchführung von verschiedenen Forschungsprojekten zu Bedürfnissen und Herausforderungen von Angehörigen in der Palliativversorgung
  • Durchführung qualitativer Studien (Interviews, Fokusgruppen), inkl. qualitativer Datenanalyse
  • Durchführung quantitativer Studien, inkl. Datenmanagement und statistischer Datenanalyse
  • Studien-Administration und Mitentwicklung neuer Studien in der Angehörigenforschung
  • Erstellung wissenschaftlicher Präsentationen und (englischsprachiger) Publikationen
  • Zusammenarbeit im wissenschaftlichen Team sowie dem multiprofessionellen Palliativteam bei der Angehörigenforschung
  • Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern der stationären und ambulanten Palliativ- und Hospizversorgung
  • Mitbetreuung studentischer Mitarbeiter/innen

Darauf freuen wir uns

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder Diplom) der Psychologie, Soziologie, Sozialwissenschaften, Gesundheits- oder Pflegewissenschaften oder vergleichbare Fähigkeiten und Erfahrungen
  • Sehr gute theoretische Kenntnisse und praktische Erfahrung mit quantitativer und qualitativer Forschungsmethodik
  • Verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sehr gute MS Office-Kenntnisse (Excel, Word, PowerPoint)
  • Erfahrung im Umgang mit einer gängigen Statistiksoftware (z.B. SPSS); Erfahrungen im Umgang mit einer Software zur Unterstützung qualitativer Datenanalyse (z.B. MAXQDA) wünschenswert
  • Interesse an direkter Interaktion mit Angehörigen und Patienten/innen sowie Mitarbeiter/innen der Palliativversorgung aus verschiedenen Professionen
  • Teamfähigkeit, Engagement, Eigeninitiative und selbstständiges Arbeiten
  • Ausgezeichnete Gesprächskompetenz und sicheres Auftreten

Ihre Ansprechpartner
Dipl.-Soz. Anneke Ullrich, Leitende Wissenschaftlerin, per E-Mail: a.ullrich@uke.de

Wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbung bis zum 24. Februar 2020 unter Angabe des Referenzcodes 2020-93.

Die Onlinebewerbung ist über die Originalausschreibung möglich, siehe folgenden Hinweis.


Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.uke.jobs/sap(bD1kZSZjPTUwMA==)/bc/bsp/kwp/bsp_eui_rd_uc/main.do?action=to_job_details&back=&pinst_guid=0050569B20E31EDA9184C024B96B0BD2 abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE), Hamburg. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.