Hamburg: Psych. oder ärztl. Psychotherapeut (in Weiterbildung) (w/m/d)

Universitätsklinikum: Psychologischer oder ärztlicher Psychotherapeut (in Weiterbildung) (w/m/d) (2020-422)

Arbeiten am Puls der Zeit

Psychologischer oder ärztlicher Psychotherapeut (in Weiterbildung) (w/m/d)

Institut und Poliklinik für Sexualforschung, Sexualmedizin und forensische Psychiatrie – Präventionsambulanz

Arbeiten am Puls der Zeit. In einem komprimierten Kosmos, der sich ständig wandelt. Einem Umfeld, in dem Sie selbst viel bewirken können. Weil es Ihnen Freiräume lässt, neu zu denken und Dinge zu verändern.

Das erwartet Sie

Das Institut für Sexualforschung, Sexualmedizin und Forensische Psychiatrie ist eines der führenden interdisziplinären sexualwissenschaftlichen Einrichtungen in Europa.

In der Präventionsambulanz des Instituts werden Menschen behandelt, die unter besonderen sexuellen Interessen leiden oder sich sexuell übergriffig verhielten. Zur Verstärkung unseres multidisziplinären Behandlungsteams suchen wir ab sofort zwei psychologische und/oder ärztliche Mitarbeiter/innen mit fortgeschrittener oder abgeschlossener psychotherapeutischer Weiterbildung. Die Position ist mit 100 Prozent der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit auf vorerst 2 Jahre befristet. Wir bieten die Möglichkeit zur Promotion und unterstützen aktiv die qualifizierte Fort- und Weiterbildung in Sexualtherapie und zu Risiko-Einschätzungen.

Ihre Aufgaben:

  • Durchführung störungsspezifischer und sexualforensischer Diagnostik
  • Aktenstudium zu Vorbehandlungen, zur strafrechtlichen Vorgeschichte, zum Tathergang sowie zum Haftverlauf
  • Prüfung der Behandlungsindikation sowie Planung einer sexual-forensischen Psychotherapie
  • Zeitnahe Erstellung von fachlichen Stellungnahmen und Epikrisen
  • Durchführung von sexual-forensischen Psychotherapien (Einzel- und Gruppentherapie, ggf. Einbezug des sozialen Umfeldes) inkl. Verlaufsbeurteilungen nach Maßgabe des Therapiekonzepts unserer Präventionsambulanz
  • Kontinuierliche, zeitnahe Dokumentation des Therapieverlaufs
  • Risikoeinschätzungen, Planung des Risikomanagements sowie Risikokommunikation mit allen relevanten Kooperationspartnern (u.a. Bewährungshilfe, Führungsaufsichtsstelle und Gericht)

Darauf freuen wir uns

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Medizin oder Psychologie
  • Fortgeschrittene oder abgeschlossene Weiterbildung zur/zum psychologischen Psychotherapeut/in oder zum/zur Facharzt/Fachärztin für Psychiatrie, Psychotherapie und psychosomatische Medizin bzw. Fachärztin/Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung in sexualforensischer Psychotherapie
  • Psychische Belastbarkeit und Bereitschaft, sich mit besonderen sexuellen Interessen und sexueller Gewalt auseinanderzusetzen
  • Kommunikationsgeschick, Flexibilität, Zuverlässigkeit, sicheres und selbstständiges Arbeiten, Teamfähigkeit
  • Wünschenswert: Kenntnisse in kriminalprognostischen Verfahren sowie eine sexualtherapeutische Weiterbildung

Das bieten wir

  • Ein innovatives und familienfreundliches Arbeitsumfeld mitten in Hamburg (Kooperation zur Kinderbetreuung, kostenlose Ferienbetreuung)
  • Die Teilnahme an umfangreichen Aus-, Fort- und Weiterbildungs-Programmen unserer UKE-Akademie für Bildung und Karriere und abwechslungsreichen Einführungsveranstaltungen
  • Eine attraktive betriebliche Altersversorgung sowie Nutzung vielfältiger und mehrfach ausgezeichneter Gesundheits- und Präventionsangebote

Ihre Ansprechpartner
Frau Dr. Viktoria Märker per E-Mail unter v.maerker@uke.de

Wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbung bis zum 30. September 2020 unter Angabe des Referenzcodes 2020-422.

Bewerben Sie sich jetzt auf die ausgeschriebene Stelle vom Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE).

Arbeiten am Puls der Zeit.

Jetzt bewerben: https://www.uke.jobs/sap(bD1kZSZjPTUwMA==)/bc/bsp/kwp/bsp_eui_rd_awz/main.do?sap-language=de&country=DE&post_guid=0050569B20E31EDAB2865358DAFDC141

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.uke.jobs/sap(bD1kZSZjPTUwMA==)/bc/bsp/kwp/bsp_eui_rd_uc/main.do?action=to_job_details&back=&pinst_guid=0050569B20E31EDAB2865358DAFDC141 abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.