Hamburg: Pädagog*in (m/w/d)

Beratungszentrum Alsterdorf: Pädagog*in (m/w/d) für den Fachbereich Intensivpädagogik

Das Beratungszentrum Alsterdorf bietet vielfältige psychologische, therapeutische, pädagogische und psychosoziale Hilfen für Menschen mit Behinderung, ihre Angehörigen und Zugehörigen sowie für die Mitarbeitenden in Sozial- und Gesundheitseinrichtungen an. Wir suchen eine*n

Pädagog*in (m/w/d) für den Fachbereich Intensivpädagogik

Ihr Arbeitsplatz

Das Team der Intensivpädagogik bietet Beratung, Krisenintervention und Fortbildungen bei herausforderndem Verhalten von Menschen mit Behinderung oder psychischer Erkrankung, für ihre Familien, Assistent*innen in Arbeitsstätten und Wohneinrichtungen, Pädagog*innen an Schulen und Pflegenden und Ärzten im Krankenhaus an.

Ihre Aufgaben

  • Diagnostik bei Menschen mit herausforderndem Verhalten
  • Begleitung von Kindern und Erwachsenen mit schwerwiegenden Konflikten
  • Heilpädagogische Krisenintervention
  • Beratung von Angehörigen und Professionellen im Umgang mit festgefahrenen verletzenden Interaktionen
  • Leitung von Seminaren und Schulungen u. A. zum Thema DOKI (Dialog Orientierte Krisen Intervention)

Sie bringen mit

  • Bevorzugte Ausbildungen: Bachelor oder Master in Sozialer Arbeit, Erziehungswissenschaften, Pädagogik oder Psychologie
  • Ausreichend Erfahrung in der Krisenintervention als Pädagog*in
  • Zusatzqualifikationen im Bereich der Mediation oder des Aggressionsmanagements
  • Eigenverantwortliches und selbst organisiertes Arbeiten
  • Eigeninitiative in der Bildung von Arbeitsschwerpunkten>

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns: www.alsterdorf.de/fileadmin/user_upload/images/ueber-uns/leitwerte/Leitbild_der_Evangelischen_Stiftung_Alsterdorf.pdf.

Wir bieten Ihnen

  • Vielfältige Einsatzmöglichkeiten in unterschiedlichen Einrichtungen
  • Weiterbildung als Trainer zum Konzept DOKI (Dialog Orientierte Krisen Intervention)
  • Mitarbeit in einem multiprofessionellen Team zusammen mit Pädagogen, Psychologen und Medizinern
  • Interessante Entwicklungsmöglichkeiten
  • Regelmäßige Intervision und Supervision Ihrer Arbeit
  • 30 Tage Urlaub, Urlaubs- und Weihnachtsgeld und eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung (EZVK)

Vergütung: Nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag der Diakonie)
Arbeitsbeginn: Nach Absprache
Befristung: Zunächst auf 2 Jahre
Arbeitszeit: 20 Stunden / Woche
Sonstiges: Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

Bewerbungsschluss ist der 5.6.2020

Ort:
Hamburg

Noch Fragen?

Sekretariat
Renata Danowski oder Sabine Trede
Festnetz: 040 5077 3462
www.alsterdorf.de

Jobtitel:
Pädagog*in (m/w/d) für den Fachbereich Intensivpädagogik

Kennziffer 20-esa-00958

Jetzt bewerben; https://www.alsterdorf.de/jobs/job/job-hamburg-paedagog-fachbereich-intensivpaedagogik-20-esa-00958/#apply-dialog

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.alsterdorf.de/jobs/job/job-hamburg-paedagog-fachbereich-intensivpaedagogik-20-esa-00958/ abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Evangelischen Stiftung Alsterdorf, Hamburg. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.