Hamburg: Lehrauftrag (w/m/d)

MSH Medical School: Lehrauftrag (w/m/d) – Interkulturelle Psychotherapie

Lehrauftrag (w/m/d) – Interkulturelle Psychotherapie

Die MSH Medical School Hamburg GmbH – University of Applied Sciences and Medical University ist eine private, staatlich anerkannte Hochschule in der Freien und Hansestadt Hamburg mit Sitz in der modernen Hafencity. Sie wurde 2009 von der Geschäftsführerin Ilona Renken-Olthoff gegründet und startete 2010 mit sechs Studiengängen an der Fakultät Gesundheit. In den letzten Jahren wurde das Studienangebot um ein Mehrfaches an Bachelor- und Masterstudiengänge erweitert - sowohl an den fachhochschulischen, als auch an den universitären Fakultäten.

Die Studierenden der MSH schätzen den Campus inmitten der modernen und aufstrebenden Hafencity sowie den Campus „Arts and Social Change“ in den Räumlichkeiten einer ehemaligen Fabrik am Harburger Binnenhafen. Auf dem Hochschulcampus mit Blick auf die Marco-Polo-Terrassen, die Elbe, den Hafen, das Fleet und die Speicherstadt schaffen wir eine einzigartige Lern- und Arbeitsatmosphäre, in der sich Exklusivität und maritimes Flair vereinen. Neuste Technik, modernes Innendesign und ein spannendes Hochschulleben mit vielen Events bilden ein ganz besonderes Rundum-Paket.

Zum Wintersemester 2021/22 suchen wir zur Unterstützung unseres Teams für den Masterstudiengang Psychologie mit Schwerpunkt Klinische Psychologie und Psychotherapie (M.Sc.) einen Lehrbeauftragten (w/m/d) – Interkulturelle Psychotherapie.

Ihre Aufgaben:

Sie sind mit dem Status eines selbstständig tätigen freien Mitarbeiters in den Lehrbetrieb der MSH eingebunden und planen eigenständig und strukturiert Ihre Lehrveranstaltungen. Dies umfasst

  • Lehre im Bereich „Interkulturelle Psychotherapie“
  • die Ausgabe von Skripten und Studienmaterialien
  • die Abnahme von Prüfungen

Ihr Profil:

  • Sie besitzen ein abgeschlossenes Studium der Psychologie (Diplom- oder Masterabschluss).
  • Sie können idealerweise eine einschlägige Promotion vorweisen.
  • Sie sind in der Lage, das Fach „Psychotherapeutische Interventionen im Kindes- und Jugendalter“ interessant und mit hohem Praxisbezug zu lehren.
  • Sie verfügen über Lehrerfahrung im Hochschulbereich und sehr gute didaktische Kompetenzen.
  • Sie treten selbstsicher, kompetent und sympathisch gegenüber unseren Studierenden auf.

Ihre Bewerbung:

Ihre aussagefähige Bewerbung (inkl. Lebenslauf, Abschlusszeugnisse) senden Sie bitte in digitaler Form an  i.renken-olthoff(at)medicalschool-hamburg.de.

MSH Medical School Hamburg –
University of Applied Sciences and Medical University

Ilona Renken-Olthoff
Am Kaiserkai 1 • 20457 Hamburg
Tel. 040 3612264-0 • Fax 040 3612264-30
Internet:  www.medicalschool-hamburg.de

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.medicalschool-hamburg.de/fileadmin/Daten/MSH/Fotos_Menuepunkt_Hochschule/Karriere%20an%20der%20MSH/Lehrauftrag_Interkulturelle_PsychoTh_07.2021.pdf abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der MSH Medical School Hamburg. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.

Für das PDF-Format benötigen Sie den ADOBE © Acrobat Reader, um diese Dateien lesen, drucken bzw. speichern zu können. Sofern Sie über keinen Reader verfügen, können Sie die Software von ADOBE Systems kostenfrei downloaden.