Halle (Saale): Psychologin*Psychologe (m/w/d; 30 WoStd.)

AWO RPK: Psychologin*Psychologe (m/w/d; 30 WoStd.) / Sozialpädagogin * Sozialpädagoge (m/w/d; 30 WoStd.) im Projekt "GehVor!" (57155)

Psychologin*Psychologe (m/w/d) Sozialpädagogin * Sozialpädagoge (m/w/d)

Stellennummer: 57155
Rehabilitation psychisch kranker Menschen - RPK

Die RPK Sachsen-Anhalt ist eine ambulante Rehabilitationseinrichtung für Menschen, die an psychischen Erkrankungen leiden. Durch unser medizinisch-berufliches Rehabilitationsangebot helfen wir den Betroffenen, sich gesundheitlich zu stabilisieren, ihre Arbeitsfähigkeit wieder herzustellen und eine berufliche Perspektive zu entwickeln.

Vielfältige, individuell zu kombinierende therapeutische Interventionen und arbeitsbezogene Förderangebote kennzeichnen diesen Prozess.

Es erwartet Sie eine sehr abwechslungsreiche Tätigkeit in einem multiprofessionellen Team, das Sie bei der Einarbeitung gern unterstützt.

Stellenbeschreibung

Für den Projektteil, den die AWO RPK gGmbH erfüllt, suchen wir eine*n

Mitarbeiter*in im Projekt "GehVor!" Psycholog*in oder Sozialpädagog*in mit therapeutischer Zusatzausbildung (m/w/d)

in Teilzeit für 30 Wochenstunden.

Das Projekt GehVor! besteht aus einem Trägerverbund des Jobcenters Halle (Saale), der AWO – Rehabilitation psychisch kranker Menschen gGmbH (AWO RPK), der AWO Soziale Stadt und Land Entwicklungsgesellschaft mbH (AWO SPI GmbH) und der AWO – Psychiatriezentrum Halle gGmbH (AWO PZH). Es besteht seit Anfang 2020 und wird gefördert aus dem Bundesprogramm „Innovative Wege zur Teilhabe am Arbeitsleben – rehapro“. Die grundlegende Idee des Projekts ist es, Menschen im SGB II - Bezug mit gesundheitlichen und/oder psychischen Einschränkungen auf dem Weg zu beruflicher und gesellschaftlicher Teilhabe zu unterstützen.

Aufgaben:

  • Durchführung von Informationsgesprächen vor dem Eintritt der Teilnehmenden in das Projekt
  • Durchführung von Beratungsgesprächen mit Teilnehmenden des Projekts
  • Krisenintervention
  • Unterstützung der Projektleitung in verschiedenen koordinativen Belangen (z.B. Koordination von teilnehmerbezogenen Abläufen im Projektverbund, Koordination/Vernetzung der Teilprojekte in Absprache mit der Projektleitung)
  • Strategische und inhaltliche Weiterentwicklung des Projekts in Absprache mit der Projektleitung
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Berichtswesen, Dokumentation, Aktenführung
  • Durchführung Leistungsdiagnostik
  • Vorbereitung und Durchführung von Gruppenangeboten (z.B. Training sozialer Kompetenzen)
  • Kontaktpflege zu Akteuren des Arbeitsmarktes, zu Kliniken, Beratungsstellen, externen Behandlern etc.

Sie bringen mit

  • Durchführung von Informationsgesprächen vor dem Eintritt der Teilnehmenden in das Projekt
  • Durchführung von Beratungsgesprächen mit Teilnehmenden des Projekts
  • Krisenintervention
  • Unterstützung der Projektleitung in verschiedenen koordinativen Belangen (z.B. Koordination von teilnehmerbezogenen Abläufen im Projektverbund, Koordination/Vernetzung der Teilprojekte in Absprache mit der Projektleitung)
  • Strategische und inhaltliche Weiterentwicklung des Projekts in Absprache mit der Projektleitung
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Berichtswesen, Dokumentation, Aktenführung
  • Durchführung Leistungsdiagnostik
  • Vorbereitung und Durchführung von Gruppenangeboten (z.B. Training sozialer Kompetenzen)
  • Kontaktpflege zu Akteuren des Arbeitsmarktes, zu Kliniken, Beratungsstellen, externen Behandlern etc.

Wir bieten Ihnen

  • Ein interessantes, sich stets weiterentwickelndes Aufgabengebiet und eine leistungsgerechte Bezahlung nach Tarif
  • Eine umfassende fachliche Unterstützung für Ihre Tätigkeit (umfangreiche Einarbeitung, Supervision, interne und externe Fort- und Weiterbildungen)
  • Ein sehr gutes Arbeitsklima mit interdisziplinärem Austausch
  • Flache Hierarchien
  • Absprachen zur Dienstplangestaltung möglich
  • Arbeiten zum Teil im Homeoffice in Absprache möglich
  • mehrmals wöchentliche Coronatests
  • Bewerbungsfrist: 5.12.2021
  • Die Vorstellungsgespräche finden am 09.12.2021 statt

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher fachlicher Eignung und Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Details

Stellennummer: 57155
befristete Anstellung
Befristet bis: 28.02.2024
Reichardtstr. 4, 06114 Halle (Saale)
AWO RPK gGmbH
nächstmöglichen Zeitpunkt
Teilzeit - flexibel
Sachsen-Anhalt

Arbeitgeber
AWO RPK gGmbH - Standort Halle

Ansprechpartner*in

AWO RPK gGmbH
Jana Rötsch
Reichardtstraße 4
06114 Halle (Saale)
Telefonnummer: 03455216680
E-Mail:  bewerbung(at)rpk-ggmbh-halle.de
Internetseite:  https://www.awo-sachsenanhalt.de/awo-rpk

Bewerbungen bitte nur an die jeweilige Kontaktadresse senden! Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung und wünschen Ihnen viel Erfolg!

Jetzt online bewerben  https://www.awo-stellenboerse.de/stellenangebote/stellenangebot/online-bewerben?tx_iweltams_application%5Bofferid%5D=57155&cHash=dd8908c1b78c912c72d0189611f61706

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.awo-stellenboerse.de/stellenangebote/stellenangebot/57155-psychologinpsychologe-sozialpaedagogin-sozialpaedagoge-awo-rpk-ggmbh abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot des AWO Landesverbands Sachsen-Anhalt e.V., Magdeburg. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.