Groß-Gerau: Berater*in

Fachbereich Jugend und Familie: Berater*in für Eltern, Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene (37/2020)

Berater*in für Eltern, Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene - Kennziffer: 37/2020

Der Kreis Groß-Gerau sucht für den Fachbereich Jugend und Familie / Fachdienst Erziehungsberatungsstelle zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für die Dauer der Elternzeit der derzeitigen Stelleninhaberin, voraussichtlich bis 30.11.2021, eine*n engagierte*n

Berater*in für Eltern, Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene
(Kennziffer: 37/2020)

Zu besetzen ist eine befristete Stelle in Vollzeit (39 Stunden/Woche) nach der Entgeltgruppe 11 TVöD.

Die Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche des Kreises Groß-Gerau, mit den beiden Standorten in Groß-Gerau und Riedstadt–Goddelau, bietet Erziehungs-, Jugend-, Familien- und Drogenberatung (letzteres nur am Standort Riedstadt) an.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen

  • Beratung für Familien in Fragen der kindlichen Entwicklung und Erziehung
  • Diagnostik und Beratung mit Eltern, Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen sowie entsprechende Gruppenangebote
  • Trennungs- und Scheidungsberatung
  • Jugendberatung
  • Fachberatung im Kinderschutz nach § 8a SGB VIII, 4 KKG
  • Fallberatung in pädagogischen Kontexten (z.B. Kindertagesbetreuung)
  • Prävention und Vernetzung mit Kooperationspartnern
  • Eine Änderung des Aufgabenbereichs bzw. Einsatzortes bleibt vorbehalten

Inhaltliche Auskünfte erteilt die Fachdienstleitung des Fachdienstes Erziehungsberatungsstelle, Frau Etteldorf, Tel: 06152 / 7898

Sie bringen folgende Voraussetzungen mit

  • Ein abgeschlossenes Studium Diplom/Master in Pädagogik oder Psychologie oder vergleichbarer Abschluss mit einschlägiger Berufserfahrung

Notwendig sind:

  • abgeschlossene oder begonnene/fortgeschrittene beraterische/ therapeutische Ausbildung
  • Beratungs- und Berufserfahrung im Bereich der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien
  • Kompetenzen, Offenheit für die Arbeit mit hochstrittigen Eltern bei Konflikten um Sorge- und Umgangsrecht
  • Methodenkenntnis der Einschätzung auf mögliches Vorliegen einer Traumatisierung und anderen psychologischen Erkrankungen
  • Eine hohe interkulturelle, fachliche und soziale Kompetenz, Flexibilität und Organisationsgeschick sowie die Fähigkeit eigenverantwortlich und selbstständig als auch kooperativ und kollegial im Team zu arbeiten

Wir bieten Ihnen

  • eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • fachliche Kompetenz und kollegiale Zusammenarbeit im Team
  • Entlohnung nach Entgeltgruppe 11 TVöD (Informationen zum Entgelt im Öffentlichen Dienst finden Sie hier)
  • Zusatzversorgung und die sozialen Leistungen des Öffentlichen Dienstes
  • ein flexibles familienfreundliches Arbeitszeitmodell
  • Intervision, Vernetzung und Fortbildung
  • externe Supervision
  • Bedarfsorientierte Fortbildungsmöglichkeiten und individuelle Personalentwicklung
  • Gesundheitsförderung durch Prävention
  • Bezug eines Job-Tickets Premium im gesamten Bereich des RMV, das auch in der Freizeit genutzt werden kann
  • eine Kantine mit Bistro zur Verpflegung im Hauptgebäude

Der Landkreis Groß-Gerau strebt an, den Frauenanteil in diesem Bereich zu erhöhen, deshalb sind besonders Frauen aufgefordert, sich zu bewerben. Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit im Rahmen der flexiblen Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann nach § 9 Abs. 2 HGlG grundsätzlich in Teilzeit besetzt werden. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Bei Interesse bewerben Sie sich bitte bis zum 07.07.2020 (24 Uhr) über unser Online-Formular.

Mit der Abgabe der Bewerbung willigen Sie in eine Speicherung der personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zum Bewerbermanagement. Ihre Bewerbungsdaten (Bewerbungsunterlagen) löschen (vernichten) wir drei Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens.

Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau
Fachdienst Personal
Wilhelm-Seipp-Straße 4
64521 Groß-Gerau
Telefon: 06152 / 989 810

Ihr Ansprechpartner für personelle Fragen
Robert Graf
Personalsachbearbeiter
(06152) 989810

Ihre Ansprechpartnerin für fachliche Fragen
Katharina Etteldorf
Fachdienstleitung
(06152) 7898

Rahmendaten
Art der Beschäftigung: Teilzeit oder Vollzeit 39 Stunden pro Woche Befristung bis: 30.11.2021
Eingruppierung: Entgeltgruppe 11 TVöD

Online-Bewerbung  https://www.jobquick.net/index.php?cmd=bewerber_dyn_formular&stellenId=18106&werberId=ea633&popup

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.jobquick.net/kunden_domains/ea633/jobs.php?auth=x7TvU?f!Nk&view=azg&azg=1&job=16b872fc557900838e19f750151167e4 abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot des Landkreises Groß-Gerau. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.