Greifswald: Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in

Universität: Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in - Institut für Psychologie (20/Sa35)

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in - Institut für Psychologie 20/Sa35

Am Institut für Psychologie, Lehrstuhl für Klinische Psychologie und Psychotherapie der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Greifswald ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet für die Dauer von 3 Jahren, die Stelle als teilzeitbeschäftge*r (65 v.H.)

wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in

zu besetzen. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TV-L Wissenschaft.

Arbeitsaufgaben:

Die Aufgabe besteht in der Koordination, konkreten Planung und Durchführung des von der DFG geförderten Drittmittelprojektes „Generalisierung von Extinktionslernen: grundlegende Mechanismen, individuelle Unterschiede und klinische Implikationen für die Ätiologie und Behandlung von Angststörungen“. Das Projekt untersucht subjektiv-verbale und peripher-physiologische Indikatoren von Generalisierungsleistungen bei Furchtreizen sowie -kontexten mit visuellen Ähnlichkeiten zu Stimuli, die einem Extinktionstraining unterlaufen in Personen mit einem variierenden Risiko für Angststörungen sowie betroffenen Patienten.

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in Psychologie oder benachbarten Fachdisziplinen

Erwartet werden:

  • Kompetenz, ein Forschungsprojekt verantwortungsvoll zu koordinieren
  • Professioneller und empathischer Umgang mit Betroffenen mit psychischen Störungen
  • Interesse an der experimentellen Forschung in der Schnittmenge zwischen psychologischer Grundlagenforschung und klinischer Anwendungsforschung unter Anwendung peripher-physiologischer Messtechniken

Wünschenswert sind:

  • Vorerfahrungen in experimental-psychologischer Projektarbeit
  • Vorerfahrungen in der Ableitung und Auswertung peripher-physiologischer Signale
  • Vorerfahrung in der Diagnostik psychischer Störungen
  • Interesse an einer Promotion

Wir bieten an:

  • Eine dynamische, leistungsorientierte und menschliche Arbeitsatmosphäre im wissenschaftlichen Team des Lehrstuhls für Klinische Psychologie und Psychotherapie der Universität Greifswald
  • Eine engmaschige Anleitung und Supervision der Tätigkeitsschritte
  • Möglichkeiten der inhaltlichen, praktischen und methodischen Weiterbildung außerhalb des Forschungsprojektes
  • Unterstützung bei einer Promotion
  • Die familienfreundliche Universität Greifswald liegt im „Land zum Leben“ nahezu direkt an der Ostsee, wobei Großstädte wie Berlin und Hamburg sich in pendelbarer Nähe befinden.

Die Ausschreibung richtet sich an alle Personen unabhängig von ihrem Geschlecht.

Die Universität will eine Erhöhung des Frauenanteils dort erreichen, wo Frauen unterrepräsentiert sind; daher sind Bewerbungen von Frauen besonders willkommen und werden bei gleichwertiger Qualifikation vorrangig berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Gemäß § 68 Abs. 3 PersVG M-V erfolgt die Beteiligung des Personalrats in Personalangelegenheiten des wissenschaftlichen/künstlerischen Personals nur auf Antrag.

Bitte reichen Sie ausschließlich Kopien im Rahmen Ihrer Bewerbung ein. Bewerbungsunterlagen können leider nicht zurückgesandt werden. Bewerbungskosten werden vom Land Mecklenburg-Vorpommern leider nicht übernommen.

Bewerbungen sollten ein Motivationsschreiben, einen tabellarischen Lebenslauf, sowie Kopien der wichtigsten Zeugnisse und relevante Dokumente beinhalten. Sie sind ausschließlich per Mail (eine zusammenfassende pdf-Datei) unter Angabe der Ausschreibungsnummer 20/Sa35 bis zum 09.11.2020 zu richten an:

Universität Greifswald
Institut für Psychologie
Herr Dr. Jan Richter
Franz-Mehring-Straße 47
17489 Greifswald
jan.richter(at)uni-greifswald.de

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.uni-greifswald.de/universitaet/information/stellenausschreibungen/promotionsstellen/stellenausschreibung/n/wissenschaftlicher-mitarbeiterin-institut-fuer-psychologie-20sa35-77007/ abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Universität Greifswald. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.