Greifswald: Mitarbeiter*in im Projektmanagement (75%)

Universität: Mitarbeiter*in im Projektmanagement (75%) (19/M16)

Am Lehrstuhl Gesundheit und Prävention des Institutes für Psychologie der Universität Greifswald ist vorbehaltlich der Mittelbewilligung, frühestens zum 01.01.2020 eine Stelle befristet bis zum 30.06.2022 als

Mitarbeiter*in im Projektmanagement

in Teilzeit (75 v.H.) zu besetzen. Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 11 TV-L Wissenschaft.

Das Regionale Zukunftszentrum Mecklenburg-Vorpommern (ZMV) ist eines von fünf regionalen Zukunftszentren, welche sich mit den unterschiedlichen Herausforderungen und Bedarfen in den ostdeutschen Bundesländern im Zuge des digitalen und demografischen Wandels auseinandersetzen, Unterstützungsbedarfe identifizieren und passgenaue Qualifizierungsangebote zur Verfügung stellen. Das ZMV verbindet dafür Forschung und Praxis mit dem Ziel, Klein- und Mittelständische Unternehmen dabei zu unterstützen und zu befähigen, zukunftskritische Bedarfe zu identifizieren und geeignete Gestaltungsmaßnahmen - personell, strukturell und technologisch - zu veranlassen.

Arbeitsaufgaben:

1. Projektkoordination:

  • Koordination und Weiterentwicklung der Aufgaben und Arbeitsabläufe
  • Konzeption und Umsetzung von analogen und digitalen Beratungsangeboten in Abstimmung mit den Projektmitarbeiter*innen
  • Projektablaufkontrolle einschließlich der Überwachung der gesetzten Meilensteine und Leistungen
  • Erstellung und Verwaltung von Task- und ToDo-Listen
  • Verwaltung der projekteigenen Infrastruktur

2. Finanz-, Ressourcenplanung:

  • Drittmittelbearbeitung intern und gegenüber dem Projektträger sowie interne Budgetierung gemäß der Finanzpläne
  • Beratung der Projektleitung bezüglich des steuerbaren Mitteleinsatzes unter Berücksichtigung der Projektziele und der Richtlinien des Drittmittelgebers
  • bei Finanzplanabweichung Abstimmung mit Projektleitung und Zuwendungsgeber; Einleitung von Maßnahmen wie Mittelumwidmung, Mittelverschiebung oder Projektverlängerung

3. Information, Kommunikation, Dokumentation:

  • Zentrale Anlaufstelle für die gesamte Projektkommunikation und Schnittstelle zu Projektpartnern und anderen Akteuren
  • Erstellung von Projektstatusberichten/-präsentationen und regelmäßige Berichterstattung an den Projektleiter sowie an den Mittelgeber
  • Entwicklung und Umsetzung eines Projektkommunikationsplanes und einer Kooperationsstruktur mit den verschiedenen Projektpartnern
  • Entwicklung und Umsetzung eines Konzepts zur Darstellung des Projektes in den Social-Media-Kanälen inklusive Koordination mit den Teilprojektpartnern

4. Zusammenarbeit mit internen und externen Partner:

  • inhaltliche/konzeptionelle Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von internen und externen Arbeitstreffen sowie Workshops

Einstellungsvoraussetzungen:

  • abgeschlossenes (Fach)Hochschulstudium im Bereich Psychologie, Kommunikation, Wirtschaftswissenschaften oder Geistes- bzw. Sozialwissenschaften
  • Einschlägige Berufserfahrungen im Projektmanagement
  • hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit
  • Kompetenz in der Organisation und Nachbereitung von Workshops, Seminaren und Tagungen
  • Erwünscht sind gute Englischkenntnisse (vergleichbar B1-Niveau); bei fehlender Qualifikation wird die Bereitschaft erwartet, sich kurzfristig berufsbegleitend fortzubilden.

Diese Ausschreibung richtet sich an alle Personen unabhängig von ihrem Geschlecht.

Die Universität will eine Erhöhung des Frauenanteils dort erreichen, wo Frauen unterrepräsentiert sind; daher sind Bewerbungen von Frauen besonders willkommen und werden bei gleichwertiger Qualifikation vorrangig berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungskosten werden vom Land Mecklenburg-Vorpommern leider nicht übernommen.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbungen ausschließlich per E-Mail in einer pdf-Datei unter Angabe der Ausschreibungsnummer 19/M16 bis zum 16.12.2019 an:

bewerbung(at)uni-greifswald.de

Universität Greifswald
Referat Personal
Domstraße 14
17489 Greifswald

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.uni-greifswald.de/universitaet/information/stellenausschreibungen/oeffentliche-stellenausschreibungen/nichtwissenschaftliches-personal/institut-fuer-psychologie-19m16/ abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Universität Greifswald. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.