Göttingen: Wissenschaftliche_r Mitarbeiter_in (w/m/d)

Universität: Wissenschaftliche_r Mitarbeiter_in (w/m/d) Digitalisierung, Digitale Innovationen und Digitale Plattformen (14496)

wissenschaftliche_r Mitarbeiter_in (w/m/d)

Einrichtung: Professur für Interorganisationale Informationssysteme (ID 14496)
Ansprechpartner: Herrn Prof. Dr. Manuel Trenz
Besetzungsdatum: ab sofort
Veröffentlichungsdatum: 24.07.2019

An der Professur für Interorganisationale Informationssysteme (Prof. Dr. Manuel Trenz) der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Georg-August-Universität Göttingen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines

wissenschaftliche_r Mitarbeiter_in (w/m/d)

- Digitalisierung, Digitale Innovationen und Digitale Plattformen - (100% Entgeltgruppe 13 TV-L).

Mit 100% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (z.Zt. 39,8 Stunden) in einem zunächst auf 3 Jahre befristeten Beschäftigungsverhältnis mit Promotionsziel zu besetzen.

Das forschungsorientierte und international ausgerichtete Team der Professur hat zum Ziel, Wissen zum zielgerichteten Einsatz von Informationssystemen und digitalen Innovationen zu schaffen und zu vermitteln. Dabei stehen Themen wie digitale Plattformen, Wirkung und Gestaltung von Kunden- und Mitarbeiterinteraktionen mit digitalen Innovationen, digitalisierte Wertschöpfung und datenintensive Dienstleistungen im Vordergrund.

Wir bieten

  • die Möglichkeit, in den Themenfeldern der Professur mit dem Ziel der Promotion zu forschen und zu lehren,
  • die Chance, strukturiert methodische und inhaltliche Kompetenzen aufzubauen,
  • die Möglichkeit, tiefe Einblicke in internationale Forschungsprojekte und Strukturen zu erhalten und diese zu gestalten, und
  • eine freundliche und flexible Arbeitsumgebung in einem erfolgsorientierten Team.

Wir suchen

  • wissenshungrige, zuverlässige und teamorientierte Persönlichkeiten,
  • mit sehr guten Deutsch- und Englischkenntnissen,
  • mit Freude an Forschung und Lehre,
  • und abgeschlossenem wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom oder Master) in Wirtschaftsinformatik, Betriebswirtschaftslehre, Informatik, Psychologie oder in einem angrenzenden einschlägigen Fach.

Die Universität Göttingen strebt in den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Sie versteht sich als familienfreundliche Hochschule und fördert die Vereinbarkeit von Wissenschaft/Beruf und Familie. Die Universität hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter erhalten bei gleicher Qualifikation den Vorzug.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an Herrn Prof. Dr. Manuel Trenz und senden Sie diese mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, ggf. Beschreibung Ihrer wissenschaftlichen Interessen) bis spätestens 23.08.2019 in elektronischer Form (eine pdf-Datei, nicht größer als 8 MB) an  trenz(at)uni-goettingen.de.

Weitere Informationen zur Professur finden Sie unter infsys.uni-goettingen.de. Bei Rückfragen steht Ihnen Herr Prof. Dr. Manuel Trenz unter  trenz(at)uni-goettingen.de  und im persönlichen Gespräch gerne zur Verfügung.

Hinweis:
Wir weisen darauf hin, dass die Einreichung der Bewerbung eine datenschutzrechtliche Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Bewerberdaten durch uns darstellt. Näheres zur Rechtsgrundlage und Datenverwendung finden Sie im Hinweisblatt zur Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) (http://www.uni-goettingen.de/de/document/download/e0b7459b97d917e68e3464b8683b4e73.pdf/DSGVO%20-%20Zusatz%202018_06_05.pdf, pdf)

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter http://www.uni-goettingen.de/de/2794.html?cid=14496 abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Georg-August-Universität Göttingen. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.