Göttingen: Psychologe (m/w/d; mind. 26,95 WoStd.)

Universitätsmedizin: Psychologe (m/w/d; mind. 26,95 WoStd.) mit verhaltenstherapeutischem Schwerpunkt

Die Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie/Psychotherapie der Universitätsmedizin Göttingen sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt:

Psychologe (m/w/d) mit verhaltenstherapeutischem Schwerpunkt

  • Befristung: zunächst befristet auf 2 Jahre
  • Arbeitszeit: Voll- oder Teilzeit (mind. 26,95h/Woche)
  • Entgelt: Entgelt nach TV-L
  • Anzeige veröffentlicht am 17.03.2020
  • Stelle zu besetzen ab 01.05.2020
  • Bewerbungsschluss: 10.04.2020

Die Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie- und Psychotherapie an der UMG umfasst 28 vollstationäre Betten und 20 tagesklinische Plätze sowie eine psychiatrische Institutsambulanz mit mehreren Spezialambulanzen. Die Klinik hat die Versorgungsverpflichtung für Göttingen und anschließende Gebiete. Das Behandlungsspektrum umfasst die gesamte Breite kinder- und jugendpsychiatrischer Störungen mit einem klinischen und wissenschaftlichen Schwerpunkt auf Autismus-Spektrum-Störungen, Aufmerksamkeitsstörungen und Störungen, die Schulabsentismus bedingen.

Ihre Aufgaben:

  • Psychologisch-Psychotherapeutische Betreuung von Patienten zwischen 5 und 18 Jahren in der Institutsambulanz / in den Tageskliniken oder auf Stationen mit verhaltenstherapeutischen Schwerpunkt
  • ggf. Mitarbeit an Forschungsprojekten

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Studium der Psychologie (Master oder Diplom)
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich von kinder- und jugendpsychiatrischen Störungen
  • abgeschlossene oder begonnen Ausbildung zum Verhaltenstherapeuten wünschenswert
  • selbstständige und strukturierte Arbeitsweise
  • hohe Sozialkompetenz, Flexibilität und Belastbarkeit

Unser Angebot:

  • abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in unserem engagierten, interdisziplinären und dynamischen Team
  • Möglichkeit zur weiteren Einbindung in wissenschaftliche Projekte der Klinik
  • umfangreiches Fort- und Weiterbildungsangebot
  • Gesundheit und Sport gefördert durch ein ausgezeichnetes betriebliches Gesundheitsmanagement
  • vielfältige interessante Benefits (u.a. betriebseigene Kindertagesstätte, Kinderferienbetreuung, attraktive Infrastruktur, Jobtickets)
  • Vergütung nach TV-L mit verschiedenen Sozialleistungen, z. B. eine betriebliche Altersversorgung

Wir freuen uns auf Sie!

Die Universitätsmedizin Göttingen strebt in den Bereichen, in denen Männer unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Männeranteils an und fordert daher qualifizierte Männer ausdrücklich zur Bewerbung auf. Der beruflichen Teilhabe von schwerbehinderten Menschen sieht sich die Universitätsmedizin Göttingen in besonderer Weise verpflichtet und begrüßt deshalb Bewerbungen schwerbehinderter Menschen. Bei gleicher Eignung werden Bewerbungen schwerbehinderter Personen nach Maßgabe der einschlägigen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt. Wir bitten Sie, eine Behinderung/Gleichstellung zur Wahrung Ihrer Interessen bereits im Bewerbungsschreiben anzugeben.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 10.04.2020 an:

Universitätsmedizin Göttingen
Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie
Prof. Dr. Luise Poustka
Ärztliche Direktorin
von-Siebold-Str. 5
37075 Göttingen
Tel.: 0551/3962441
Fax: 0551/3962439
E-Mail:  Luise.Poustka(at)med.uni-goettingen.de
Web:  http://www.kjp.med.uni-goettingen.de/
Ansprechpartner/in: Frau Boldt, Tel.: 0551/39-62441

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen ausschließlich per E-Mail im PDF-Format in einer Datei ein.

Wir bitten Sie um Verständnis, dass Fahrt- und Bewerbungskosten nicht erstattet werden können.

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.umg.eu/karriere/stellenangebote/stellenanzeigen-detail/?jobId=3201 abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Universitätsmedizin Göttingen. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.