Garbsen: Psychologen (m/w/d; 19,5 WoStd.)

Stadt: Psychologen (m/w/d; 19,5 WoStd.) für die Beratungsstelle für Erziehungs- und Lebensfragen (3223)

Die Stadt Garbsen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Psychologen (m/w/d)
für die Beratungsstelle für Erziehungs- und Lebensfragen

wöchentliche Arbeitszeit 19,5 Stunden | Entgeltgruppe 13 TVöD-VKA

Alternativ sind auch Bewerbungen von Bewerberinnen/Bewerbern möglich, die über einen Masterabschluss im Studiengang Therapeutische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen oder über einen Diplom- bzw. Masterabschluss im Studiengang Pädagogik oder Erziehungswissenschaften verfügen.

Das Team der integrierten Beratungsstelle für Erziehungs- und Lebensfragen in Garbsen versorgt die Bevölkerung u.a. mit Leistungen der Familien- und Erziehungsberatung, der Trennungs- und Scheidungsberatung sowie der Jugendberatung. Darüber hinaus werden der Prävention und der sozialräumlichen Vernetzung ein hoher Stellenwert eingeräumt.

Ihre Aufgaben

  • Beratung von Kindern, Jugendlichen, jungen Erwachsenen sowie deren Eltern und Bezugspersonen
  • Leitung und Akquise einer Kindergruppe
  • Erziehungsberatung in Garbsener Familienzentren
  • Paarberatung
  • Beratung in hochstrittigen Problemlagen von Trennungs- und Scheidungsfamilien
  • Krisenintervention
  • Vernetzung mit anderen Institutionen und örtlichen Arbeitskreisen der Jugendhilfe

Erwartet wird

  • Sie verfügen über einen der oben genannten wissenschaftlichen Hochschulabschlüsse und haben daneben eine anerkannte beraterische oder therapeutische Zusatzausbildung abgeschlossen.

Darüber hinaus erwünscht

  • Einfühlungsvermögen, Introspektions- und Teamfähigkeit
  • fundierte Kenntnisse über Gruppenarbeit, Familiendynamiken, Entwicklungspsychologie, Diagnostik und Methodenkompetenz in der Beratungsarbeit
  • rechtliche Kenntnisse des SGB VIII und des FamFG
  • Eigeninitiative und Engagement, insbesondere in Projekten
  • Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit
  • Selbständige Beratung und verantwortungsbewusstes Zeitmanagement, insbesondere bei der Terminierung von Gesprächen
  • Systemisches und lösungsorientiertes Denken
  • Präsentations- und Organisationsfähigkeit

Wir bieten

  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis auf Teilzeitbasis, die Bereitschaft zum flexiblen Einsatz wird vorausgesetzt
  • regelmäßige Teamsupervision
  • eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • vielfältige Beschäftigungsmöglichkeiten
  • zahlreiche Möglichkeiten der individuellen Fortbildung
  • gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie gleitende Arbeitszeit
  • eine freundliche und kollegiale Arbeitsatmosphäre
  • variable und leistungsorientierte Bezahlung
  • betriebliche Altersversorgung für Beschäftigte

Die Stadt Garbsen strebt an, dass sich die gesellschaftliche Vielfalt unserer Stadt auch bei den Beschäftigten widerspiegelt und begrüßt deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion bzw. Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

Wir schätzen die interkulturelle Kompetenz unserer Beschäftigten und pflegen ein offenes Arbeitsklima, welches frei von Vorurteilen ist. Chancengleichheit wird für alle Bewerberinnen und Bewerber gewährleistet.

Schwerbehinderte Bewerber(innen) werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Geben Sie bitte die Behinderung im Bewerbungsschreiben oder unter deutlicher Hervorhebung im Lebenslauf an (s. BAG Urteil v. 26.09.2013 - 8 AZR 650/12).

Wir bitten um Verständnis, dass wir nur Bewerberinnen und Bewerber berücksichtigen können, die das Anforderungsprofil erfüllen. Bewerbungen von Interessentinnen und Interessenten, die die geforderten Ausbildungsabschlüsse nicht besitzen, werden nur zurückgesandt, wenn ein Freiumschlag beigefügt ist.

Weitere Informationen und Fragen beantwortet
Abteilungsleitung Soziale Angelegenheiten, Beratung und Senioren
Herr Kosel | T. 05131 707-289
Abteilungsleitung Personal | Herr Reichl | T. 05131 707-515

Bewerbungskennziffer 3223
Bewerbungsschluss 31. Januar 2020

Bewerbungsform
Papierform an Stadt Garbsen | Rathausplatz 1 | 30823 Garbsen
E-Mail (Bewerbungsunterlagen in einer PDF-Datei) an  bewerbung(at)garbsen.de

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.garbsen.de/downloads/datei/OTA0MDE2MTgxOy07L3Vzci9sb2NhbC9odHRwZC92aHRkb2NzL2dhcmJzZW4vZ2FyYnNlbi9tZWRpZW4vZG9rdW1lbnRlLzMyLjJfZXh0Ll9wc3ljaG9sb2dlX2JmZWxfa3ouXzMyMjNfXzFfXy5wZGY%3D abrufbar.

 

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Stadt Garbsen. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.

Für das PDF-Format benötigen Sie den ADOBE © Acrobat Reader, um diese Dateien lesen, drucken bzw. speichern zu können. Sofern Sie über keinen Reader verfügen, können Sie die Software von ADOBE Systems kostenfrei downloaden.