Furtwangen: W 2-Professur

Hochschule: W 2-Professur für Forschungsmethoden in den Gesundheitswissenschaften (56-2020-GSG-P)

Professur (W2) für Forschungsmethoden in den Gesundheitswissenschaften

Die Hochschule Furtwangen (HFU) ist eine innovative und sich stetig weiterentwickelnde Hochschule, die regional verankert und international ausgerichtet ist. Unsere Schwerpunkte liegen in den Bereichen Informatik, Technik, Wirtschaft, Medien und Gesundheit. Wir sind eine der forschungsstärksten Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg mit rd. 6.000 Studierenden, über 450 Beschäftigten und über 190 Professuren an den drei Standorten Furtwangen, Villingen-Schwenningen und Tuttlingen. Sie haben Freude daran, Ihr Fachwissen und Ihre Praxiserfahrung an junge Menschen weiterzugeben?

Die HFU baut das Angebot von gesundheitsbezogenen Bachelor- und Masterstudiengängen kontinuierlich aus. Zum Aufbau und zur Weiterentwicklung in diesem Themenfeld suchen wir engagierte Kolleginnen und Kollegen, die offen für interdisziplinäre Zusammenarbeit und zukunftsweisende Hochschularbeit sind.

In der Fakultät Gesundheit, Sicherheit, Gesellschaft ist hierfür zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Professur (W 2)
für
Forschungsmethoden in den Gesundheitswissenschaften

zu besetzen.

Gesucht wird eine Persönlichkeit mit einschlägigem Hochschulabschluss, vertieften Erfahrungen, Kenntnissen und Praxis in empirischen Forschungsmethoden der Gesundheitsförderung (insbesondere qualitativen Methoden) sowie guten didaktischen Fähigkeiten. In mindestens drei der nachfolgenden Gebiete sind darüber hinaus praktische Erfahrungen und vertiefte Kenntnisse nachzuweisen:

  • Praxisfelder der Gesundheitsförderung
  • Versorgungsforschung
  • Ethik im Gesundheitswesen
  • Global Health

Die Übernahme von Lehrverpflichtungen auch im Grundstudium der Studiengänge der Fakultät sowie in Anwendungsfeldern der empirischen Forschungsmethoden in der Gesundheitsförderung, die Wahrnehmung von Forschungsaufgaben sowie die Mitwirkung bei der Weiterentwicklung des Kompetenzgebietes Gesundheit werden erwartet. Die Bewerber/innen müssen bereit sein, Vorlesungen in fachlich benachbarten Gebieten zu halten und müssen in der Lage sein, Lehrveranstaltungen auch in englischer Sprache durchzuführen. Ebenso wird die Mitarbeit in der akademischen Selbstverwaltung erwartet.

Die Hochschule strebt eine Erhöhung ihres Frauenanteils in Lehre und Forschung an und fordert qualifizierte Frauen deshalb ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.

Einstellungsvoraussetzungen (§ 47 LHG) und Informationen zur Hochschule erhalten Sie unter www.hs-furtwangen.de sowie bei Prof. Dr. Kirsten Steinhausen unter stek@hs-furtwangen.de.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung an den Rektor der Hochschule, Herrn Prof. Dr. Schofer, die Sie bitte mit den üblichen Unterlagen bis zum 13.12.2020, Kennz. 56-2020-GSG-P über den untenstehenden Button "Jetzt online bewerben" einreichen.

Kennziffer 56-2020-GSG-P

Fakultät
Fakultät Gesundheit Sicherheit Gesellschaft

Ansprechperson
Prof. Dr. Kirsten Steinhausen

stek(at)hs-furtwangen.de

Jetzt online bewerben: https://recruitingapp-5457.de.umantis.com/Vacancies/510/Application/CheckLogin/1?lang=ger

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://recruitingapp-5457.de.umantis.com/Vacancies/510/Description/1?lang=ger abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Hochschule Furtwangen (HFU). Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.