Fürth: Dipl. Psychologe bzw. Master of Science Psychologie (w/m/d)

Amt für Kinder, Jugendliche und Familien: Dipl. Psychologe bzw. Master of Science Psychologie (w/m/d; 19,5 WoStd.) für die Erziehungs- und Familienberatungsstelle

IV/JgA - Dipl. Psychologe bzw. Master of Science Psychologie (w/m/d)

Die Stadt Fürth sucht für das Amt für Kinder, Jugendliche und Familien, Erziehungs- und Familienberatungsstelle, zum frühestmöglichen Zeitpunkt einen

Dipl. Psychologen bzw. Master of Science Psychologie (w/m/d)

befristet bis 31.10.2022 als Elternzeitvertretung in EGr 13 TVöD. Die Beschäftigung erfolgt bis 31.12.2021 in Vollzeit und anschließend in Teilzeit mit 19,50 Std./Woche.

Die Erziehungs- und Familienberatungsstelle ist eine Einrichtung für ambulante psychologisch-pädagogische Beratung und Therapie für Kinder und Jugendliche und deren Eltern im Rahmen der Jugendhilfe.

Das Aufgabengebiet im Fachteam der Erziehungsberatungsstelle umfasst im Wesentlichen:

  • Psychologisch-pädagogische Beratung der Familien (Kindern, Jugendlichen, deren Eltern und Bezugspersonen) hinsichtlich Fragen der kindlichen Entwicklung und Erziehung und des Kindeswohls
  • Psychologische Diagnostik von Kindern und Jugendlichen
  • Entwicklungsdiagnostik und –beratung
  • Multiplikatoren- und Netzwerkarbeit innerhalb der Jugendhilfe sowie an den Schnittstellen zum Gesundheitsbereich

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium der Psychologie (Univ. oder Master of Science)
  • Erfahrung im Bereich Psychodiagnostik
  • Praxiserfahrung in den o.g. oder vergleichbaren Aufgabenbereichen
  • Fähigkeit, gemeinsam mit den Ratsuchenden Handlungsstrategien in komplexen Problemsituationen zu entwickeln
  • Reflexionsfähigkeit, Einfühlungsvermögen und Teamfähigkeit
  • Flexibilität und Belastbarkeit
  • Kommunikative und interkulturelle Kompetenz

Unser Angebot:

  • Wir bieten eine verantwortungsvolle Tätigkeit, Zusammenarbeit im multiprofessionellen Team der Beratungsstelle (Psychologinnen und Psychologen und Sozialpädagogen und Sozialpädagoginnen)
  • Wir bieten Ihnen eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe in Fürth mit einer leistungsgerechten Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD), regelmäßigen Tariferhöhungen und einer Jahressonderzahlung.
  • Wir bieten Ihnen zusätzlich zum Gehalt eine attraktive betriebliche Altersvorsorge
  • (Versicherung in der Zusatzversorgung).
  • Wir fördern Sie mit umfangreichen Fortbildungsmöglichkeiten bei Ihrer fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung.
  • Mit flexiblen Arbeitszeitmodellen und kollegialen Absprachen unterstützen wir Sie
  • dabei, Familie und Beruf zu vereinbaren.
  • Wir unterstützen Ihre nachhaltige Mobilität und die Anbindung Ihres künftigen Arbeitsplatzes an den öffentlichen Nahverkehr mit einem umfangreichen Arbeitgeberzuschuss zum preisgünstigen Jobticket oder zum Kauf eines E-Bikes.

Teilzeitwünsche werden, soweit organisatorisch möglich, berücksichtigt.

Die Stadt Fürth verfolgt eine Politik der Chancengleichheit und fördert die berufliche Gleichstellung aller Menschen, unabhängig von Geschlecht, Rasse, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter oder sexueller Identität.

Menschen mit Schwerbehinderteneigenschaft bzw. Gleichstellung werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

In dem „Kodex gute Arbeit“ bekennt sich die Stadt Fürth dazu, die Arbeit zukunftsfähig, menschenwürdig und gemeinsam zu gestalten und den bereits erreichten hohen Standard in der Stadtverwaltung zukünftig und nachhaltig weiterzuentwickeln.

Bewerben Sie sich bitte bis 27. Mai 2021 online über dieses Stellenportal!

Für Rückfragen steht die Abteilungsleitung, Frau Mehl unter der Rufnummer (0911) 974-1940 zur Verfügung.

Standort: Verwaltung

Jetzt online bewerben https://www.mein-check-in.de/fuerth/start

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.mein-check-in.de/fuerth/position-172927 abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Stadt Fürth. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.