Freiburg: Doktorand*in (m/w/d)

Universitätsklinikum: Doktorand*in (m/w/d) in der Arbeitsgruppe klinische Otologie

Die Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde sucht eine*n

Doktorand*in (m/w/d)

In der Arbeitsgruppe klinische Otologie von Prof. Dr. Susan Arndt ist im DFG-Projekt von Dr. Iva Speck eine Promotionsstelle ab dem 01.11.2022 zu besetzen. Das Projekt beschäftigt sich mit dem Einfluss einseitiger Taubheit auf die neuronale Aktivität der zentralen Hörbahn und andere Sinneswahrnehmungen, wie Sehen und Fühlen. Es soll die Effektivität und mögliche limitierende Faktoren einer Cochlea Implant Versorgung bei einseitiger Taubheit untersucht werden.

Wir bieten Ihnen:

  • zuverlässige Einarbeitung und Projektbetreuung in kollegialer Atmosphäre
  • interdisziplinäre Zusammenarbeit mit der Klinik für Nuklearmedizin, Klinik für Neurologie, Klinik für Augenheilkunde und Klinik für Radiologie
  • Einführung in vielfältige Untersuchungsmethoden (u.a. audiometrische Messungen, neuropsychologische Messverfahren, psychophysikalische Untersuchungsmethoden und Bildgebende Verfahren wie PET und MRT)

Einblick in Ihre Aufgaben:

  • Rekrutierung und Betreuung von Patient*innen
  • Etablierung verschiedener Messverfahren, z.B. Untersuchung der Visual spatial perception
  • Durchführung verschiedener Messungen, z.B. trail making tests
  • Unterstützung bei der Durchführung bildgebender Untersuchungen wie z.B. PET
  • Auswertung der Daten
  • Puplikation und Vorstellung der Ergebnisse auf nationalen und internationalen Konferenzen

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Masterstudium der Psychologie, der Humanbiologie oder Biologie
  • gute Englischkenntnisse
  • Engagement und Begeisterung für die Forschung
  • Freude an selbstständiger Arbeit und Umgang mit Patient*innen
  • Teamfähigkeit

Interesse? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung unter Hinzufügung folgender Anlagen:

  • tabellarischer Lebenslauf
  • Abiturzeugnis
  • Leistungsübersicht des Bachleor- und Master-Studiums
  • Master-Abschlusszeugnis
  • Master-Urkunde

Fragen? Dann schreiben Sie uns eine E-Mail:
iva.Speck(at)uniklinik-freiburg.de

Allgemeiner Hinweis: Die Vergütung erfolgt nach Tarif. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar, soweit dienstliche oder rechtliche Gründe nicht entgegenstehen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Einstellungen erfolgen durch die Abteilung Personalbetreuung.

Jetzt online bewerbenhttp://karriere.uniklinik-freiburg.de/bewerber/landingpage.php?prj=1384P34136&xid=!!!X!I!D!!!&lang=de_DE&oid=7&ie=1&b=10

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.uniklinik-freiburg.de/karriere/stellenangebote/ausschreibungen/detailansicht/job/2698.html abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot des Universitätsklinikum Freiburg. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.