Essen: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (w/m/d)

Universität: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (w/m/d) Arbeitsbereich „Educational Research and Schooling“ (340-21)

Wir sind eine der jüngsten Universitäten Deutschlands und denken in Möglichkeiten statt in Grenzen. Mitten in der Ruhrmetropole entwickeln wir an 11 Fakultäten Ideen mit Zukunft. Wir sind stark in Forschung und Lehre, leben Vielfalt, fördern Potenziale und engagieren uns für eine Bildungsgerechtigkeit, die diesen Namen verdient.

Die Universität Duisburg-Essen sucht am Campus Essen in der Fakultät für Bildungswissenschaften, Arbeitsbereich „Educational Research and Schooling“, Prof. Dr. Hermann Josef Abs eine/n

wissenschaftliche Mitarbeiterin/ wissenschaftlichen Mitarbeiter (w/m/d)

an Universitäten (Entgeltgruppe 13 TV-L 100%)

Die Stelle ist auf Forschung zur politischem Lernen und politischer Sozialisation in der Schule ausgerichtet. Dabei bildet International Civic and Citizenship Education Study (ICCS 2022) eine mögliche empirische Grundlage.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Arbeit an internationalen Forschungsprojekten (Projektplanung, Datenerhebung, Datenmanagement, theoretische und empirische Analyse, Berichtlegung im Team)
  • Erstellung von und Mitarbeit an wissenschaftlichen Publikationen und Konferenzbeiträgen
  • Kooperative und eigenständige Präsentation von Ergebnissen auf wissenschaftlichen Tagungen
  • Mitarbeit bei der Erstellung von Projektanträgen (bei vorliegender Promotion)
  • Unterstützung des Lehrstuhlinhabers bei der Durchführung von Lehrveranstaltungen und der Betreuung von Abschlussarbeiten
  • Eigenständige Durchführung von Lehrveranstaltungen

Im Rahmen der Tätigkeit wird Gelegenheit zur wissenschaftlichen Weiterqualifikation geboten.

Ihr Profil:

  • Sehr gut abgeschlossenes Hochschulstudium vorzugsweise in Erziehungswissenschaft, Sozialwissenschaften, Psychologie oder im Lehramt. Eine qualifizierte einschlägige Promotion ist vorteilhaft.
  • Sehr gute Englischkenntnisse
  • Sehr gute Kenntnisse in empirischen Forschungsmethoden. Erfahrung mit statistischen Auswertungen und entsprechender Software (z.B. SPSS, M-Plus)
  • Fundierte Kenntnisse in der schulbezogenen empirischen Bildungsforschung und/oder politischen Sozialisationsforschung.
  • Forschungsinteressen und Vorerfahrungen entsprechend dem inhaltlichen Fokus der Ausschreibung
  • Erfahrung in der Hochschullehre ist erwünscht.

Wir bieten:

  • Einbindung in einen internationalen und wissenschaftlich anspruchsvollen Arbeitskontext
  • Arbeit an gesellschaftlich relevanten Fragestellungen
  • Teilnahme an Tagungen, Konferenzen und an Workshops
  • Wissenschaftliche Sichtbarkeit durch Beteiligung an Veröffentlichungen / Einbindung in eine Publikations- und Tagungsstrategie
  • Gestaltungsfreiheiten im Rahmen der angebotenen Lehrveranstaltungen im Lehramtsstudium• Aktive, ergebnisorientierte Betreuung zur weiteren Qualifikation
  • Einbindung in ein hochmotiviertes Team
  • Preisreduziertes Firmenticket
  • Fort- und Weiterbildungsangebote sowie Sport- und Gesundheitsangebote (Hochschulsport)

Besetzungszeitpunkt: zum 01.08.2021
Vertragsdauer: 36 Monate
Arbeitszeit: 100% Prozent einer Vollzeitstelle (auf individuellen Wunsch ist auch ein geringerer Stellenumfang möglich).
Bewerbungsfrist: 20.05.2021

Die Universität Duisburg- Essen verfolgt das Ziel, die Vielfalt ihrer Mitglieder zu fördern (s. www.uni-due.de/diversity)

Sie strebt die Erhöhung des Anteils der Frauen am wissenschaftlichen Personal an und fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter i. S. des § 2 Abs. 3 SGB IX sind erwünscht.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, kurze Erläuterung der Forschungserfahrungen/-interessen max. 1 Seite) richten Sie bitte per E-Mail in einem elektronischen Dokumentanhang (PDF) oder per Briefpost unter Angabe der Kennziffer 340-21 an Herrn Prof. Dr. Hermann Josef Abs, Universität Duisburg-Essen, Fakultät für Bildungswissenschaften, Universitätsstr. 2, 45141 Essen. E-Mail: sekretariat.abs(at)uni-due.de

Informationen über die Fakultät und die ausschreibende Stelle finden Sie unter:

http://www.uni-due.de/biwi/

http://www.uni-due.de/edu-research/index.php

www.uni-due.de

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.uni-due.de/imperia/md/content/stellenmarkt/stellenangebote_an_universitaeten/wissenschaftliche_beschaeftigte_an_der_ude_intern/2020/aus_340-21_wissmit_prof._abs__lindner_ abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Universität Duisburg-Essen. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.

Für das PDF-Format benötigen Sie den ADOBE © Acrobat Reader, um diese Dateien lesen, drucken bzw. speichern zu können. Sofern Sie über keinen Reader verfügen, können Sie die Software von ADOBE Systems kostenfrei downloaden.