Essen: Psychologe (m/w/d)

Diakoniewerk: Psychologe (m/w/d) in der stationären Jugendhilfe (4.1-KS-80)

Psychologe (m/w/d) in der stationären Jugendhilfe

Bildung / Erziehung | Berufserfahrene | Karl-Schreiner-Häuser | Vollzeit: 39 Stunden pro Woche | Befristet: 1 Jahr Erprobung mit Option der Übernahme | ab 01.08.2022

Diakoniewerk Essen Jugend- und Familienhilfe gGmbH

Stellennummer: 4.1-KS-80 Damit wir Ihre Bewerbung der passenden Stelle zuordnen können, bitten wir Sie, die Stellennummer in Ihrer Bewerbung anzugeben.

Das bieten wir Ihnen

  • Sie arbeiten bei einem großen anerkannten Träger der freien Wohlfahrtspflege und erhalten ein Tarifgehalt nach BAT-KF, Entgeltgruppe nach Qualifikation, 30 Tage Urlaub (bei 5-Tage-Woche). Für Ihre Zukunft sorgen wir mit einer betrieblichen Altersvorsorge, einer Jahressonderzahlung, vermögenswirksamen Leistungen und einem attraktiven Arbeitgeberzuschuss zur Entgeltumwandlung.
  • Wir wollen Ihren Weg gemeinsam mit Ihnen gestalten. Dazu führen wir regelmäßige Mitarbeitergespräche, fördern kollegiale Beratung und bieten vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.
  • Ihre Gesundheit darf nie zu kurz kommen. Deswegen bezuschussen wir Präventions- und Sportkurse.
  • Ob kostenfreie Beratungsdienste, Krankengeldzuschuss oder Sozialfonds: Nicht nur in schwierigen Lebensphasen können Sie auf uns zählen. Wir unterstützen Sie bei der Kitaplatzsuche und sollten Ihre Angehörigen pflegebedürftig sein, werden Sie in einer unseren Pflegeeinrichtungen vorzugsweise berücksichtigt.
  • Sie lernen Ihre neuen Kolleginnen und Kollegen bei einem Einführungsgottesdienst kennen und können sich auf regelmäßige Firmenevents freuen.

Das sind Ihre Aufgaben

  • Sie sind für die Planung und Umsetzung eines Diagnoseauftrags von Kindern im Alter von 6 – 11 Jahren verantwortlich. Sie planen und führen die Gesprächssettings mit Kindern, Eltern oder den ganzen Familien durch.
  • Sie nutzen psychologische Screenings, Testverfahren und kooperieren mit alternativen diagnostischen Institutionen.
  • Sie beraten Jugendämter in der 3 – 6monatigen Aufenthaltsphase der Kinder und tragen intensiv dazu bei, die Perspektive dauerhafter Art für diese Kinder zu ermitteln.
  • Sie unterstützen uns bei der Netzwerkarbeit mit anderen pädagogischen und psychologischen/psychiatrischen Institutionen.
  • Besonderes Merkmal dieses neuen Angebotes ist die aufsuchende und/oder integrierende Eltern- und Familienarbeit.
  • Sie haben Freude an dem Aufbau eines neuen Angebotes und gestalten Inhalte und Team aktiv mit.

Das bringen Sie mit

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium der Psychologie (BA/MA) und können Erfahrungen mit der Jugend- und Erziehungshilfe nachweisen.
  • Neben psychologischer Methoden- und Beratungskompetenz bringen Sie pädagogisches Wissen mit.
  • Sie bringen ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten und Empathie mit.
  • Sie sind loyal gegenüber der evangelischen Kirche und Diakonie und haben die Bereitschaft, an der glaubwürdigen Erfüllung diakonischer Aufgaben mitzuwirken.
  • Zu Ihrer Einstellung können Sie ein erweitertes Führungszeugnis ohne Eintrag vorweisen.

Das sind wir

Unter dem Leitmotiv „ZusammenLeben gestalten“ sind im Diakoniewerk Essen mehr als 1.600 Mitarbeitende beschäftigt. Wir sind sozial und engagieren uns für Menschen. Wir sind bunt und machen Verschiedenheit erlebbar. Wir sind aktiv und gehen neue Wege. Unterstützen Sie uns durch Ihre Mitarbeit und bewerben Sie sich jetzt!

Ihre fachlichen Fragen zur Tätigkeit beantwortet Ihnen gerne Oliver Kleinert-Cordes (0201 2664-104100). Für alle anderen Fragen wenden Sie sich bitte an das Recruiting-Team.

zum Bewerbungsformular: https://www.diakoniewerk-essen.de/?p=Bewerbung&id=4162

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://bewerbung.diakoniewerk-essen.de/stellenanzeige/psychologe-in-der-stationaeren-jugendhilfe-4162 abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot des Diakoniewerks Essen e.V., Essen. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.