Essen: Koordinator:in (w/m/d)

Universität: Koordinator:in (w/m/d) der berufspraktischen Einsätze im Bachelor-Studium, Psychologie (592-22)

Einsatzort: Campus Essen
Einsatzbereich: Fakultät für Bildungswissenschaften, Institut für Psychologie

Koordinator:in der berufspraktischen Einsätze im Bachelor-Studium, Psychologie (w/m/d, Nr. 592-22)

EG 14 TV-L

Der Bachelor of Science (B.Sc.) Psychologie ist ein polyvalenter Bachelorstudiengang, der nach den Vorgaben der Approbationsordnung für Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten (PsychThApprO) gestaltet ist und für die Aufnahme eines anschließenden allgemeinen Masterstudiums (M.Sc.) der Psychologie oder eines approbationsordnungskonformen Masterstudiums (M.Sc.) der Psychologie mit Schwerpunkt Klinische Psychologie und Psychotherapie qualifiziert.

Besetzungszeitpunkt

  • Beginn: nächstmöglich
  • Vertragsdauer: unbefristet
  • Arbeitszeit: 19 Std. 55 Min. (50 %)

Ihre Aufgabenschwerpunkte

Sie sind für die Koordination der berufspraktischen Einsätze im Bachelorstudium Psychologie, insbesondere das Orientierungspraktikum und die Berufsqualifizierende Tätigkeit I (BQT I) zuständig. Hierzu gehören die Planung von Praktikumszeiten und -kapazitäten, die Organisation aller relevanten Abläufe, sowie die Durchführung und Auswertung von Maßnahmen zur Qualitätssicherung und Evaluation. Sie haben die fachliche Aufsicht über die berufspraktischen Einsätze und stellen sicher, dass alle in der PsychThApprO geforderten Inhalte und Tätigkeiten absolviert werden. Sie sind Ansprechpartner:in für unsere externen Kooperationskliniken und -einrichtungen sowie für die Studierenden, und sorgen während der berufspraktischen Einsätze für deren systematische und regelmäßige Betreuung.

Sie beteiligen sich an der akademischen Selbstverwaltung und wirken bei administrativen und organisatorischen Aufgaben des Instituts für Psychologie mit.

Eine Mitarbeit in den Forschungsaktivitäten des Instituts für Psychologie, insbesondere mit Bezug zur klinischen Psychologie und Psychotherapie, wird begrüßt.

Eine Kombination der Tätigkeit als Koordinator:in der berufspraktischen Einsätze im Bachelorstudium (B.Sc.) Psychologie mit einer Tätigkeit als psychologische:r Psychotherapeut:in in der am Institut für Psychologie angegliederten Hochschulambulanz für Psychische Gesundheit (HPG; Leitung: Prof. Dr. Thomas Forkmann) ist möglich (abhängig von verfügbaren Stellen in der HPG).

Ihr Profil

  • abgeschlossenes Universitätsstudium im Fach Psychologie von mind. 8 Semestern Regelstudienzeit (Diplom oder Master)
  • Approbation zum/zur Psychologischen Psychotherapeut:in (w/m/d) und/oder zum/zur Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut:in (w/m/d)
  • Erfahrungen in der multiprofessionellen Zusammenarbeit mit Akteuren und Einrichtungen in der (teil-)stationären psychiatrischen, psychotherapeutischen und psychosozialen Versorgung
  • ausgeprägte organisatorische, soziale und didaktisch-kommunikative Fähigkeiten und hohe Teamkompetenz
  • Eigenengagement und Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • sehr gute Kenntnisse in Klinischer Psychologie und Psychotherapie
  • eine therapeutische Haltung, die auf empirische Evaluation und wissenschaftliche Aktualität der Theorie und Praxis sowie individualisierte Therapieplanung Wert legt
  • Bereitschaft und Interesse zur interdisziplinären Zusammenarbeit über Berufsgruppen- und Verfahrensgrenzen hinweg

Sie erwartet

  • ein vielfältiges und chancenreiches Arbeitsumfeld
  • Die Einbindung in ein engagiertes und wachsendes Team
  • Unterstützung bei der Vereinbarung von Familie und Beruf
  • Flexible Möglichkeiten der Arbeitszeitgestaltung
  • Fort- und Weiterbildungsangebote
  • vergünstigtes Firmenticket
  • Sport- und Gesundheitsangebote (Hochschulsport)

Bewerbungsfrist: 2022-10-05
Kennziffer: 592-22

Bewerbung

Ihre aussagekräftige Bewerbung (vorzugsweise elektronisch per E-Mail) mit den üblichen Unterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugniskopien) richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 592-22 an Herrn Prof. Dr. Thomas Forkmann, Universität Duisburg-Essen, Fakultät für Bildungswissenschaften, 45117 Essen, Kontakt: Sekretariat, Frau Birgit Lindemann, E-Mail birgit.lindemann(at)uni-due.de. Inhaltliche Fragen zur Stelle beantwortet gerne Prof. Dr. Thomas Forkmann (Telefon 0201-183 2232, E-Mail thomas.forkmann(at)uni-due.de).

Informationen zur Stelle

Informationen über die Fakultät und die ausschreibende Stelle finden Sie unter: https://www.uni-due.de/biw/psychologie/

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.uni-due.de/karriere/stelle.php?id=59222 abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Universität Duisburg-Essen. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.