Erlangen: Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in

Universität: Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in mit Approbation zum/r Psychologischen Psychotherapeut*in (bzw. in Ausbildung)

Am Lehrstuhl für Klinische Psychologie und Psychotherapie der Friedrich-AlexanderUniversität Erlangen-Nürnberg sind in absehbarer Zeit folgende Positionen zu besetzen:

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (E13/A14/15; 100% oder wengier) mit Approbation zum/r Psycholohischen Psychotherapeut*in (bzw. in Ausbildung)

Stellenbeschreibung

Die gesuchten Personen soll den Aufbau und den Betrieb der zur Approbation als Psychotherapeutin bzw. Psychotherapeut führenden Studiengänge der FAU maßgeblich unterstützen (insbes. des `Master of Science in Psychologie mit Schwerpunkt Klinische Psychologie und Psychotherapie´). Bei entsprechender Qualifikation ist dabei auch die Co-Leitung der psychotherapeutischen Lehrambulanz möglich. Die Stelle zeichnet sich durch einen ausgesprochen hohen Abwechslungsgrad, maßgebliche Gestaltungsmöglichkeiten sowie ein aktiv förderndes Umfeld aus. Die Möglichkeiten zur Verbeamtung als akademischer Rätin/Rat, Oberrätin/Oberrat bzw. Direktorin/Direktor sind bei entsprechender Qualifikation gegeben.

Aufgaben

  • Erarbeitung von Konzepten für die Hochschullehre (insbes. von Seminaren und Übungen) gemäß Approbationsordnung für Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten (PsychThApprO)
  • Erarbeitung von Konzepten für die Berufsqualifzierenden Tätigkeiten I bis III (klinische Praktika) gemäß PsychThApprO
  • Vorbereitung der Hochschulambulanz auf die Durchführung von Lehrtherapien
  • Durchführung von Lehrveranstaltungen im neuen Studiengang
  • Betreuung von internen und externen klinischen Praktika
  • Supervision von Ausbildungstherapien
  • Betreuung von Studienabschlussarbeiten
  • Bei Interesse: Co-Leitung der Lehrambulanz
  • Bei Interesse: Betreuung von Forschungspraktika
  • Bei Interesse: Spitzenforschung im Bereich Klinische Psychologie und Psychotherapie
  • Bei Interesse: Beteiligung am Zentrum für Aus- und Weiterbildung für Psychologische Psychotherapie (ZAP) der FAU

Voraussetzungen

  • Ein mit „sehr gut“ abgeschlossenes Studium im Fach Psychologie
  • Eine (in absehbarer Zeit) abgeschlossene Promotion im Fach Psychologie
  • Die Approbation als Psychologische Psychotherapeutin bzw. Psychologischer Psychotherapeut (bzw. eine diesbezügliche Ausbildung)
  • Erfahrungen in der Lehre im Fach Klinische Psychologie und Psychotherapie
  • Überdurchschnittliche organisatorische Fähigkeiten
  • Überdurchschnittliche Teamfähigkeit

Die Stelle ist vorerst aus administrativen Gründen auf ca. ein Jahr befristet. Im Fall, dass bis dahin der Master Psychologie mit Schwerpunkt Klinische Psychologie und Psychotherapie an der FAU etabliert ist, kann die Stelle auf eine Laufzeit von insgesamt sechs Jahren verlängert bzw. bei entsprechender Passung auch entfristet werden. Dabei ist langfristig bei entsprechender Qualifikation eine Verbeamtung mit Eingruppierung auf A15 möglich.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die FAU strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen an und bittet deshalb entsprechend qualifizierte Kandidatinnen um ihre Bewerbung.

Möglichkeiten zur Ausübung der Tätigkeit in Teilzeit können gern sondiert werden.

Bewerbungen schicken Sie bitte unter Einschluss der üblichen Unterlagen an: matthias.berking(at)fau.de

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter http://www.psych1.phil.uni-erlangen.de/fau_a15-ausschreibung.pdf abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.

Für das PDF-Format benötigen Sie den ADOBE © Acrobat Reader, um diese Dateien lesen, drucken bzw. speichern zu können. Sofern Sie über keinen Reader verfügen, können Sie die Software von ADOBE Systems kostenfrei downloaden.