Düren: Psychologinnen/Psychologen (m/w/d)

LVR-Klinik: Psychologinnen/Psychologen (m/w/d) für den Fachbereich Forensische Psychiatrie (E34/2021)

Psychologinnen/Psychologen Forensik (m/w/d)

für den Fachbereich Forensische Psychiatrie

Stelleninformationen

  • Standort: Düren
  • Befristung: Unbefristet
  • Arbeitszeit: Voll-/ oder Teilzeit
  • Vergütung: E13 / E14 TVöD

Kontaktinformationen

Ihre Aufgaben

Therapie gemäß dem konzeptionellen und versorgungspolitischen Auftrag Psychologisch-psychotherapeutische Versorgung von Patienten in Einzel- und Gruppentherapien je nach persönlichen Voraussetzungen (Vorliegen der Approbation) Mitwirkung an der Fort- und Weiterbildung Multidisziplinäre Zusammenarbeit mit allen Berufsgruppen und Kooperationspartnern Beteiligung an der Qualitätssicherung Dokumentation und Erstellen von Berichten für Behörden, Staatsanwaltschaften und Gerichte

Ihr Profil

Voraussetzung für die Besetzung:

  • Abgeschlossenes Studium der Psychologie (Diplom oder Master sc.)

Wünschenswert sind:

  • Approbation als Psychologische/r Psychotherapeut/in oder in fortgeschrittener Ausbildung
  • Abgeschlossenes Studium oder Ausbildung im Bereich Rechtspsychologie
  • Interesse am Forensischen Fachgebiet
  • Vorkenntnisse in der Behandlung von Straftätern
  • Empathie im Patientenkontakt und in der Arbeit im multidisziplinären Team

Wir bieten Ihnen

  • 30 Tage Urlaub bei einer 5-Tage-Woche
  • ein zusätzlich arbeitsfreier Brauchtumstag
  • Flexible Arbeitszeit
  • Gleitende Arbeitszeit
  • Zeitwertkonten zur flexiblen Gestaltung der Lebensarbeitszeit
  • Günstiges Wohnen im Personalwohnheim
  • Historische Arbeitsumgebung
  • Kantine
  • Sicherer Arbeitsplatz
  • Kostenlose Grippeschutzimpfung
  • Betriebliche Zusatzversorgung im Tarifbereich
  • Jährliche leistungsorientierte Einmalzahlung (LoB)
  • Vielfältige Entwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten
  • Gute Verkehrsanbindung

Wer wir sind

Die LVR-Klinik Düren ist eine moderne Fachklinik für Psychiatrie und Psychotherapie. Unser Angebot umfasst Abteilungen für Allgemeinpsychiatrie, Abhängigkeitserkrankungen, Gerontopsychiatrie, forensische Psychiatrie und soziale Rehabilitation. Mit über 1.200 Mitarbeitenden nehmen wir die Verantwortung für die psychiatrische Versorgung eines Bevölkerungsraums von 660.000 Einwohnern wahr. Die LVR-Klinik Düren liegt in überaus verkehrsgünstiger Lage: ca. 30 Zugminuten von Köln, ca. 32 Zugminuten von Aachen und 7 Autominuten von der A4, so erreichen Sie uns schnell und einfach.

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) arbeitet als Kommunalverband mit rund 20.000 Beschäftigten für die 9,7 Millionen Menschen im Rheinland. Mit seinen 41 Schulen, zehn Kliniken, 20 Museen und Kultureinrichtungen, vier Jugendhilfeeinrichtungen, dem Landesjugendamt sowie dem Verbund Heilpädagogischer Hilfen erfüllt er Aufgaben, die rheinlandweit wahrgenommen werden. „Qualität für Menschen“ ist sein Leitgedanke.

Der LVR steht für Vielfalt. Unser Ziel ist es, dies auch in unserer Beschäftigtenstruktur abzubilden.

Allgemeine Informationen über die LVR-Klinik Düren und über den Landschaftsverband Rheinland finden Sie unter www.klinik-dueren.lvr.de beziehungsweise www.lvr.de.

https://klinik-dueren.lvr.de/de/nav_main/karriere/karriere_1.html

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Bewerben Sie sich bei der

LVR-Klinik Düren, Allgemeine Verwaltung/Personal, Meckerstraße 15, 52353 Düren

Per E-Mail an DN.Personalabteilung(at)lvr.de

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung in deutscher Sprache Anschreiben, Lebenslauf, Nachweise über den Ausbildungs-/ Studienabschluss und Arbeitszeugnisse bzw. dienstliche Beurteilungen bei.

Falls Sie Ihren Studienabschluss im Ausland erlangt haben, fügen Sie bitte auch eine Zeugnisbewertung der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) bei. Weitere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte der Internetseite www.kmk.org/zab.

Bitte beachten Sie, dass das Einreichen einer aktuellen dienstlichen Beurteilung bzw. eines Arbeitszeugnisses (jeweils nicht älter als ein Jahr) verpflichtend ist.

Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Sie werden gemäß Landesgleichstellungsgesetz NRW bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Jetzt online bewerbenDN.Personalabteilung@lvr.de

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://jobs.lvr.de/index.php?ac=jobad&id=1101 abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot des Landschaftsverband Rheinland, Köln. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.