Dresden: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

Berufsakademie Sachsen: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d; 50%) im Digital Change Support des Vorhabens „Digitalisierung in Disziplinen partizipativ umsetzen: Competencies Connected (D2C2)“ (BA 04/2021)

Stellenausschreibung

Die Berufsakademie Sachsen ist eine Einrichtung des tertiären Bildungsbereiches. Sie bereitet die Studierenden in einem in der Regel dreijährigen praxisintegrierenden Studium durch die Vermittlung und Anwendung wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden auf eine berufliche Tätigkeit vor. Sie erfüllt ihre Aufgaben durch das Zusammenwirken der Staatlichen Studienakademien mit den Praxispartnern.

Folgende 0,5 VZÄ-Stelle ist zum 1. Oktober 2021 befristet bis zum 31. Juli 2024 an der Staatlichen Studienakademie Dresden neu zu besetzen:

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) im Digital Change Support des Vorhabens

„Digitalisierung in Disziplinen partizipativ umsetzen: Competencies Connected (D2C2)“ Vergütung abhängig von der Qualifikation bis zu TV-L E 13

(Kennziffer BA 04/2021)

Folgende Aufgaben sind zu bearbeiten:

  • hochschul- und mediendidaktische Beratung der Lehrenden der BA Sachsen entsprechend der Fachspezifika
  • Konzeption, Organisation und Moderation von Veranstaltungen zum Austausch zu Lehre sowie Digitalisierung in der Lehre
  • Durchführung von Datenerhebungen (quantitativ/qualitativ) zur Analyse der fachspezifischen Herausforderungen bei der Digitalisierung hochschulischen Lehrens, Lernens und Prüfens
  • Zusammenarbeit mit studentischen Mitarbeiter_innen zur Unterstützung des Projektvorhabens nach dem „Students as Partners“-Ansatz

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium mit Fachkenntnissen und/oder Erfahrungen in einem oder mehreren der Bereiche Digitalisierung in der Lehre, E-Learning, Mediendidaktik, Hochschuldidaktik, Bildungsforschung, Ingenieurpädagogik oder angrenzend
  • Erfahrungen im Projektmanagement und bei der Moderation und Beratung von fach- und akteursübergreifenden Treffen
  • Kenntnisse zu aktuellen Entwicklungen der Hochschuldidaktik, der digitalen Hochschulbildung, der Mediendidaktik und der Lehr-Lernpsychologie
  • Erfahrungen in der Begleitung von Entwicklungs- und Implementierungsprozessen digital gestützter Lehr-, Lern- und Prüfungsformen insbesondere von Change- und Kommunikationsprozessen
  • Interesse an der Beforschung von Lehre im Kontext des digitalen Wandels und der digitalen Hochschulbildung
  • Sensibilität für heterogene Lern- und Fachkulturen
  • Bereitschaft, sich in einem sachsenweiten Team zu engagieren, zu kooperieren und zu kommunizieren
  • sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Programmen, Content- bzw. Learning-Management-Systemen sowie souveräner Einsatz digitaler Medien
  • Fähigkeit zu interdisziplinärem, vernetztem und konzeptionellem Denken und Handeln
  • selbständige Arbeitsweise, Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur mobilen und flexiblen Arbeit

Die Berufsakademie Sachsen strebt eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf an und bietet die Möglichkeit mobiler Arbeit. Wir begrüßen ausdrücklich die Bewerbung von Frauen. Schwerbehinderte Bewerber_innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Sie arbeiten in einem innovativen und zukunftsorientierten hochschuldidaktischem Projekt. Sachsenweite Zusammenarbeit in einem hochengagierten Team und Weiterbildungsmöglichkeiten sind ebenfalls gegeben.

Bitte beachten Sie, dass Sie mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen. Ferner weisen wir darauf hin, dass im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehende Kosten leider nicht erstattet werden können.

Sind Sie interessiert und überzeugt, dass Sie über die genannten Voraussetzungen verfügen? Dann richten Sie bitte Ihre aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (tabellarischer Lebenslauf, Zeugniskopien, Beurteilungen, lückenloser Tätigkeitsnachweis, insbesondere die Darstellung der fachpraktischen Berufserfahrungen) bis zum 24. September 2021 mit der Kennziffer BA 04/2021 an direktion.dresden(at)ba-sachsen.de (bitte in einer PDF-Datei) oder folgende Anschrift:

Berufsakademie Sachsen
Staatliche Studienakademie Dresden
Sekretariat der Direktion
Hans-Grundig-Straße 25
01307 Dresden

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.ba-dresden.de/fileadmin/dresden/die-akademie/Stellenausschreibungen/210824_wiss_Mitarbeiter_D2C2.pdf abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Berufsakademie Sachsen Staatliche Studienakademie Dresden. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.

Für das PDF-Format benötigen Sie den ADOBE © Acrobat Reader, um diese Dateien lesen, drucken bzw. speichern zu können. Sofern Sie über keinen Reader verfügen, können Sie die Software von ADOBE Systems kostenfrei downloaden.