Dortmund: Pädagogische Fachkraft (m/w/d)

Jugendamt: Pädagogische Fachkraft in der Beratungsstelle Lütgendortmund (m/w/d)

Pädagogische Fachkraft in der Beratungsstelle Lütgendortmund (m/w/d)

Nachricht vom 16.03.2020

beim Jugendamt der Stadt Dortmund

Beim Jugendamt der Stadt Dortmund ist im Bereich 51/5 „Psychologischer Beratungsdienst“ ist umgehend eine Stelle mit einer/einem

Pädagogische Fachkraft in der Beratungsstelle Lütgendortmund (m/w/d)

mit 50 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (derzeit 19,5 Std/Woche) zu besetzen. Eine flexible Arbeitszeitgestaltung kann - orientiert an den dienstlichen Erfordernissen - vereinbart werden.

Die Planstelle ist nach Entgeltgruppe S 12 TVöD-V Anlage C bzw. Besoldungsgruppe A 9/A 10 LBesG NRW für beamtete Bewerber/Bewerberinnen bewertet.

Die Ausschreibung richtet sich vorrangig an Diplom-Sozialarbeiter*innen, Bachelor of Arts/Soziale Arbeit mit staatlicher Anerkennung sowie Diplom-Heilpädagogen*innen mit staatlicher Anerkennung.

Ebenso bewerben können sich Fachkräfte eines pädagogischen oder sozialen Grundberufes mit einem Abschluss einer Fachhochschule oder Universität, die über gleichwertige Fähigkeiten und Kenntnisse des Studiums der Sozialen Arbeit und der ausgeschriebenen Stelle verfügen.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Durchführung pädagogisch-therapeutischer Hilfen für den Personenkreis nach § 35 a KJHG
  • Elternarbeit
  • Kooperation mit Schulen und anderen Verbänden durch Vernetzung im Stadtbezirk
  • Spiel – und gruppentherapeutische Angebote

Wir erwarten:

  • Erfahrungen in der Förderung von Kindern und Jugendlichen.
  • Zusatzqualifikationen oder Erfahrungen in der Förderung von Kindern und Jugendlichen mit Lese-Rechtschreib- sowie Rechenstörungen.
  • Besondere Kenntnisse in den Bereichen Pädagogik, Entwicklungspsychologie, Heil- und Sonderpädagogik, Sprach- und Lernförderung.
  • Bereitschaft zu Fort- bzw. Weiterbildung sowie Flexibilität und die Bereitschaft auch über den üblichen zeitlichen Rahmen hinaus tätig zu sein, da die Tätigkeit mit schulpflichtigen Kindern überwiegend nachmittags durchgeführt wird.

Wir bieten:

  • Einen sicheren Arbeitsplatz
  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem verantwortungsvollen Aufgabengebiet
  • Ein gutes Team und verlässliche Zusammenarbeit mit der Führungsebene
  • Eine sichere und pünktliche Zahlung des Gehaltes
  • Eine Jahressonderzahlung und ein Leistungsentgelt
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Geregelte Arbeitszeiten in Gleitzeit
  • Einen Urlaubspruch von 30 Tagen/Vollzeit
  • Gezielte Angebote zur Weiterqualifizierung und der Gesundheitsförderung

Für Fragen zu dieser Ausschreibung steht Ihnen der Bereichsleiter Herr Hennekemper - Tel. 0231/ 50 2 25 15 - gerne zur Verfügung.

Die Aufgabenerledigung vollzieht sich im Innen- und Außendienst.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen nach den Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes (LGG) bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen von Schwerbehinderten sind erwünscht.

Die Stadt Dortmund ist Trägerin des Prädikats Total E-Quality – Engagement für Chancengleichheit und Diversity. Wir sind eine welt- und kulturoffene Stadt. Es entspricht unserem Selbstverständnis, allen Menschen in der Stadt gleiche Teilhabe und Chancen auf allen Ebenen der Gesellschaft zu ermöglichen. Chancengerechtigkeit, Gleichstellung und der Umgang mit Interkulturalität sind daher notwendige und unverzichtbare Elemente unseres Verwaltungshandelns. Wir erwarten daher von unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, dass sie sich mit dieser Zielsetzung identifizieren.

Ihre Bewerbung kann nur berücksichtigt werden, wenn Sie diese bis zum 06.04.2020 über unsere Karriereseite online einreichen. Die Erfassung per Mail oder Post übersandter Bewerbungen ist grundsätzlich nicht möglich.

Fahrtkosten zu dem Bewerbungsgespräch können nicht erstattet werden.

Zum Thema

Ihre Bewerbungen kann nur berücksichtigt werden, wenn Sie diese über unsere Karriereseite online einreichen.

Bewerbungsportal  https://rathaus.dortmund.de/dosys/AusschreibungenSammelbox.nsf/BewerbungXP.xsp?ausschreibungdocid=28D54B91BE4D2796C125852D0023BA1D

Dieser Beitrag befasst sich mit einer Stellenausschreibung der Stadt Dortmund. Dieser Hinweis erfolgt vor dem Hintergrund aktueller Rechtsprechung.

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.dortmund.de/de/rathaus_und_buergerservice/karriere/fuer_profis__aktuelle_stellenangebote_der_stadt_dortmund/stellenausschreibungen/nachricht.jsp?nid=625094 abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Stadt Dortmund. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.