Bremen: Zwei wissenschaftliche:r Mitarbeiter:innen (w/m/d; 65%)

Universität: Zwei wissenschaftliche:r Mitarbeiter:innen (w/m/d; 65%) am Institut für Public Health und Pflegeforschung (A146/21)

Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in (w/m/d)
Institut für Public Health und Pflegeforschung

Fachbereich 11 - Human- und Gesundheitswissenschaften

Entgelt- / Besoldungsgruppe E 13 - Teilzeit 65%
Kennziffer:
A146/21
Bewerbungsfrist: 06.08.2021
Öffentliche Ausschreibung

An der Universität Bremen sind in der Abteilung Prävention und Gesundheitsförderung im Institut für Public Health und Pflegeforschung (FB 11) zum nächstmöglichen Zeitpunkt – unter dem Vorbehalt der Stellenfreigabe – zwei Stellen für drei Jahre zu besetzen:

Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in (w/m/d)
Entgeltgruppe 13 TV-L (65% der regulären Arbeitszeit)

mit der Möglichkeit zur Promotion.

Die Befristung erfolgt zur wissenschaftlichen Qualifikation nach § 2 Abs. 1 WissZeitVG (Wissenschaftszeitvertragsgesetz). Demnach können nur Bewerberinnen und Bewerber berücksichtigt werden, die noch in dem entsprechenden Umfang über Qualifizierungszeiten nach § 2 Abs. 1 WissZeitVG verfügen.

Stellenbeschreibung

In unserem Arbeitsbereich untersuchen wir, wie sich Maßnahmen zur Gesundheitsförderung und Prävention so entwickeln lassen, dass sie nachhaltig und möglichst sozial gerecht wirken. Dabei liegt unser Augenmerk auf den psychosozialen Prozessen, die zur Veränderung von individuellem gesundheitsrelevantem Verhalten beitragen, und wie solche Prozesse für die Entwicklung von populationsbezogenen Interventionen nutzbar gemacht werden können.

Ihre Aufgaben umfassen:

  • Bearbeitung von (einzelnen oder mehreren) Forschungsfragen im Bereich:
    • soziale Ungleichheit, psychosozialer Mediatoren von Gesundheitsverhalten und Gesundheitsverhalten
    • Prävention und Gesundheitsförderung mit digitalen Anwendungen
    • Ambulantes Assessment (Ecological Momentary Assessment) von Gesundheitsverhalten und Einflussgrößen im Alltag
  • Mitarbeit in drittmittelfinanzierten Forschungsprojekten
  • Erstellen internationaler Publikationen
  • Beteiligung bei der Akquise von Drittmittelprojekten
  • Beteiligung an der Lehre in den Studiengängen Public Health und Pflegewissenschaft (Bachelor und Master) im Umfang von 2 SWS

Voraussetzungen

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in Epidemiologie, Psychologie, Public Health, Biostatistik oder in verwandten Studiengängen (Masterabschluss) oder ein vergleichbarer Abschluss (z.B. Diplom, Magister)/li>
  • Kenntnisse und Erfahrungen (oder die Bereitschaft und Fähigkeit, sich diese selbstständig anzueignen) in folgenden Bereichen:
    • Gesundheitsverhalten und Theorien des Gesundheitsverhaltens
    • Fortgeschrittene statistische Verfahren
    • Sozialepidemiologie
  • Sehr gute englische Sprachkenntnisse

Allgemeine Hinweise
Wir bieten:

  • Möglichkeit zur wissenschaftlichen Qualifikation mit dem Ziel der Promotion
  • Mitarbeit in einem engagierten Team mit Gestaltungsfreiräumen
  • Möglichkeit zur Einbindung in interdisziplinäre wissenschaftliche Verbünde vor Ort, z.B. Leibniz ScienceCampus Digital Public Health
  • Interessante Forschungsthemen und ein kollegiales Arbeitsklima

Die Universität Bremen beabsichtigt den Anteil von Frauen im Wissenschaftsbetrieb zu erhöhen und fordert deshalb Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderten Bewerberinnen/Bewerbern wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben. Bewerbungen von Menschen mit einem Migrationshintergrund werden begrüßt.

Für Rückfragen steht Ihnen Dr. Benjamin Schüz (benjamin.schuez(at)uni-bremen.de) zur Verfügung.

Ihre Bewerbungen richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen bis zum 06.08.2021 unter Angabe der Kennziffer A146/21 an

Universität Bremen
FB 11 Human- und Gesundheitswissenschaften
Herr Prof. Dr. Benjamin Schüz
Postfach 330 440
28334 Bremen

oder per E-Mail (Dateigröße maximal 3 MB) an  benjamin.schuez(at)uni-bremen.de

Wir bitten Sie, uns von Ihren Bewerbungsunterlagen nur Kopien (keine Mappen) einzureichen, sie werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.uni-bremen.de/universitaet/die-uni-als-arbeitgeber/offene-stellen/job/749 abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Universität Bremen. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.