Bremen: Spezialist (m/w/d)

Deutsche Rentenversicherung: Spezialist (m/w/d) psychische Versorgung oder Suchtversorgung (1343)

Stellenangebote: Spezialist (m/w/d) psychische Versorgung oder Suchtversorgung (1343)

Anf.-Kennung 1343 - Veröffentlicht 12.12.2019 - Sozialmedizin - Berufserfahrene

Als Träger der gesetzlichen Rentenversicherung sind wir für über 850.000 Versicherte und Rentner in Niedersachsen und Bremen der kompetente Ansprechpartner vor Ort in allen Fragen der Rente und Rehabilitation.

Rehapro ist eine Initiative des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales zur Förderung von Modellvorhaben zur Stärkung der Rehabilitation. Für die praktische Durchführung entsprechender Projekte suchen wir für unsere Geschäftsstelle in Bremen zum 01.04.2020

zwei Spezialisten (m/w/d) psychische Versorgung und
zwei Spezialisten (m/w/d) Suchtversorgung
Vollzeit, befristet bis 31.12.2024

Zu den Aufgaben gehören u. a.:

  • Psychosoziale Beratung und Begleitung von psychisch belasteten/suchtgefährdeten Menschen in Bremen und Oldenburg
  • Koordinierende Netzwerkarbeit mit unterschiedlichen Akteuren im Kontext der Versorgung psychisch belasteter/suchtgefährdeter Menschen
  • Konzeption und Durchführung von entsprechenden Informations- und Schulungsangeboten

Wir erwarten:

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom/Master) der Fachrichtungen Medizin, Psychologie, Public Health, Gesundheitswissenschaften, Rehabilitationspädagogik oder vergleichbar
  • Erfahrungen in der Projektarbeit

Sie bringen mit:

  • Eine ausgeprägte Beratungs-, Konzeptions- und Präsentationskompetenz
  • Kommunikationsstärke, Empathie, soziale Kompetenz, Teamgeist
  • Wünschenswert: Berufserfahrung, Erfahrung in der Beratung und Begleitung von Menschen mit psychischen Auffälligkeiten oder Suchtproblemen sowie Feldkompetenz im Hinblick auf relevante regionale Hilfesysteme

Wir bieten:

  • Eine herausragende Möglichkeit, an innovativen Vorhaben zur Förderung der Rehabilitation mitzuarbeiten und sich hierdurch fachlich weiterzuentwickeln und zu vernetzen.
  • Ein verantwortungsvolles und inhaltlich herausforderndes Aufgabengebiet
  • Ein angenehmes Arbeitsklima in einem kompetenten und leistungsstarken Team
  • Flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten
  • Angebote zur Gesundheitsförderung (z. B. qualitrain) und das Job-Ticket
  • Entsprechend der vorliegenden Qualifikation eine leistungsgerechte Bezahlung der Entgeltgruppe 13 des TV-TgDRV und die im öffentlichen Dienst zusätzlichen Leistungen

Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen sind erwünscht.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Dr. Natalie Schüz (telefonisch unter 0421/3407-153) zur Verfügung.

Haben Sie Interesse? Dann bewerben Sie sich über unser Online-Portal, indem Sie unten auf dem Bildschirm die Schaltfläche "Bewerben" anklicken.

Hinweise:

  • Bewerbungen per Mail oder Post werden nicht berücksichtigt.
  • Kontrollieren Sie bitte zuerst Ihren SPAM-/Junk-Ordner Ihres Providers, falls Sie nach Ihrer Bewerbung keine Eingangsbestätigung über Ihre Bewerbung erhalten haben und kennzeichnen Sie ggfs. unsere Mail als "kein SPAM".
  • Zeugnisse nach Möglichkeit in einer Datei zusammenfassen; die Datei darf nicht größer als 5 MB sein.

Deutsche Rentenversicherung Oldenburg-Bremen
www.drv-oldenburg-bremen.de

Jetzt um diese Stelle bewerben...  https://career16.sapsf.eu/career?company=SFP28&career_job_req_id=1343&career_ns=job_listing&navBarLevel=JOB_SEARCH

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://career16.sapsf.eu/career?career%5fns=job%5flisting&company=SFP28&navBarLevel=JOB%5fSEARCH&rcm%5fsite%5flocale=de%5fDE&career_job_req_id=1343&selected_lang=de_DE&jobAlertController_jobAlertId=&jobAlertController_jobAlertName=&_s.crb=3%2bkn5vdb1cwzhHIcBtQoyKuWEK8%3d abrufbar.

 

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Deutsche Rentenversicherung Oldenburg-Bremen, Oldenburg. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.