Braunschweig: Wissenschaftliche Mitarbeit (m/w/d)

Technische Universität: Wissenschaftliche Mitarbeit (m/w/d) mit Möglichkeit zur Promotion am Lehrstuhl für Dienstleistungsmanagement

Am Lehrstuhl für Dienstleistungsmanagement (Department Wirtschaftswissenschaften) ist zum 01. März 2023 eine Stelle zur

wissenschaftlichen Mitarbeit (m/w/d) mit Möglichkeit zur Promotion

zunächst für die Dauer von drei Jahren, Entgeltgruppe E13 TV-L (100 %), zu besetzen.

Vorausgesetzt wird ein abgeschlossenes, wissenschaftliches Hochschulstudium mit Prädikatsexamen und wirtschaftswissenschaftlichem Schwerpunkt, vorzugsweise mit einem Studienschwerpunkt in Marketing oder Dienstleistungsmanagement.

Was können Sie erwarten?

In der Forschung befassen wir uns u.a. mit Geschäftsmodellen innovativer Mobilitätsangebote sowie deren kundenseitiger Akzeptanz. Wir arbeiten mit Freude an der Schnittstelle zwischen Forschung und Praxis und bieten Ihnen spannende Projekte, bei denen Sie Ihre Fähigkeiten einbringen können. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit sich bei der Erforschung von Erfolgsfaktoren technologiebasierter Geschäftsmodelle einzubringen und zu untersuchen, wie Unternehmen den Wandel in der Mobilität erfolgreich bewältigen können.

Ihre Aufgaben umfassen – neben der Mitarbeit in Administration, Lehre und Forschung – insbes. die Durchführung von praxisnahen Forschungsprojekten in Kooperation mit renommierten Praxispartnern mit Synergien zur eigenen Dissertation.

Was sollten Sie mitbringen?

  • Interesse an einer Promotion und an der Bearbeitung einer Fragestellung in den Forschungsfeldern des Lehrstuhls
  • Kenntnisse qualitativer und/oder quantitativer Forschungsmethoden und entsprechender Anwendungssoftware
  • Sehr gute Ausdrucksfähigkeit in Deutsch und Englisch
  • Teamfähigkeit, Flexibilität, Ehrgeiz, Leistungsbereitschaft und eigenständiges Arbeiten

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Ein Nachweis ist beizufügen. Die Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen. Die TU Braunschweig strebt in allen Bereichen und Positionen an, eine Unterrepräsentanz i.S. des NGG abzubauen. Daher sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht.

Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen und dem von Ihnen angestrebten Einstellungstermin bis zum 31. Januar 2023 vorzugsweise per E-Mail an: d.woisetschlaeger@tu-braunschweig.de oder per Post adressiert an: Technische Universität Braunschweig, Prof. Dr. David Woisetschläger, Institut für Automobilwirtschaft und Industrielle Produktion, Lehrstuhl für Dienstleistungsmanagement, Mühlenpfordtstr. 23, 38106 Braunschweig. Bewerbungskosten können nicht erstattet werden. Zu Zwecken der Durchführung des Bewerbungsverfahrens werden personenbezogene Daten gespeichert.

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.tu-braunschweig.de/index.php?eID=dumpFile&t=f&f=151315&token=f6046d1d1d67acfd3018cc27ddc8931d6ee9f828 abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Technischen Universität Braunschweig. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.

Für das PDF-Format benötigen Sie den ADOBE © Acrobat Reader, um diese Dateien lesen, drucken bzw. speichern zu können. Sofern Sie über keinen Reader verfügen, können Sie die Software von ADOBE Systems kostenfrei downloaden.