Bonn: W 3-Professur

Universität: W 3-Professur für Klinische Psychologie und Psychotherapie

An der Philosophischen Fakultät der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn ist im Institut für Psychologie eine

W 3-Professur für Klinische Psychologie und Psychotherapie

zum 1.10.2022 zu besetzen.

Gesucht wird eine Persönlichkeit, die die beiden Teilfächer in ganzer Breite in Forschung und Lehre vertreten soll. Einschlägige, hochrangige internationale Publikationen sowie erfolgreich eingeworbene Drittmittel werden vorausgesetzt. Eine federführende Mitwirkung bei der Ausgestaltung des neu einzurichtenden konsekutiven Masterstudiengangs Psychotherapie, Aufbau und Leitung einer Hochschul- und Weiterbildungsambulanz sowie eine Qualifikation in der Vermittlung praktischer klinischer Kompetenzen werden erwartet. Die Tätigkeit umfasst außerdem die Mitwirkung in den Gremien der akademischen Selbstverwaltung. Eine Beteiligung an den Forschungsinitiativen des Instituts sowie hohe inneruniversitäre und in.terdisziplinäre Kooperationsbereitschaft im Rahmen der Exzellenzstrategie der Universität Bonn und mit dem Universitätsklinikum Bonn im Rahmen des konsekutiven Masterstudien.gangs Psychotherapie sind ausdrücklich erwünscht. Eine Approbation im Fach Psychotherapie und ein Fachkundenachweis in einem Richtlinienverfahren sind erforderlich.

Voraussetzung für die Bewerbung sind ein Diplom/Master-Abschluss in Psychologie, eine einschlägige Promotion in Psychologie, die Habilitation oder habilitationsadäquate Leistun.gen sowie einschlägige Erfahrungen in der Lehre.

Die Einstellungsvoraussetzungen richten sich nach § 36 Hochschulgesetz NRW.

Die Universität Bonn setzt sich für Diversität und Chancengleichheit ein. Sie ist als familien.gerechte Hochschule zertifiziert und verfügt über einen Dual Career-Service. Ihr Ziel ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Sie fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frau.en nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen werden in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz behandelt. Die Bewerbung geeigneter Menschen mit nachge.wiesener Schwerbehinderung und diesen gleichgestellten Personen ist besonders willkommen.

Bitte bewerben Sie sich über unser Online-Portal: https://berufungsportal.uni-bonn.de und laden Sie dort auch Ihr Konzept für eine Hochschul- und Weiterbildungsambulanz hoch. Be.werbungsschluss ist der 30. September 2021

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.uni-bonn.de/de/universitaet/medien-universitaet/medien-organisation-und-einrichtungen/medien-dezernat-3/w3-klinische-psychologie-psychotherapie.pdf abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.

Für das PDF-Format benötigen Sie den ADOBE © Acrobat Reader, um diese Dateien lesen, drucken bzw. speichern zu können. Sofern Sie über keinen Reader verfügen, können Sie die Software von ADOBE Systems kostenfrei downloaden.