Bonn: Referent (m/w/d)

Studienstiftung des deutschen Volkes: Referent im Bereich Betreuung und Programmarbeit (m/w/d) (223)

Die Studienstiftung des deutschen Volkes ist das größte deutsche Begabtenförderungswerk. Sie ist eine politisch, konfessionell und weltanschaulich unabhängige Einrichtung, die Studierende an Universitäten, wissenschaftlichen und technischen Hochschulen, Kunst-, Musik- und Fachhochschulen fördert.

Referent im Bereich Betreuung und Programmarbeit (m/w/d)

Über die Studienstiftung:

Die Studienstiftung vermittelt ihren rund 13.000 Stipendiatinnen und Stipendiaten vielfältige Möglichkeiten zur wissenschaftlichen Vertiefung, zum fächerübergreifenden Dialog und für internationale Erfahrungen. Die Geförderten bilden die gesamte Breite und Vielfalt weltanschaulicher, religiöser sowie demokratisch verankerter politischer Hintergründe und Werte ab, die sie in das Programmangebot der Studienstiftung einbringen.

Wenn Sie sich dafür begeistern können, gemeinsam mit rund 130 Kolleginnen und Kollegen daran mitzuarbeiten, dass begabte, motivierte und engagierte Stipendiatinnen und Stipendiaten ihre Talente voll entfalten können, sind Sie bei uns herzlich willkommen.

Ihre Aufgaben:

Betreuung von Stipendiatinnen und Stipendiaten
Sie sind Ansprechperson für eine Gruppe von Geförderten, die sich auf einen oder mehrere Hochschulstandorte verteilen. Sie übernehmen sowohl die individuelle Beratung der Studierenden in Fragen der Förderungsmöglichkeiten und der Studiengestaltung als auch die Koordination von Aktivitäten der Stipendiatengruppen. Dazu reisen Sie auch an die betreffenden Hochschulorte, führen dort Gespräche mit Geförderten sowie den Vertrauensdozentinnen und -dozenten.
Sie sind bei der Auswahl der Stipendiatinnen und Stipendiaten beteiligt und moderieren jährlich einige Auswahlseminare in verschiedenen Regionen Deutschlands

Programmarbeit
Sie organisieren und leiten gegebenenfalls ein Element des Bildungsprogramms der Studienstiftung (Sommerakademien, Wissenschaftliche Kollegs etc.)
Sie konzipieren und realisieren Veranstaltungen, Projekte und Programme in unterschiedlichen Bereichen.

Ihre Qualifikation:

  • Studienabschluss auf Masterniveau (Master / Magister, Staatsexamen, Diplom) mit sehr gutem Ergebnis. Eine Promotion ist erwünscht, aber nicht Bedingung
  • Freude an einer generalistischen und interdisziplinären Arbeitsweise
  • Neugier, geistige Beweglichkeit, analytisches Denken
  • Teamfähigkeit und Servicebe­wusst­sein
  • Zuverlässigkeit, Ausdauer, Engagement und Sorgfalt
  • ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten in Wort und Schrift
  • gute Englischkenntnisse
  • ein sicherer Umgang mit den MS-Office-Anwendungen
  • ein freundliches Auftreten
  • Kenntnisse im Bereich Statistik und Evaluation sind von Vorteil

Wir bieten:

  • eine auch kurzfristig zu besetzende Vollzeitstelle, zunächst auf zwei Jahre befristet; eine Weiterbeschäftigung ist vorgesehen
  • eine Vergütung nach Entgeltgruppe 13 TVöD
  • ein modernes Arbeitszeitmodell
  • die Möglichkeit zum Erwerb eines Großkundentickets / Jobtickets
  • Angebote aus dem Gesundheitsmanagement
  • Möglichkeiten zur Weiterbildung

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung mit:

  • Anschreiben mit Angabe zum möglichen Einstellungstermin
  • tabellarischem Lebenslauf
  • einer Skizze mit Ihren Überlegungen zur Begabtenförderung (max. 2 Seiten)
  • wichtigen Zeugnissen

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 24.2.2020 an die Generalsekretärin, Frau Dr. Annette Julius.
Nutzen Sie für Ihre Bewerbung bitte ausschließlich das Online-Bewerbungsformular unter "Jetzt bewerben!"

Ansprechpartnerin:

Dr. Imke Thamm
Ahrstraße 41
53175 Bonn
D: 0228/82096-148
F: 0228/82096-103
stellenmarkt@studienstiftung.de

Jetzt bewerben: https://recruitingapp-5156.de.umantis.com/Vacancies/223/Application/CheckLogin/1


Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://recruitingapp-5156.de.umantis.com/Vacancies/223/Description/1 abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot des Studienstiftung des deutschen Volkes e.V., Bonn. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.