Bonn: Psychologe*in (602_2020)

Universitätsklinikum: Psychologe*in (602_2020)

Wir vereinigen Exzellenz in Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Das Universitätsklinikum Bonn ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit mehr als 1.300 Planbetten. Mit rund 33 Kliniken und 26 Instituten sowie 8.000 Beschäftigten (über 5.000 Vollzeitkräfte), gehört das UKB zu einem der größten Arbeitgeber in Bonn. Jährlich werden am UKB rund 50.000 Patienten stationär und rund 35.000 Notfälle versorgt sowie über 350.000 ambulante Behandlungen durchgeführt.

In der Klinik für Neurodegenerative Erkrankungen und Gerontopsychiatrie – Abteilung für Neurologie des Universitätsklinikums Bonn sind zum 01.12.2020 folgende zwei Stellen in Vollzeit (38,5 Std./Woche) oder Teilzeit (Verhandelbar) zu besetzen:

Psychologe*in

Die Stellen sind zunächst auf 18 Monate befristet, mit Option der Verlängerung.

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit in einem interdisziplinären Team
  • Datenerhebung im Rahmen einer klinischen Studie zum Thema: Nachverfolgen kognitiver Veränderungen einer post-COVID-19 Infektion
  • Neuropsychologische Auswertungen sowie deren Dokumentation
  • Mitarbeit in klinischen Studien

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium der Psychologie (Master oder Diplom
  • Kenntnisse in der Test- und Fragebogendiagnostik im Bereich Neuropsychologie
  • Statistik- und Englischkenntnisse
  • Interesse an klinischen Studien
  • Selbstständigkeit, Zuverlässigkeit und Empathie

Wir bieten:

  • Sicher in die Zukunft: Entgelt nach TV-L (inkl. Zusatzleistungen)
  • Flexibel für Familien: flexible Arbeitszeitmodelle, Betriebskindertagesstätte und Angebote für Elternzeitrückkehrer*in
  • Vorsorgen für später: Betriebliche Altersvorsorge (VBL Zusatzversorgung im öffentlichen Dienst)
  • Clever zur Arbeit: Großkundenticket des VRS oder Möglichkeit eines zinslosen Darlehens zur Anschaffung eines E-Bikes
  • Bildung nach Maß: Geförderte Fort- und Weiterbildung (internes Seminarprogramm und individuelle Trainings/Coachings)
  • Start mit System: Strukturierte Einarbeitung (Onboarding, Mentoring und Einweisungen)
  • Gesund am Arbeitsplatz: Zahlreiche Angebote der Gesundheitsförderung (BGM)
  • Arbeitgeberleistungen: Vergünstigte Angebote für Mitarbeiter*innen

Die Universität Bonn setzt sich für Diversität und Chancengleichheit ein. Sie ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Ihr Ziel ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhenund deren Karrieren besonders zu fördern. Sie fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf.Bewerbungen werden in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz behandelt. Die Bewerbung geeigneter Menschen mit nachgewiesener Schwerbehinderungund diesen gleichgestellten Personen ist besonders willkommen.

Senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bevorzugt per E-Mail unter Angabe der Stellenanzeigen-Nr. 602_2020 bis zum 05.11.2020 an:

Dipl.-Psych. Catherine Widmann
Ltd. Neuropsychologin
Klinik für Neurodegenerative Erkrankungen und Gerontopsychiatrie
Universitätsklinikum Bonn
Venusberg Campus 1
53127 Bonn
Tel.: 0228-287-13093
E-Mail: catherine.widmann@ukbonn.de

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.ukbonn.de/C12582D3002FD21D/vwLookupDownloads/PSY_NEGPSY_Kraemer_08102020_631_2020.pdf/$FILE/PSY_NEGPSY_Kraemer_08102020_631_2020.pdf abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot des Universitätsklinikums Bonn. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.

Für das PDF-Format benötigen Sie den ADOBE © Acrobat Reader, um diese Dateien lesen, drucken bzw. speichern zu können. Sofern Sie über keinen Reader verfügen, können Sie die Software von ADOBE Systems kostenfrei downloaden.