Bonn: Mitarbeiter (m/w/d)

Universität: Mitarbeiter (m/w/d) für das Online-Self-Assessment (165/19/3.42)

Die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn ist eine internationale Forschungsuniversität mit einem breiten Fächerspektrum. 200 Jahre Geschichte, rund 38.000 Studierende, mehr als 6.000 Beschäftigte und ein exzellenter Ruf im In- und Ausland: Die Universität Bonn zählt zu den bedeutendsten Universitäten Deutschlands und wurde gerade als Exzellenzuniversität ausgezeichnet.

Die Abteilung 9.2, Zentrale Studienberatung, sucht unbefristet zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Mitarbeiter (m/w/d) für das Online-Self-Assessment (100%)

Die Zentrale Studienberatung (ZSB) ist in dasDezernat 9 - Lehre und Planung der Universitätsverwaltung eingegliedert. Am Übergang Schule-Hochschule bietet die ZSB Studieninteressierten umfassende Angebote zu Studienorientierung, -entscheidung und -wahl; hierzu zählen auch fachspezifische Studienorientierungstests, sog. Online-Self-Assessments (OSA).

Ihre Aufgaben:

  • Entwicklungeines wissenschaftlich fundierten Konzepts für fachspezifische OSA mit dem Ziel der verpflichtenden Teilnahme vor der Einschreibung
  • Weiterentwicklung und Qualitätssicherung der bestehenden OSA sowie Ausweitungauf das gesamte Studiengebot der Universität Bonnin Abstimmung mit den zuständigen Personen in Fakultäten und Verwaltung
  • Konzeption undDurchführung von Workshops zur OSA-Entwicklung für Fachvertreter und zum Umgang mit OSA-Ergebnissen in der Fachstudienberatung
  • fachgerechte Einbindung von OSA in das Angebotsportfolio für Studieninteressierteunter Berücksichtigung der medialen Außenwirkung
  • enge Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Evaluation und Methoden (ZEM) der Universität als technischer und methodischer Partner für OSA

Ihr Profil:

  • wissenschaftlicher Hochschulabschluss in Psychologie (Master, Diplom, Magister)
  • Erfahrungen im Projektmanagement und in der Konzeption und Durchführung vonzielgruppenspezifischen Workshops
  • gute Kenntnissein psychologischer (Eignungs-)Diagnostik
  • gute Kenntnisse in quantitativ-empirischen Forschungsmethoden und im Umgang mit Statistik-Software, vorzugsweise IBM SPSS Statistics
  • Erfahrungen in der Netzwerkarbeit und im Projektmanagement, vorzugsweise im Hochschulkontext
  • möglichst Fachkenntnisse zum Thema Studienwahl und -erfolg
  • Erfahrungen in der Evaluation von Projekten
  • Erfahrungen in der Gestaltung von Internetseiten mit Content-Management-Systemen, vorzugsweise Plone
  • möglichst Erfahrung mit Software zur Erstellung von Onlinefragebögen und -tests
  • ausgeprägte Netzwerkkompetenz
  • ausgeprägte Team- und Serviceorientierung
  • Durchsetzungsfähigkeit und hohe Belastbarkeit
  • Flexibilität, Eigenverantwortlichkeit und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • sehr gute Englischkenntnisse

Wir bieten:

  • eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit bei einem der größten Arbeitgeber der Region, Arbeitsplatzsicherheit und Standorttreue
  • flexible Arbeitszeiten
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • betriebliche Altersversorgung (VBL)
  • zahlreiche Angebote des Hochschulsports
  • eine sehr gute Verkehrsanbindung bzw. die Möglichkeit, ein VRS-Großkundenticket zu erwerben oder kostengünstige Parkangebote zu nutzen
  • Entgelt nach Entgeltgruppe 13 TV-L

Die Universität Bonn setzt sich für Diversität und Chancengleichheit ein. Sie ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Ihr Ziel ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Sie fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen werden in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz behandelt. Die Bewerbung geeigneter Menschen mit nachgewiesener Schwerbehinderung und diesen gleichgestellten Personen ist besonders willkommen.

Wenn Sie sich für diese Position interessieren, senden Sie bitte Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 20.10.2019 unter Angabe der Kennziffer 165/19/3.42 aus technischen Gründen ausschließlich in einer PDF-Datei per E-Mail an bewerbung3.4(at)verwaltung.uni-bonn.de. Für weitere Auskünfte steht Frau Sandra Schramm(Tel.: 0228 / 73-62320) gerne zur Verfügung.


Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.uni-bonn.de/die-universitaet/stellenangebote/abt.-3.4/165-19-3.42 abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.

Für das PDF-Format benötigen Sie den ADOBE © Acrobat Reader, um diese Dateien lesen, drucken bzw. speichern zu können. Sofern Sie über keinen Reader verfügen, können Sie die Software von ADOBE Systems kostenfrei downloaden.