Bonn: Akademische* Rätin/Rat auf Zeit (m/w/d)

Universität: Bonn: Akademische* Rätin/Rat auf Zeit (m/w/d) Abeilung Sozial- und Rechtspsychologie

Als international operierende Forschungsuniversität mit rund 36.000 Studierenden und 7 Fakultäten, sucht die die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn am Institut für Psychologie, Abteilung Sozial-und Rechtspsychologie, zum 1. April 2020 für die Dauer von zunächst drei Jahren eine*n

Akademische*Rätin/Ratauf Zeit(m/w/d)
(Vollzeit).

Eine Ernennung für weitere drei Jahre ist möglich.

Sie haben:

  • eine qualifizierte Promotion im Fach Psychologie
  • Erfahrung in derakademischen Lehre im Fach Rechtspsychologie
  • Eigene Forschung im Bereich der Rechtspsychologie, die durch Publikationen in internationalen wissenschaftlichen Zeitschriften dokumentiert sind
  • Erfahrung mit oder Interesse an rechtspsychologischen Anwendungsfeldern

Aufgabengebiete:

  • Lehre (4 SWS) in den Fächern Rechtspsychologie und ggf. Sozialpsychologie im Bachelor-und Masterstudiengang Psychologie
  • wissenschaftliche Weiterqualifizierung (z.B. Habilitation)
  • eigenständige Einwerbung von extramuralen Drittmitteln
  • Betreuung und Anleitung von Bachelor und Masterarbeiten
  • Mitwirkung an Forschungsprojekten der Abteilung
  • Mitarbeit in der akademischen Selbstverwaltung

Wir bieten

  • Besoldungnach Besoldungsgruppe A 13LBesO
  • eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit bei einem der größten Arbeitgeber der Region
  • eine sehr gute Verkehrsanbindung bzw. die Möglichkeit, ein VRS-Großkundenticket zu erwerben oder kostengünstige Parkangebote zu nutzen
  • zahlreiche Angebote des Hochschulsports

Die Universität Bonn setzt sich für Diversität und Chancengleichheit ein. Sie ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Ihr Ziel ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen. Sie fordert deshalb einschlägigqualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen werden in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz behandelt. Die Bewerbung geeigneter Menschen mit nachgewiesener Schwerbehinderung und diesen gleichgestellter Personen ist besonders willkommen.

Wenn Sie sich für diese Position interessieren, senden Sie bitte Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Schriftenverzeichnis, Liste der Lehrveranstaltungen, sowie eine kurze Beschreibung von ein bis zwei Forschungsprojekten, die sich als Habilitationsprojekt eignen) bis zum 31.01.2020 in einer PDF-Datei per E-Mail an Prof. Dr. Rainer Banse (banse(at)uni-bonn.de).

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.uni-bonn.de/die-universitaet/stellenangebote/abt.-3.2/akademische-r-raetin-rat-auf-zeit-m-w-d-institut-fuer-psychologie-kennziffer-82-19-3.201-bewerbungsfrist-31.01.2020 abrufbar.

 

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.

Für das PDF-Format benötigen Sie den ADOBE © Acrobat Reader, um diese Dateien lesen, drucken bzw. speichern zu können. Sofern Sie über keinen Reader verfügen, können Sie die Software von ADOBE Systems kostenfrei downloaden.