Bochum: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d; 29,8725 WoStd.)

Universität: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d; 29,8725 WoStd.) AG Psychologie der Mensch-Technik-Interaktion (762744)

Ruhr-Universität Bochum | Fakultät für Psychologie, AG Psychologie der Mensch-Technik-Interaktion

Best.-Nr.: 762744Wiss. Mitarbeiter (m/w/d) 29,8725 Std./Woche - 3 Jahre

Online seit 27.08.2021 | 210827-487533 | 762744 | Wissenschaftl. Mitarbeiter(in)

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

Vorbehaltlich der Mittelzusage der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ist in der Nachwuchsforschungsgruppe Psychologie der Mensch-Technik-Interaktion an der Ruhr-Universität Bochum ist ab dem 01.01.2022 eine Stelle als wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) (29,8725 Wochenstunden TVL-E 12/13) für einen Zeitraum von 3 Jahren zu besetzen.

Gesucht wird ein wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) für das Projekt "Standardization of Behavior Research Methods as a Determinant of Replicability"(SOBER). Gegenstand des Vorhabens ist ein umfassendes Forschungsprogramm, um die Rolle von Standardisierung in der Reproduzierbarkeit, Robustheit, Replizierbarkeit und Generalisierbarkeit psychologischer Forschung zu verstehen und wie offene Standards die Reifung der Psychologie als kumulative Wissenschaft beschleunigen können. Dazu entwickeln wir SOBER, eine Methode um Standardisierung von Messinstrumenten mit einem maschinenlesbaren Metadatenstandard zu beschreiben und zu quantifizieren. Wir überprüfen die Nützlichkeit von SOBER, indem wir den Zusammenhang von globalen Standards mit Replizierbarkeit in existierenden Meta-Analysen und großangelegten Replikationsprojekten überprüfen. Wir katalogisieren flexible Forschungspraktiken, simulieren ihre Kosten für psychometrische Qualität und Robustheit von Evidenz und testen diese Simulationen in einer Reihe von Studien in denen bekannte psychologische Messverfahren experimentell variiert werden.

Das Projekt wird in Kooperation mit dem Lehrstuhl für Persönlichkeitspsychologie und psychologische Diagnostik an der Universität Leipzig durchgeführt. SOBER ist Teil des DFG-Schwerpunktprogramms “META-REP: A Meta-scientific Programme to Analyse and Optimise Replicability in the Behavioural, Social, and Cognitive Sciences” (SPP 2317).

Neben Meta-Science sind weitere Forschungsschwerpunkte der Arbeitsgruppe Lernen und Problemlösen in der IT-Sicherheit (bspw. Reverse Engineering) und bei der sicheren Nutzung von Anwendungen und Geräten (bspw. Smart Homes), sowie Medienwirkung (bspw. Gewaltdarstellungen in Computerspielen) und Lernen mit Medien (bspw. Lernsoftware).

Ziel des Projektes sind zudem erfolgreiche wissenschaftliche Publikationen auf internationalem Niveau und darauf aufbauend eine Promotion. Die Promotionsdauer ist auf etwa 3 Jahre ausgelegt. Eine Ausstattung mit Mitteln für Konferenzreisen und ggf. andere Auslandsaufenthalte ist vorhanden.

Erfolgt die Finanzierung bei der Einstellung ausschließlich von externen Drittmittelgebern, besteht für die Beschäftigten keine Lehrverpflichtung.

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt bei Erfüllung der persönlichen bzw. tariflichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 12/13 TV-L.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Transcripts of Records, Zeugnisse, Urkunden) sowie ein eigener wissenschaftlicher Text (bspw. eine Abschlussarbeit), bevorzugt in englischer Sprache, übersenden Sie bitte bis zum 26.09.2021 elektronisch (bitte gebündelt im PDF-Format als eine Datei) an den Leiter der Nachwuchsforschungsgruppe Prof. Dr. Malte Elson, Fakultät für Psychologie, Ruhr-Universität Bochum (malte.elson(at)rub.de).

Aufgrund der Corona-Pandemie werden Bewerbungsgespräche ausschließlich via Videokonferenz geführt. Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt. Bitte reichen Sie Ihre Unterlagen nur elektronisch ein.

Wir wollen an der Ruhr-Universität Bochum besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerber:innen sind herzlich willkommen.

https://malte-elson.com/sober_research_associate.pdf

RUB-Web: Seiten Datenschutzinformationen
https://www.ruhr-uni-bochum.de/de/informationen-zur-erhebung-personenbezogener-daten

Anforderungsprofil

Der gesuchte Mitarbeiter (m/w/d) hat ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Master) in Psychologie, Kognitionswissenschaft oder einer anderen Verhaltenswissenschaft mit sehr gutem Abschluss und hat idealerweise bereits Erfahrung mit (kognitions-)psychologischer Forschung. Ein ausgeprägtes Interesse an Forschungsmethoden und -design ist vorausgesetzt und sollte entsprechend dargelegt oder nachgewiesen werden. Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind vorausgesetzt. Vorerfahrung mit der Statistiksoftware R sind von Vorteil.

Die Arbeitsgruppe legt Wert auf transparente und replizierbare Forschung und unterstützt diese durch Open Data, Open Materials und Präregistrierung. Bewerber:innen sollten in ihrem Anschreiben darlegen, inwiefern sie mit diesen Ansätzen bereits in Berührung gekommen sind und/oder auf welche Art und Weise sie diese verfolgen möchten.

Anzeigendaten

Art der Beschäftigung Teilzeit
Zeitraum der Beschäftigung 3 Jahre
Vergütung 29,8725 Wochenstunden E 12/13 TV-L
Bewerbungsfristsende Sonntag, 26. September 2021 - 23:59
Bewerbungs-E-Mail  malte.elson(at)rub.de

Kontaktdetails

Hochschule / Einrichtung Ruhr-Universität Bochum
Institut / Einrichtung Fakultät für Psychologie, AG Psychologie der Mensch-Technik-Interaktion
Standort Universitätsstr. 150
44801 Bochum, Deutschland

Kontaktperson Herr Prof. Dr. Malte Elson
Telefon +4902343224032
E-Mail  malte.elson(at)rub.de
Webseitehttps://www.hti.ruhr-uni-bochum.de/

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.stellenwerk-bochum.de/jobboerse/best-nr-762744wiss-mitarbeiter-mwd-298725-stdwoche-3-jahre-bochum-210827-487533 abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Ruhr-Universität Bochum. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.