Bochum: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

Universität: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) im Zentrum für Medizinische Lehre (BO-2019-09-25-277250)

Online seit: 04.10.2019 - 07:56

Job-ID: BO-2019-09-25-277250
Kategorie: Wissenschaftl. Mitarbeiter(in)

Beschreibung

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

Im Zentrum für Medizinische Lehre ist die Stelle eines

wissenschaftlichen Mitarbeiters

(50%) schnellstmöglich in dem vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Kooperationsprojekt der Ruhr-Universität Bochum, der Hochschule für Gesundheit Bochum und der Hochschule Emden/Leer „Augmented Reality gestütztes Lernen in der hochschulischen Hebammenausbildung (HebAR)“ zu besetzen. Im Rahmen von „HebAR“ soll für den primärqualifizierenden Bachelorstudiengang Hebammenkunde an der Hochschule für Gesundheit Bochum ein vollständiges digitales Lehr- und Lernkonzept unter Einsatz von ortsunabhängigen, mehrbenutzerfähigen Augmented Reality (AR) Trainingssimulationen entwickelt, evaluiert und implementiert werden. Dabei sollen die AR-Szenarien hinsichtlich Wirksamkeit, Akzeptanz und Aufwand geprüft und gemeinsam ein kompetenzbasiertes didaktisches Konzept entwickelt werden.

Projektverantwortlicher der RUB: Prof. Dr. med. Thorsten Schäfer, MME.

Die Stelle ist bis zum 31.10.2022 befristet. Die Eingruppierung erfolgt je nach Erfüllung der persönlichen bzw. tariflichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 13 TV-L. Diese Ausschreibung richtet sich auch an befristet beschäftigtes Personal der Ruhr-Universität Bochum.

Fahrtkosten für Vorstellungsgespräche können leider nicht erstattet werden.

Wir wollen an der Ruhr-Universität Bochum besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerber und Bewerberinnen sind herzlich willkommen

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung als eine PDF-Datei per E-Mail bis zum 31.10.2019 an matthias.joswig+bewerbung(at)rub.de.

Ihre Aufgaben:

  • Ableitung von Arbeitsprozessbeschreibungen zur Operationalisierung von kompetenzorientierten Lernzielen
  • Didaktische Konzeption von AR-Lernszenarien
  • konzeptspezifische Lernstandserhebung
  • Entwicklung einer Lehr-Lernbegleitung im Kontext der AR-Szenarien (Entwicklung, Erprobung und wissenschaftliche Absicherung von Schulungsmethoden und -materialien)
  • Beteiligung an wissenschaftlichen Veranstaltungen und deren Management
  • Erstellung von wissenschaftlichen Publikationen und Präsentationen

Wir bieten:

  • eine Beschäftigung an einer der größten Universitäten Deutschlands im Verbund der Universitätsallianz Ruhr
  • anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit Eigenverantwortung
  • umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten (z.B. im Bereich der Medizindidaktik)
  • Bezahlung und sonstige Sozialleistungen nach TV-L
  • einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz und eine offene, teameingebundene Arbeitsatmosphäre
  • familiengerechtes Arbeiten, ein abwechslungsreiches Sportangebot und Uni-eigenes Fitnessstudio

Anforderungsprofil

Ihr Profil:

  • wissenschaftlicher Hochschulabschluss (Staatsexamen, Master, Magister, Diplom) in der Humanmedizin, Mediendidaktik oder einer bildungswissenschaftlich relevanten Disziplin (insbes. Psychologie, Pädagogik, Erziehungswissenschaften, Sozialwissenschaften)
  • Erfahrung in der Entwicklung mediendidaktischer Konzepte
  • besonderes Interesse für die Bereiche der medizinischen Ausbildung und der Medizindidaktik
  • Kenntnisse und/oder Erfahrung in quantitativer/qualitativer Forschung und Evaluation
  • sicher im Umgang mit Office- und Statistikprogrammen zur Erstellung von Dokumentationen, Berichten, Publikationen und Präsentationen
  • Freude am wissenschaftlichen Arbeiten und Publizieren

Kontaktdaten

Herr M.Sc. Matthias Joswig
Universitätsstraße 150
44801 Bochum
Deutschland
Telefon +49 234 3223070
E-Mail matthias.joswig+bewerbung(at)rub.de

Art der Beschäftigung
Teilzeit

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung: Zentrum für Medizinische Lehre
Zeitraum der Beschäftigung: schnellstmöglich bis zum 31.10.2022
Bewerbungsfristende: Donnerstag, 31. Oktober 2019 - 23:59

Vergütung
TV-L E 13


Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.stellenwerk-bochum.de/jobboerse/wissenschaftl-mitarbeiterin-wissenschaftlicher-mitarbeiter-mwd-im-zentrum-fuer-medizinische-lehre-bo-2019-09-25-277250 abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Ruhr-Universität Bochum (RUB), Bochum. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.