Bochum: Akademische/r Rätin/Rat

Universität: Akademische/r Rätin/Rat mit Lehre in der Lehr-Lernforschung (201106-420463)

Ruhr-Universität Bochum | Institut für Erziehungswissenschaft / Lehrstuhl für Lehr-Lernforschung

Akademische Rätin/Akademischer Rat mit Lehre in der Lehr-Lernforschung

Online seit 06.11.2020
201106-420463
343975
Beamte(r)

Beschreibung

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

Am Institut für Erziehungswissenschaft ist am Lehrstuhl für Lehr-Lernforschung (Prof. Dr. Joachim Wirth) zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer Akademischen Rätin /eines Akademischen Rates mit Lehre in Vollzeit (Besoldungsgruppe A 13, 100%) zu besetzen. Eine Verbeamtung ist vorgesehen.

Ihre zukünftigen Aufgabengebiete:

  • Durchführung von Lehrveranstaltungen in den vom Lehrstuhl zu verantwortenden erziehungswissenschaftlichen Modulen (im Umfang von 9 SWS), insbesondere Begleitung des Praxissemesters im Master of Education
  • Weiterentwicklung des Lehrangebots
  • Abnahme von Modulabschlussprüfungen
  • Betreuung von Hausarbeiten und Qualifizierungsarbeiten
  • Unterstützung des Lehrstuhls bei der Koordination von Forschungsprojekten sowie der Beantragung von Drittmittelförderung
  • Initiierung und Durchführung eigener Forschungsvorhaben
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit im Rahmen der Professional School of Education und des Alfried-Krupp-Schülerlabors

Wir wollen an der RUB besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerberinnen und Bewerber sind willkommen.

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte per E-Mail im pdf-Format als eine Datei unter Angabe der JOB-ID (201106-420463) bis zum 04. Dezember 2020 an die Ruhr-Universität Bochum, Lehrstuhl für Lehr-Lernforschung, Prof. Dr. Joachim Wirth, lehrlernforschung@rub.de.

Anforderungsprofil

  • ein überdurchschnittlich erfolgreich abgeschlossenes, einschlägiges Hochschulstudium mit dem Abschluss Master of Education, Master of Arts, Diplom oder eine vergleichbare Qualifikation
  • eine mit Auszeichnung abgeschlossene Promotion im Bereich der Lehr-Lernforschung
  • breite Lehrerfahrungen und -fähigkeit, insbesondere in der Lehramtsausbildung, Erziehungswissenschaft oder Psychologie
  • Expertise im Bereich quantitativer Forschungsmethoden, insbesondere Diagnostik und Kompetenzmodellierung, probabilistische Testtheorie, Mehrebenenanalysen, Strukturgleichungsmodelle
  • Expertise in den Bereichen Lehren und Lernen sowie Lernen und Problemlösen
  • Erfahrung in der Methodenberatung
  • Erfahrungen in der Koordination von Forschungsprojekten und Forschungsvebünden
  • Erfahrung in der Beantragung und Verwaltung von Drittmittelprojekten
  • Gute Englischkenntnisse

Anzeigendaten

Art der Beschäftigung: Vollzeit
Zeitraum der Beschäftigung: Unbefristet, ab Montag, 01 März 2021
Vergütung: A 13
Bewerbungsfristsende: Freitag, 04. Dezember 2020 - 23:59
Bewerbungs-E-Mail: lehrlernforschung(at)rub.de

Kontaktdetails

Ruhr-Universität Bochum
Institut für Erziehungswissenschaft / Lehrstuhl für Lehr-Lernforschung
Universitätsstraße 150, GA
44801 Bochum
Deutschland

Kontaktperson
Herr Prof. Dr. Joachim Wirth

Telefon: +492343228728
E-Mail: lehrlernforschung@rub.de
Webseite: www.lllf.de

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.stellenwerk-bochum.de/jobboerse/akademische-raetinakademischer-rat-mit-lehre-der-lehr-lernforschung-201106-420463 abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Ruhr-Universität Bochum (RUB), Bochum. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.