Bern (CH): Dozentur / Assistenzdozentur

Universität: Dozentur / Assistenzdozentur mit Tenure Track (80%) für Gesundheitspsychologie

Dozentur / Assistenzdozentur mit Tenure Track für Gesundheitspsychologie 80%

Am Institut für Psychologie der Philosophisch-humanwissenschaftlichen Fakultät der Universität Bern ist per 1. Juli 2022 eine Dozentur / Assistenzdozentur mit Tenure Track für Gesundheitspsychologie zu besetzen. Von den Bewerberinnen und Bewerbern wird erwartet, den Bereich Gesundheitspsychologie in ihrem jeweiligen Spezialgebiet (bevorzugt im Bereich Stress- und Krankheitsbewältigung oder Methodenentwicklung) in Lehre und Forschung zu vertreten.

Ihr Aufgabengebiet

  • Durchführung von Lehrveranstaltungen im Umfang von ca. 6 Semesterwochenstunden
  • Forschung zu Fragen der Gesundheitspsychologie, vorzugsweise in den Bereichen Stress- und Krankheitsbewältigung oder Methodenentwicklung in der Gesundheitspsychologie
  • Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten sowie ggf. Doktorierenden
  • Mitarbeit in der Selbstverwaltung

Ihr Profil

  • Masterabschluss und Promotion in Psychologie, vorzugsweise in Gesundheitspsychologie oder Sozialpsychologie
  • Hochschuldidaktische Eignung und Lehrerfahrung
  • Hervorragende Fachkenntnisse in Gesundheitspsychologie (inkl. Forschungs- und Publikationstätigkeit)
  • Sehr gute Englischkenntnisse

sb>Wir bieten

  • Möglichkeit der eigenständigen Entwicklung in Forschung und Lehre (allenfalls Habilitation) innerhalb eines engagierten Teams mit guter nationaler und internationaler Vernetzung
  • Kooperationsmöglichkeiten am Institut für Psychologie, insbesondere der Abteilung Gesundheitspsychologie und Verhaltensmedizin, der Philosophisch-humanwissenschaftlichen Fakultät und dem Inselspital
  • Bei einer Anstellung als Assistenzdozentin/Assistenzdozent ist die Stelle zunächst auf drei Jahre befristet mit Aussicht auf eine unbefristete Dozentur bei Erfüllung der Qualifikationskriterien
  • Besoldung nach kantonalen Richtlinien

Die Universität Bern strebt im Sinne der Chancengleichheit eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und bittet deshalb qualifizierte Wissenschaftlerinnen ausdrücklich sich zu bewerben. Die Universität Bern verfügt über verschiedene Angebote im Bereich Vereinbarkeit von Beruf und Familie/Partnerschaft. Hierzu gehören unter anderem Kinderbetreuungsangebote, Angebote für Partnerinnen und Partner sowie die Möglichkeit des Jobsharings (www.vereinbarkeit.unibe.ch).

Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf mit wissenschaftlichem Werdegang, Publikationsverzeichnis, Lehrkonzept und Liste der akademischen Lehrtätigkeit, Forschungskonzept) werden bis zum 31. Januar 2022 erbeten an gf.psy(at)unibe.ch. Bei Fragen zur inhaltlichen Ausrichtung der Dozentur können Sie sich gerne an Prof. Dr. Jennifer Inauen wenden (jennifer.inauen(at)unibe.ch). Für weiterführende Fragen wenden Sie sich bitte an den Geschäftsführenden Direktor des Instituts für Psychologie, Prof. Dr. Thomas Berger (thomas.berger(at)unibe.ch).

www.unibe.ch

Jetzt online bewerbenhttps://ohws.prospective.ch/public/v1/redirect/f277c078-2381-49a5-a85f-69dec1bb527f/ats/

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://ohws.prospective.ch/public/v1/jobs/f277c078-2381-49a5-a85f-69dec1bb527f abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Universität Bern (CH). Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.