Bern (CH): Doktorand

Universitätsklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie: Doktorand Psychologie (a)

Doktorand Psychologie (a) 100 %

Universitätsklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie
Stelleneintritt: 01. März 2023 oder nach Vereinbarung
befristet auf 3 Jahre, mit Option auf Verlängerung um 1 Jahr

Wir sind für (a)lle engagierten Profis ein Ort der vielen Möglichkeiten. Wissen, Können und Ideen zählen. Herkunft, Alter und Geschlecht nicht. Dafür stehen wir und das (a) in unseren Stelleninseraten. Wir freuen uns auf Sie.

Die Forschungsabteilung der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie der Universitären Psychiatrischen Dienste (UPD) Bern beschäftigt sich mit Fragen der Prävention sowie der Früherkennung und -behandlung psychischer Störungen im Kindes- und Jugendalter mit den Schwerpunkten Risikoverhalten und Selbstschädigung, Persönlichkeitsstörungen, Psychosen, Essstörungen und Schlaf. Wir nutzen ein breites Spektrum von Forschungsmethoden (z. B. Verhaltensparadigmen, Ecological Momentary Assessment (EMA), neurophysiologische und -endokrinologische Messungen) in experimentellen und klinischen Studien mit dem Ziel, die Grundlagen psychischer Störungen im Kindes- und Jugendalter besser zu verstehen sowie diagnostische und therapeutische Verfahren zu entwickeln und zu evaluieren. Unsere Abteilung sucht ein*e Doktorand*in für folgendes Forschungsprojekt: “Early Life Intervention in Pediatrics Supported by E-health” (ELIPSE). Das Ziel des Projekts besteht darin, über eine angeleitete app-basierte Elternintervention Risikofaktoren für Asthma und Adipositas bei Kindern zu reduzieren. Dafür werden zwei Apps entwickelt und auf ihre Benutzerfreundlichkeit und Wirksamkeit hin überprüft.

Ihre Aufgaben

  • Rekrutierung von Studienteilnehmer*innen
  • Entwicklung der Apps
  • Durchführung der Datenerhebung
  • Anleitung der Teilnehmer*innen
  • Aufarbeitung und Auswertung der Daten
  • Publikation und Präsentation von Ergebnissen

Ihr Profil

  • Abschluss in Psychologie
  • Der/die Doktorand/in in diesem Projekt sollte ein hohes Interesse an E-Health und Gesundheitsförderung mitbringen
  • Ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Fähigkeit, zu genauem und selbständigem Arbeiten
  • Kenntnisse in empirischen Methoden und Statistik
  • Hohe kommunikative Fähigkeiten im interdisziplinären Austausch
  • Vorerfahrungen in der klinischen/therapeutischen Arbeit sind von Vorteil

Wir bieten

Wir bieten ein attraktives Forschungsumfeld in einer international erfolgreichen Forschungsgruppe, kompetente Anleitung bei der Realisierung der Studie, umfassende Betreuung der Dissertation sowie vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten. Die Entlohnung erfolgt gemäss den Vorgaben des Schweizerischen Nationalfonds (SNF).

Bewerben

Wir freuen uns auf Ihre vollständige Online-Bewerbung (zwingend) via Button «Jetzt bewerben». Auf dem Postweg zugestellte Bewerbungen werden nicht berücksichtigt und aus administrativen Gründen nicht an die Bewerbenden zurückgesendet. Die Unterlagen werden unter Einhaltung des Datenschutzes durch die UPD AG nach Abschluss des Prozesses vernichtet.

Jetzt online bewerbenhttps://recruitingapp-2908.umantis.com/Vacancies/1101/Application/New/1

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://ohws.prospective.ch/public/v1/jobs/619e2f62-f706-4a5d-8a8b-04686245c7dc abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Universität Bern (CH). Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.