Berlin: Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (Praedoc; Teilzeit)

Freie Universität: Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (Praedoc; Teilzeit) im Arbeitsbereich Sozial-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie (106)

Wiss. Mitarbeiter*in (Praedoc) (106)

Bereich: Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie
Vertragsdauer: befristet
Besoldungs- / Entgeltgruppe: Entgeltgruppe 13 TV-L FU
Vollzeit / Teilzeit: Teilzeitbeschäftigung
Anf.-Kennung: 106
Bewerbungsende: 15.08.2022

Das sind wir

Der Arbeitsbereich Sozial-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie vertritt an der FU Berlin die genannten Fächer im Bachelor- und Masterstudium und trägt insbesondere zur Ausbildung der Studierenden im forschungsorientierten Masterstudiengang "Arbeits-, Organisations- und Gesundheitspsychologie" bei. Forschungsschwerpunkte des Arbeitsbereichs liegen im Bereich von Führung und Gruppenprozessen (u.a. Führung und Zusammenarbeit im Zeitalter der Digitalisierung, effektive Führung virtueller Teams, soziale Interaktionsprozesse, soziale Identität, sozialer Ausschluss). An unserem Arbeitsbereich finden sowohl Grundlagenforschung als auch angewandte Forschung und die Anwendung von Forschung statt. Die Anwendung unserer Führungsforschung erfolgt beispielsweise durch das in unserem Arbeitsbereich angesiedelte Team der Berlin Leadership Academy der Berlin University Alliance. Weitere Informationen finden Sie unter:
www.fu-berlin.de/wiso
www.fu-berlin.de/dla

Das erwartet Sie bei uns

  • Selbständige Durchführung von Lehrveranstaltungen entsprechend der LVVO (derzeit 2 SWS) in den Fächern Sozial-, Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie
  • Unterstützung des Arbeitsbereichs in der Forschung
  • Selbständige Mitarbeit in Organisation und universitärer Selbstverwaltung des Arbeitsbereiches
  • Die Stelle dient der eigenen wissenschaftlichen Qualifizierung (Promotion)

Das bringen Sie mit

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Psychologie (Master oder Diplom) oder eines vergleichbaren Faches (z.B. BWL, Wirtschaftswissenschaften)

Das wünschen wir uns von Ihnen

  • Interesse den oben genannten Forschungsschwerpunkten des Arbeitsbereichs
  • Deutsch- und Englischkenntnisse (Wort und Schrift); Niveau C2
  • Interesse an einer wissenschaftlichen Karriere
  • Sehr guter Studienabschluss
  • fundierte Kenntnisse in empirischen Forschungsmethoden und weiterführender Statistik (inkl. Datenanalyse mit R)
  • Erfahrungen in der eigenständigen Analyse empirischer Daten
  • Freude an sowie Fähigkeit und Bereitschaft zu selbständiger Arbeit
  • Organisations-, Kommunikations- und Teamfähigkeit

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung über unser Online-Recruiting Portal, in dem Sie auf den blauen Button „Jetzt bewerben“ jeweils oben oder unten rechts klicken. Von dort aus werden Sie zum Anlegen eines Benutzerkontos weitergeleitet. Das Anlegen ist nur bei erstmaliger Bewerbung notwendig.

Bei Fragen zu Ihrer Bewerbung senden Sie eine E-Mail an  sowipsy(at)ewi-psy.fu-berlin.de.

Anmerkungen

Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.
Die Freie Universität Berlin fordert Frauen sowie Personen mit Migrationsgeschichte ausdrücklich zur Bewerbung auf.
Vorstellungskosten können von der Freien Universität Berlin leider nicht übernommen werden.

Online Bewerbung über die Originalausschreibung, siehe nachfolgenden Hinweis.

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://jobs.fu-berlin.de/job/Wiss_-Mitarbeiterin-%28Praedoc%29-%28106%29/832412601/ abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Freien Universität Berlin. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.