Berlin: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (Praedoc) (m/w/d) (50%)

Freie Universität: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (Praedoc) (m/w/d) (50%) im Arbeitsbereich "Allgemeine Psychologie und Neuropsychologie"(12-140/2019)

Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie - Wissenschaftsbereich Psychologie

Wiss. Mitarbeiter/-in (Praedoc) (m/w/d)
mit 1/2-Teilzeitbeschäftigung befristet bis 31.03.2024
Entgeltgruppe 13 TV-L
FU Kennung: 12-140/2019

Bewerbungsende: 16.12.2019

Im Arbeitsbereich "Allgemeine Psychologie und Neuropsychologie" der FU Berlin beschäftigen wir uns in der experimentellen Grundlagenforschung mit den psychophysiologischen Indikatoren höherer perzeptiver und kognitiver Prozesse. Die Ergebnisse dieser Forschung fließen in unseren Anwendungsbereich "Klinische Neuropsychologie" ein und dienen der Weiterentwicklung diagnostischer Prozeduren.

Aufgabengebiet:

Die/der Stelleninhaber/-in wird in unsere "Neuropsychologische Sprechstunde" eingebunden, die von Ratsuchenden mit Beschwerden im kognitiven Bereich aufgesucht wird. Im Rahmen der Tätigkeit sollen eigenverantwortlich neuropsychologische Untersuchungen mit standardisierten Testverfahren durchgeführt werden, an die sich ein Beratungsgespräch und die Berichterstellung anschließt. Der Forschungsaspekt liegt auf der Entwicklung neuer diagnostischer Verfahren, sowie der Identifikation sensitiver psychophysiologischer Indikatoren des Zustands der kognitiven Leistungsfähigkeit.

Ein weiteres Aufgabengebiet ist die Beteiligung an der Lehre des Arbeitsbereichs im Bachelorstudium Psychologie. Die Tätigkeit dient der eigenen wiss. Qualifizierung (Promotion).

Einstellungsvoraussetzungen:

Abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium (Master, Magister, Diplom) in Psychologie oder in Kognitiven Neurowissenschaften.

Erwünscht:

Sehr gute Kenntnisse der Klinischen Neuropsychologie (Störungsbilder, Diagnostische Verfahren) und praktische Erfahrungen in der klinisch-neuropsychologischen Diagnostik. Gute Kenntnisse in der Kognitionspsychologie (Aufmerksamkeit, Gedächtnis und Exekutive Prozesse). Wünschenswert sind praktische Erfahrungen mit psychophysiologischen Messmethoden, sowie didaktische Kenntnisse. Vorausgesetzt werden gute Englischkenntnisse.

Weitere Informationen

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen unter Angabe der Kennung im Format PDF (vorzugsweise als ein Dokument) elektronisch per E-Mail zu richten an Herrn Prof. Dr. Michael Niedeggen:  michael.niedeggen(at)fu-berlin.de  oder per Post an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie
Wissenschaftsbereich Psychologie
Herrn Prof. Dr. Michael Niedeggen
Habelschwerdter Allee 45
14195 Berlin (Dahlem)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber/in Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.

Wir weisen darauf hin, dass bei ungeschützter Übersendung Ihrer Bewerbung auf elektronischem Wege von Seiten der Freien Universität Berlin keine Gewähr für die Sicherheit übermittelter persönlicher Daten übernommen werden kann.

Stellenauschreibung vom: 25.11.2019

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.fu-berlin.de/universitaet/beruf-karriere/jobs/wiss/12_fb-erziehungswissenschaft-und-psychologie/EP-12-140_2019.html abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Freien Universität Berlin. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.