Berlin: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d)

Freie Universität: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d; 70%) im Rahmen des von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt geförderten Projektes „ESD for 2030 (12-17/2021)

Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie - Wissenschaftsbereich Erziehungswissenschaft und Grundschulpädagogik - Institut Futur

Wiss. Mitarbeiter/-in (m/w/d) mit 70%-Teilzeitbeschäftigung befristet bis 01.03.2023 für die Dauer des Projekts (vorbehaltlich der Mittelbewilligung) Entgeltgruppe 13 TV-L FU Kennung: 12-17/2021

Bewerbungsende: 08.03.2021

Im Rahmen des von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt geförderten Projektes „ESD for 2030: Emotion- and Problem-Focused Coping with Dilemmas, Trade-Offs and Risks in Schools“ ist eine Stelle als Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in E13 mit 70%-Teilzeitbeschäftigung für die Konzeptentwicklung und Evaluation zu besetzen.

Aufgabengebiet:

Entwicklung eines Konzeptes zum Umgang mit Dilemmata, Risiken und Trade Offs für die Sekundarstufe I. Verbindung der Konzeption mit Themenfeldern der Nachhaltigkeit (Biodiversität, Raubbau an der Natur u.a.). Entwicklung eines Evaluationsinstrumentes u.a. unter Nutzung bestehender Instrumente. Durchführung und Auswertung der Evaluation.

Es handelt sich nicht um eine Qualifikationsstelle.

Einstellungsvoraussetzungen:

Abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium (Master) in Erziehungswissenschaft oder einer den Aufgaben affinen Disziplin.

Erwünscht:

solide Kenntnisse im Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung und in der quantitativen Evaluationsforschung. Kenntnisse im Diskurs über Dilemmata und / oder Risiken und Trade Offs. Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, eigenständiges Arbeiten.

Weitere Informationen

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen unter Angabe der Kennung im Format PDF (vorzugsweise als ein Dokument) elektronisch per E-Mail zu richten an Herrn Prof. Dr. Gerhard de Haan: sekretariat(at)institutfutur.de .

Aus gegebenem Anlass und für die Zeit des eingeschränkten Präsenzbetriebes der Freien Universität Berlin bitten wir Sie, sich elektronisch per E-Mail zu bewerben. Die Bearbeitung einer postalischen Bewerbung kann nicht sichergestellt werden.

Freie Universität Berlin
Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie
Wissenschaftsbereich Erziehungswissenschaft und Grundschulpädagogik
Institut Futur
Herrn Prof. Dr. Gerhard de Haan
Fabeckstr. 37
14195 Berlin (Dahlem)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber/in Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.

Wir weisen darauf hin, dass bei ungeschützter Übersendung Ihrer Bewerbung auf elektronischem Wege von Seiten der Freien Universität Berlin keine Gewähr für die Sicherheit übermittelter persönlicher Daten übernommen werden kann.

BITTE BEACHTEN SIE

  • Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.
  • Die Freie Universität fordert Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf.
  • Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht.
  • Vorstellungskosten können von der Freien Universität Berlin leider nicht übernommen werden.
  • Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt. Bitte reichen Sie Ihre Unterlagen nur in Kopie ein.

Stellenauschreibung vom: 14.02.2021

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.fu-berlin.de/universitaet/beruf-karriere/jobs/wiss/12_fb-erziehungswissenschaft-und-psychologie/EP-12-17-2021.html abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Freien Universität Berlin. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.