Berlin: Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d)

Humboldt-Universität: Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d; Teilzeit) am Institut für Erziehungswissenschaften (AN/262/20)

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) - E 13 TV-L HU (Teilzeitbeschäftigung ggf. möglich)

Kennziffer

AN/262/20

Kategorie(n)

Wissenschaftliches Personal

Anzahl der Stellen

1

Einsatzort

Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät – Institut für Erziehungswissenschaften

Aufgabengebiet

Wiss. Dienstleistungen in Forschung und Lehre in den bildungswissenschaftlichen Modulen der lehramtsbezogenen Bachelor- und Masterstudiengänge; Implementation des forschenden Lernens im Lehramtsstudium, speziell mit Blick auf die Betreuung der Praxisphasen und den besonderen Erfordernissen des Grundschullehramtes; konzeptionelle Weiterentwicklung der bildungswissenschaftlichen Module; Organisation des Lehrveranstaltungsangebots des Instituts für Erziehungswissenschaften einschließlich der Koordinierung der Raumvergabe

Anforderungen

Abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium (bevorzugt Lehramt oder Erziehungs-, Sozial- oder Kulturwissenschaften oder Psychologie); einschlägige Promotion; ausgewiesene Kenntnisse im Bereich der Lehr- und Lernforschung, in quantitativen und qualitativen Methoden empirischer Sozialforschung; eine nach Abschluss des Hochschulstudiums ausgeübte mind. dreijährige wiss. oder fachlich-praktische Tätigkeit in einem hauptberuflichen Dienstverhältnis; Publikationserfahrung sowie Erfahrung mit der Betreuung forschenden Lernens erwünscht; ausgeprägte analytische und kommunikative Fähigkeiten; gute Englischkenntnisse sowie ein hohes Maß an Eigeninitiative und Teamfähigkeit

Bewerbung bis

10.12.20

Bewerbung an

Bewerbungen richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer an die Humboldt-Universität zu Berlin, Kultur-, Sozial- und Bildungs-wissenschaftliche Fakultät, Institut für Erziehungswissenschaften, Prof. Olbertz, Unter den Linden 6, 10099 Berlin oder bevorzugt per E-Mail in einer PDF-Datei an kiselevm(at)hu-berlin.de.

Zur Sicherung der Gleichstellung sind Bewerbungen qualifizierter Frauen besonders willkommen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Da wir Ihre Unterlagen nicht zurücksenden, bitten wir Sie, Ihrer Bewerbung nur Kopien beizulegen.

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.personalabteilung.hu-berlin.de/de/stellenausschreibungen/wissenschaftliche-r-mitarbeiter-in-m-w-d-e-13-tv-l-hu-teilzeitbeschaeftigung-ggf-moeglich abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Humbolt-Universität zu Berlin. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.