Berlin: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

ESCP Europe Wirtschaftshochschule: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) (50%) am Lehrstuhl für Internationales Marketing

Am Lehrstuhl für Umweltökonomik und Allgemeine Volkswirtschaftslehre gemeinsam mit dem Lehrstuhl für Internationales Marketing der ESCP Europe Wirtschaftshochschule, Berlin, Prof. Dr. Sylvie Geisendorf und Prof. Dr. Robert Wilken, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

zunächst befristet auf drei Jahre zu besetzen.

Über uns: Die Lehrstühle beschäftigen sich mit verhaltensökonomischen Fragestellungen in Bezug auf Konsumenten- oder Politikentscheidungen. Wir untersuchen z.B. Gründe für die Akzeptanz oder Ablehnung umweltfreundlicher Güter oder das Unterbleiben einer angemessenen Klimaschutzpolitik. Theoretischer Hintergrund ist die Verhaltensökonomik sowie psychologische Erkenntnisse über Entscheidungsabläufe. Verwendete Methodik sind überwiegend Experimente oder Befragungen und deren statistische Auswertung.

Aufgabengebiet: Ihr Aufgabengebiet umfasst die Mitarbeit in Lehre und Forschung, sowie die Unterstützung der Lehrstühle in administrativen Aufgaben. Eine Promotion (Dr. rer. pol.) ist ausdrücklich erwünscht und wird durch die Teilnahme am Promotionsprogramm der ESCP Europe Berlin unterstützt.

Anforderungen: Wir erwarten von Ihnen ein mit Prädikat abgeschlossenes Studium der Wirtschaftswissenschaften oder der Psychologie mit verhaltenstheoretischem Schwerpunkt. Sie bringen Spaß am wissenschaftlichen Arbeiten mit und haben Interesse an der verhaltensökonomisch-experimentellen Ausrichtung des Forschungsgebiets. Das Arbeitsfeld erfordert Statistikkenntnisse. Erfahrungen mit der Gestaltung von Experimenten wären ein großes Plus. Die Fähigkeit zur selbständigen Erarbeitung wissenschaftlicher Sachverhalte und Methoden sowie sehr gute Englischkenntnisse sind Voraussetzung.

Ihre kompletten Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, GV und Zeugnisse) richten Sie bitte in einem pdf-Dokument bis zum 30. November 2019 elektronisch an:

Prof. Dr. Sylvie Geisendorf sgeisendorf(at)escpeurope.eu und Prof. Dr. Robert Wilken rwilken(at)escpeurope.eu

ESCP Europe Wirtschaftshochschule Berlin
Heubnerweg 8-10
14059 Berlin

Informationen zu den Lehrstühlen:  www.escpeurope.de/umwelt und www.escpeurope.de/im

Hintergrundinformationen: Die ESCP Europe, die weltweit älteste Wirtschaftshochschule (est. 1819), mit ihrem seit 1973 bestehenden Multi-Campus Modell in Berlin, London, Madrid, Paris, Turin und Warschau "lebt" und fördert aktiv den europäischen Gedanken. Heute hat die ESCP Europe rund 5.600 Studierende und 5.000 Executives aus mehr als 100 Nationen an ihren sechs europäischen Standorten. Die ESCP Europe in Berlin ist als wissenschaftliche Hochschule staatlich anerkannt und bundesweit die erste Hochschule, die von allen drei wichtigen internationalen Akkreditierungsagenturen - AACSB, EQUIS und AMBA - anerkannt wurde und damit die so genannte "Triple Crown" erhalten hat. Als solche kann sie Abschlüsse verleihen, inklusive Doktortitel. Ihr Erfolg spiegelt sich auch in Rankings wider - im FT European Business School Ranking belegt die ESC Europe regelmäßig Spitzenplätze.


Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.escpeurope.eu/sites/default/files/PDF/jobs/berlin/2019-10-09-Personal-Stellenausschreibung-WiMi-Geisendorf-Wilken.pdf abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der ESCP Europe Wirtschaftshochschule Berlin. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.