Berlin: (Sozial)Pädagoge* Psychologe* (m/w/d; bis 38,5 WoStd.)

Jugendhilfeeinrichtung ESCAPE: (Sozial)Pädagoge*, Sozialarbeiter* oder Psychologe* (m/w/d; bis 38,5 WoStd.) (33_2020)

Die Jugend- und Familienhilfe ESCAPE sucht ab sofort einen

(Sozial)Pädagogen*, Sozialarbeiter* oder Psychologen* (m/w/d) bis 38,5 Std./Wo.

Wir suchen ab sofort tatkräftige Unterstützung für unsere Jugendhilfeeinrichtung ESCAPE.

Diese spannenden Aufgaben erwarten Sie:

  • Ambulante Beratungen und Betreuungen von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen bzw. Familien mit Sucht- u. Drogenproblemen nach §§ 27, ff. SGB VIII für alle Berliner Bezirke und an unseren beiden Einrichtungen in Schöneberg
  • Hilfen immer mit Co- Betreuer*in
  • Intensive Familienarbeit im Kinderschutz
  • Einzel- und Gruppenbetreuungen
  • Mitgestaltung bei der Weiterentwicklung der innovativen Einrichtung

Wir wünschen uns:

  • Abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit/-pädagogik (FH; BA) oder vergleichbare Qualifikation (z.B. Studium der Psychologie, Erziehungswissenschaften (Uni; BA)
  • Berufserfahrung in der Jugend- u./od. Suchthilfe
  • Erfahrungen in der systemischen Einzel- u. Gruppenarbeit mit sucht- bzw. psychisch kranken Menschen
  • Kenntnisse in Gesprächsführung u. Interventionstechniken
  • Hohe Flexibilität
  • Sehr gute MS- Office-Kenntnisse

Das bieten wir:

  • Klare Strukturen und teamorientiertes Arbeiten
  • Offenen Umgang miteinander, kollegialen Austausch und gegenseitige Unterstützung
  • Regelmäßige Supervision, Fallcoaching, Fort- und Weiterbildungen
  • Gestaltungsspielraum in der Gruppen- und Betreuungsarbeit
  • Urlaub während der ersten sechs Monate möglich
  • Moderne, nach den Richtlinien der Arbeitssicherheit ausgestattete Arbeitsplätze
  • Eine Vergütung, die sich orientiert am TV-L Berlin EG 9

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bitte bis zum 04.12.2020 ausschließlich als pdf-Datei per E-Mail und unter Angabe des Stichwortes „Stellen-ID 33_2020“ an bewerbung@notdienstberlin.de. Papierunterlagen können aus technischen Gründen nicht berücksichtigt und zurückgesandt werden.

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://drogennotdienst.de/stellenangebote/ abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot des Notdienst Berlin e.V., Berlin. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.