Bamberg: Projektmanagement (m/w/d)

Virtuelle Hochschule Bayern: Projektmanagement (m/w/d) für die Erstellung und Durchführung unserer Online-Lehrangebote (T53/2021)

Projektmanagement (m/w/d)

Die Virtuelle Hochschule Bayern (vhb) unterstützt als Verbundorganisation der bayerischen Universitäten und Hochschulen für angewandte Wissenschaften ihre 32 Trägerhochschulen bei der Entwicklung von hochschulübergreifender Online-Lehre. Wir begleiten den Entwicklungsprozess als fördermittelgebende Institution und stellen technische Systeme zur hochschulübergreifenden Nutzung zur Verfügung.

In unserer Geschäftsstelle in Bamberg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Vollzeitstelle, befristet für zwei Jahre, zu besetzen:

Projektmanagement (m/w/d)
(Vergütung nach TV-L bis E11) Kennziffer T53/2021

Die Erstellung und Durchführung unserer Online-Lehrangebote erfolgen durch Hochschullehrende und werden von uns finanziell gefördert. Unser Projektmanagement begleitet den gesamten Zyklus von der Beratung bei der Antragsstellung, über die Entwicklung als auch die Durchführung der Online-Lehrangebote inklusive der Qualitätssicherungsmaßnahmen. Die offenen Kurse (OPEN vhb) und die Lerneinheiten (SMART vhb) werden darüber hinaus auf unseren eigenen Plattformen bereitgestellt.

Aufgabenschwerpunkte sind:

  • Beratung bei Förderantragsstellung
  • Bearbeitung von Förderanträgen
  • Betreuung und Monitoring in der Entwicklungsphase der Onlinelehre
  • Administrative Begleitung des Einsatzes der Lehrangebote
  • Qualitätssicherung
  • Bearbeiten von Supportanfragen und Mitarbeit bei zielgruppenspezifischen Informationsveranstaltungen
  • Beratung und Unterstützung der Projektmitwirkenden an den Hochschulen bei der Verwendung unserer Plattformen ggf. auch beim Einsatz von Autorenwerkzeugen wie H5P

Wir erwarten von Ihnen:

  • ein Hochschulstudium mit mindestens gutem Abschluss
  • Erfahrung im E-Learning und eine starke IT-Affinität
  • wünschenswert sind praktische Erfahrungen in der Anwendung und Administration von Lernplattformen wie moodle sowie Kenntnisse in H5P
  • Fähigkeit zu eigenständigem Arbeiten im Team
  • gute organisatorische Fähigkeiten, Flexibilität und Belastbarkeit
  • zielgruppenorientierte Kommunikationsfähigkeit
  • ausgeprägtes Verständnis für Verwaltungsabläufe

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt eingestellt. Die vhb fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig.

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Dr. Kächelein gerne unter Tel. 0951 863-3818 zur Verfügung. Nähere Informationen über die vhb finden Sie unter  www.vhb.org

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse) senden Sie bitte mit Angabe der Kennziffer T53/2021 bis zum 27.09.2021 bevorzugt per E-Mail (bitte nur ein PDF-Anhang mit max. 15 MB) an  bewerbung(at)vhb.org

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.vhb.org/stellenangebote/ abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Virtuelle Hochschule Bayern, Bamberg. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.