Bad Salzuflen: Psychotherapeuten (m/w/d)

Klinikum Lippe: Psychotherapeuten (m/w/d) mit Approbation; oder Psychologen (m/w/d) mit Diplom/ M.Sc. oder äquivalentem europäischem Abschluss

Psychotherapeuten (m/w/d) mit Approbation; oder Psychologen (m/w/d) mit Diplom/ M.Sc. oder äquivalentem europäischem Abschluss

Die Klinikum Lippe GmbH ist Träger der beiden Schwerpunktkrankenhäuser Detmold und Lemgo sowie einer Kinder- und Jugendpsychiatrie am Standort Bad Salzuflen. Als Teil des Universitätsklinikums Ostwestfalen-Lippe der Universität Bielefeld versorgt das Klinikum Lippe in rund 30 Kliniken und Kompetenzzentren mit 1.224 Planbetten jährlich ca. 100.000 ambulante und rund 50.000 stationäre Patienten. Der Lehr- und Forschungsbetrieb der Medizinischen Fakultät OWL wurde im Wintersemester 2021/22 aufgenommen.

Die Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie Psychosomatik (Chefarzt Dr. med. Dr. rer. nat. Dipl.-Psych. Ulrich Preuss) am Klinikum Lippe-Bad Salzuflen verfügt über 48 Behandlungsplätze und ist zuständig für die Pflichtversorgung der Kreise Lippe, Minden-Lübbecke, Herford und der Stadt Bielefeld mit insgesamt ca. 1,3 Mio. Einwohnern. Vier Tageskliniken (zusammen 43 Plätze) vervollständigen das Versorgungsangebot.

Für die Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik für die Klinikstandorte Bad Salzuflen Detmold Herford Minden suchen wir

Psychotherapeutinnen/Psychotherapeuten (m/w/d) mit Approbation;
Psychologinnen/Psychologen (m/w/d) mit Diplom/ M.Sc. oder äquivalentem europäischem Abschluss

fachliche Voraussetzungen:

  • Entweder Abschluss eines Studiums der Psychologie mit Diplom oder M. Sc.
  • Oder Approbation in verhaltenstherapeutischer, aber auch in psychoanalytischer oder tiefenpsychologischer Psychotherapie
  • Kenntnisse und Erfahrung in psychometrischer Testung und psychologisch/psychiatrischer Diagnostik
  • Ggf. zusätzlich Abschluss mit Qualifikation einer systemisch-familientherapeutischen Psychotherapieausbildung
  • Ggf. Ausrichtung in klinischer Psychologie, Neuropsychologie, Methodik der Forschung

Wenn Sie sich als eine präsente, sozial kompetente, flexible, selbstkritische und dynamische Persönlichkeit erleben und Freude und Interesse an der diagnostischen und psychotherapeutischen Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, ihren Eltern und anderen Sorgeberechtigten haben, wenn Sie sich gerne mit unseren Partnern wie z. B. Jugendamt, Jugendhilfe, niedergelassenen Fachärzten, Psychotherapeuten und anderen sozialen Dienste vernetzen wollen und können, wenn Sie eine kompetente und einfühlsame Kommunikation führen und bereit sind, Fallverantwortung begeistert zu übernehmen und Sie sich in Fach entwickeln möchten, bewerben Sie sich bitte bei uns!

Wir bieten:

  • fundierte und vielfältige Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten mit finanzieller Unterstützung
  • Mitarbeit in einem multiprofessionellen und fachlich hoch kompetenten Team
  • Sie finden ein gutes Betriebsklima, gute Arbeitsmöglichkeiten, ein dynamisches und engagiertes pflegerisches und therapeutisches Team sowie eine gute räumliche Ausstattung in der 2002 neu erbauten und 2010 erweiterten Klinik

Die Vergütung erfolgt nach TVöD mit allen sonst üblichen Leistungen des öffentlichen Dienstes.

Die Stellen sind für Frauen und Männer gleichermaßen geeignet. Schwerbehinderte Bewerber werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Das Klinikum unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Bei der Organisation einer erforderlichen Betreuung Ihrer Kinder sind wir Ihnen gerne behilflich. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung.

Für telefonische Auskünfte steht Ihnen Chefarzt Dr. med. Dr. rer. nat. Dipl.-Psych. Ulrich Preuss oder der Ltd. Leitende Psychologe/Psychotherapeut, Herr Jans telefonisch unter 05222 / 36889 – 4401 gerne zur Verfügung.

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen reichen Sie unter Angabe der Stellenkennung: KLS-KJP-Psych 2021 über unser Karriereportal: www.Klinikum-Lippe.de/Karriere ein oder senden Sie bitte ein PDF-Dokument an: Personalabteilung@Klinikum-Lippe.de

Klinikum Lippe GmbH
Dr. med. Dr. rer. nat. Dipl.-Psych. Ulrich Preuss
D: +49 5222 36889-4401

Kurzportrait zum Klinikum Lippe GmbH

Drei Standorte – ein Krankenhaus

In den vergangenen Jahren wurde das Klinikum Lippe schrittweise strukturell neu geordnet. Die neue Struktur gewährleistet die erforderliche Schwerpunktbildung und Spezialisierung ebenso wie die immer wichtigere interdisziplinäre Zusammenarbeit der unterschiedlichen medizinischen Disziplinen. Im Rahmen unserer „Strategie 2025“ werden wir rund 60 Millionen Euro in die bauliche Modernisierung an allen Standorten investieren. Der Schwerpunkt liegt dabei am Standort Detmold. Der Neubau des IntensivCube in Lemgo ist ein weiterer Baustein des dortigen Gesundheitscampus.

Kontinuierliche Weiterentwicklung in allen Bereichen

Es ist unser Anspruch, in allen Bereichen eine hohe medizinische und organisatorische Qualität zu bieten. Zahlreiche Zertifizierungen und Rezertifizierungen durch rennomierte Fachgesellschaften sind die Anerkennung unserer gemeinsamen Anstrengungen.

Mit der Errichtung der Familienklinik in Detmold für die Geburtshilfe und Kinderheilkunde ist ein modernes Perinatalzentrum geschaffen worden. Als bundesweit einmaliges und zukunftsweisendes Projekt der Krankenhausförderung investierte die GesundheitsStiftung Lippe in den Neubau, der 24 Millionen Euro kostet. Über fünf Etagen und auf rund 10.500 Quadratmetern erstreckt sich die Familienklinik. Rund 2.000 Babys erblicken hier jährlich das Licht der Welt.

Jetzt online bewerbenhttps://recruitingapp-5559.de.umantis.com/Vacancies/796/Application/CheckLogin/1?lang=ger

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://recruitingapp-5559.de.umantis.com/Vacancies/796/Description/1 abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Klinikum Lippe GmbH, Detmold. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.