Augsburg: Akademische/r Rätin / Rat (m/w/d)

Universität: Akademische/r Rätin / Rat (m/w/d) in der Funktion einer Lehrkraft für besondere Aufgaben am Lehrstuhl für Psychologie

Akademische Rätin / Akademischer Rat (m/w/d), Philosophisch-Sozialwissenschaftliche Fakultät

An der Philosophisch-Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Augsburg ist am Lehrstuhl für Psychologie (Prof. Dr. Dresel) zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle für eine/einen

Akademische Rätin/Akademischen Rat (m/w/d) in der Funktion einer Lehrkraft für besondere Aufgaben
(BesGr. A 13) gem. Art. 24 BayHSchPG

im Beamtenverhältnis auf Probe bzw. auf Lebenszeit zu besetzen. Die Stelle ist teilzeitfähig.

Einstellungsvoraussetzungen sind ein mit gutem Ergebnis abgeschlossenes Universitätsstudium (Diplom, Master) im Fach Psychologie (bevorzugt) oder einem erziehungswissenschaftlichen Fach und eine mit gutem Ergebnis abgeschlossene Promotion im Fach Psychologie (bevorzugt) oder einem erziehungswissenschaftlichen Fach sowie der Nachweis einer mindestens zweijährigen hauptberuflichen wissenschaftlichen oder praktischen Tätigkeit im einschlägigen Fach nach dem Erwerb des Doktorgrades.

Die/der künftige Stelleninhaberin/Stelleninhaber (m/w/d) muss über gute Kenntnisse im Bereich der Bildungspsychologie bzw. Pädagogischen Psychologie, exzellente Methodenkenntnisse sowie sehr gute Englischkenntnisse verfügen. Gewünscht sind Erfahrung in Lehre und Forschung, die Bereitschaft zum Einwerben von Drittmitteln und innovative Lehrmethoden einzusetzen.

Die erforderliche Qualifikation ist bereits in den Bewerbungsunterlagen durch entsprechende Zeugnisse nachzuweisen.

Der Lehrstuhl für Psychologie verfolgt in Lehre und Forschung ein bildungspsychologisches Profil, das zentrale psychologische Perspektiven eng verschränkt und für die Analyse und Förderung von schulischen und außerschulischen Bildungsprozessen nutzt. Weitere Informationen befinden sich unter www.uni-augsburg.de/psy/.

Zu den Dienstaufgaben der/des künftigen Stelleninhaberin/Stelleninhabers (m/w/d) gehört die Mitwirkung in Lehre, Forschung, Verwaltung und Lehrstuhlorganisation. Insbesondere zählt zu den Aufgaben, den Studierenden in den Lehramtsstudiengängen sowie Bachelor- und Masterstudiengängen der Philosophisch-Sozialwissen­schaftlichen Fakultät psychologisches Fachwissen und psychologische Kompetenzen zu vermitteln sowie sie in der Anwendung psychologischer Methoden zu unterweisen. Ferner gehören die Übernahme der Fachstudienberatung sowie die Koordination der psychologischen Studienangebote zum Aufgabenbereich. Die Lehrverpflichtung beträgt 13 Lehrveranstaltungsstunden.

Die Universität Augsburg fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen. Frauen werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Die Universität Augsburg setzt sich besonders für die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsleben ein. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Frauenbeauftragte der Fakultät. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Bitte senden Sie (nicht per E-Mail) Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Urkunden, Schriften- und Vortragsverzeichnis, Verzeichnis der Lehrveranstaltungen etc.) bis spätestens bis zum

4. Dezember 2020

an: Prof. Dr. Markus Dresel, Lehrstuhl für Psychologie, Universität Augsburg, Universitätsstr. 10, 86135 Augsburg. Für Auskünfte steht Ihnen Prof. Dr. Dresel, markus.dresel(at)phil.uni-augsburg.de, 0821/598-2606 (Sekretariat: -5605), zur Verfügung.

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.uni-augsburg.de/de/jobs-und-karriere/stellenangebote/2020/11/12/3239/ abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Universität Augsburg. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.