Altenholz: Zwei wissenschaftliche Mitarbeiter/innen (m/w/d)

FHVD – Fachhochschule für Verwaltung und Dienstleistung: Zwei wissenschaftliche Mitarbeiter/innen (m/w/d) für das Ausbildungszentrum für Verwaltung

Das Ausbildungszentrum für Verwaltung sucht für die Fachhochschule für Verwaltung und Dienstleistung in Schleswig-Holstein (FHVD) möglichst zum 01. Februar 2021

zwei Wissenschaftliche Mitarbeiter/innen (m/w/d)

(In Vollzeit oder in Teilzeitmit mind. 50% VZÄ, EG 13 TVöD-VKA)

für die die Arbeitan aktuellen Themen und Projekten im Bereich Digital Public Services sowie Mitarbeit in nationalen und internationalen Forschungs-, Beratungs- und Entwicklungsprojekten der digitalen Transformation von Staat und Verwaltung am Campus Altenholz.

Die Stellen sind aus Drittmitteln finanziert und enthalten keine Lehrverpflichtung und sind zunächst befristet auf zwei bzw. vier Jahre.

Aufgabenfelder:

  • 1. Konzeptionelle Mitarbeit bei der Entwicklung von Strategien, Ideen und Lösungen in Digitalisierungslaboren.
  • 2. Erstellung wissenschaftlicher Studien in den Themenbereichen E-Government, Open Government, Informationsmanagement, Usability, UX und Barrierefreiheit sowie Interface Design.
  • 3. Durchführung von Analysen und Recherchen für die bürgerzentrierte Gestaltung von Verwaltungsleistungen, u.a. durch Nutzerinterviews, Usability-Tests und kontextuellen Analysen.
  • 4. Mitarbeit an der Entwicklung voninnovativen Verwaltungsleistungen, u.a. durch Prototypen, Wireframes etc.

Fachliche Qualifikation:

Wir erwarten:

Für die Aufgabe ist ein erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Fachrichtung Human-Factors Engineering, Mediendesign, Kommunikationsdesign, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen, Informationswissenschaften, Informatik, Verwaltungsinformatik, Psychologie oder eines vergleichbaren Studiengangs mit Interesse an der nutzerzentrierten Digitalisierung des öffentlichen Sektors Einstellungsvoraussetzung.

Voraussetzungen sind außerdem nachgewiesene gute Methoden- und Technologiekenntnisse sowie Anwendungskompetenzen.

Vorteilhaft sind:

Kenntnisse in mindestens einem der folgenden Gebiete:

  • Usability, User Experience Design, Digital Service Design
  • Digitale Barrierefreiheit
  • Webbasierte Technologien
  • Innovationsmanagement und Methoden, wie z. B. Design Thinking, Lean-Start-up
  • E-Government bzw. Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung
  • Data Science

Persönliche Qualifikation

Gewünscht ist:

  • ein hohes Maß an interdisziplinärer Aufgeschlossenheit und ein großes Interesse an neuen technologischen Entwicklungen und gesellschaftlichen Veränderungsprozessen im Kontext der Digitalisierung und Verwaltungsmodernisierung.
  • ausgeprägte Fähigkeiten zur analytischen Aufbereitung, zur pragmatischen und zielorientierten Lösungsfindung sowie zur Strategie- und Konzeptentwicklung.
  • ein hohes Maß an Organisationsgeschick, Eigeninitiative, Selbstständigkeit und Entscheidungsfreude womit Sie eigene Ideen entwickeln und umsetzen.
  • ausgeprägte Integrations- und Teamfähigkeit, gepaart mit Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen.
  • besondere Sorgfalt und Zuverlässigkeit, hohes Verantwortungs- und Qualitätsbewusstsein auch in Hinblick auf wirtschaftliche und terminliche Notwendigkeiten.
  • hohe Leistungsbereitschaft, Belastbarkeit und Flexibilität.
  • hohe Kunden- und Serviceorientierung.
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit in Schrift und Sprache.
  • Fähigkeit und Bereitschaft zur kooperativen Zusammenarbeit.

Wir bieten Ihnen:

  • zweizunächst befristete Vollzeitstellen, die grundsätzlich teilbar sind, mit der Wertigkeit EG13 TVöD-VKA bei einem modernen Bildungsdienstleister
  • eine abwechslungsreiche, verantwortungsvolle Tätigkeit in einem dynamischen Umfeld
  • flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit, tageweise im Homeoffice zu arbeiten
  • die Mitarbeit in einem motivierten Team
  • Unterstützung der Vorbereitung einer Promotion

Das Ausbildungszentrum für Verwaltung (AZV)und die Fachhochschule für Verwaltung und Dienstleistung (FHVD)versteht sich als moderner und weltoffener Dienstherr. Wir begrüßen die Bewerbung unabhängig Ihres Alters, Ihres Geschlechts, Ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexuellen Identität.

Wir fördern die Gleichberechtigung der Geschlechter. Unterrepräsentierte Geschlechter in den ausgeschriebenen Bereichen werden bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Wir setzen uns für die Beschäftigung von Menschen mit Behinderung ein. Daher werden schwerbehinderte Menschen und diesen Gleichgestellte bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Auf die Vorlage von Lichtbildern bzw. Bewerbungsfotos verzichten wir ausdrücklich und bitten daher, hiervon abzusehen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (mindestens Anschreiben, Lebenslauf, Schul-, Ausbildungs-, Arbeitszeugnisse), bei Bewerbungen aus der öffentlichen Verwaltung mit einer aktuellen Beurteilung und ggf. einer Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in die Personalakte, bis zum

30.01.2021

Bitte beachten Sie in Bezug auf die Verwendung von personenbezogenen Daten in Stellenbesetzungsverfahren unsere diesbezüglichen Datenschutzhinweise unter azv-sh.de/index.php/ausbildungszentrum/informationen/aktuelles-fhvd/66-datenschutzbestimmungen.

Für Rückfragen steht Ihnen der Leiter des Bereichs Forschung, Herr Dr. Stephan Raimer (raimer@fhvd-sh.de,Tel.0431 /3209 – 250) gern zur Verfügung.

Fragen zur Bewerbung richten Sie bitte an die Leiterin des Personalbereiches, Frau Andrea Hermsen (hermsen@azv-sh.de, Tel. 0431 / 3209 - 293).

Richten Sie Ihre Bewerbung bitte vorzugsweise in elektronischer Form in einem Dokument an: personalverfahren@azv-sh.de oder alternativ in einem verschlossenen Briefumschlag an das

Ausbildungszentrum für Verwaltung
z. Hd. Frau Andrea Hermsen
Kennwort: „Bewerbung WiMi Stiftungsprofessur
Rehmkamp 10
24161 Altenholz

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter http://www.fhvd-sh.de/images/Dokumente/Ausschreibungen/2020_12_15_WiMi_DigitTransffinal.pdf abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der FHVD – Fachhochschule für Verwaltung und Dienstleistung, Altenholz. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.

Für das PDF-Format benötigen Sie den ADOBE © Acrobat Reader, um diese Dateien lesen, drucken bzw. speichern zu können. Sofern Sie über keinen Reader verfügen, können Sie die Software von ADOBE Systems kostenfrei downloaden.