Aachen: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (w/m/d)

RWTH: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (w/m/d) Technologie- und Innovationsmanagement (33040)

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (w/m/d)

Anbieter
Institut für Technologie- und Innovationsmanagement (TIM)

Kontakt
Prof. Torsten Oliver Salge
+49 241-80-99196
E-Mail schreiben: salge(at)time.rwth-aachen.de

Unser Profil

Das Institut für Technologie- und Innovationsmanagement der RWTH Aachen University (RWTH TIM) widmet sich Fragen des strategischen (z.B. neue Geschäftsmodelle, Open Innovation), behavioralen (z.B. Innovationskultur, Entscheidungsverhalten) und algorithmischen (z.B. Neuheitsmessung, Impact-Analysen) Technologie- und Innovationsmanagement (TIM). In vier Forschungsgruppen unter der Leitung von David Antons, Dirk Lüttgens, Frank Piller und Oliver Salge forscht und lehrt ein interdisziplinäres Team aus rund 30 Doktoranden, vier Post-Docs und mehr als 20 studentischen Forschern. Forschungsergebnisse werden regelmäßig in A und A+ Zeitschriften veröffentlicht. Es besteht u.a. eine mehrjährige Forschungshistorie im Bereich Digitale Innovation und Verantwortung. Die Forschungs- und Drittmittelaktivitäten in diesem Bereich sollen nun gebündelt und weiter ausgebaut werden.

Unser Angebot:

  • 100% TV-L 13; Laufzeit zunächst ein Jahr - Verlängerung auf mindestens drei Jahre möglich
  • Start zum nächstmöglichen Zeitpunkt (im Idealfall Februar 2021)
  • Strukturiertes und etabliertes Promotionsmodell
  • Enge Betreuung durch regelmäßige Interaktionen innerhalb kleiner Forschungsgruppen
  • Zugang zu zahlreichen Datenquellen im Rahmen der Projektarbeit und darüber hinaus
  • Großes internationales Netzwerk zu Industriepartnern, anderen Universitäten und Forschungseinrichtungen
  • Breite methodische Expertise von qualitativen und experimentellen Verfahren über ökonometrische Verfahren bis hin zu Verfahren des Maschinellen Lernens, speziell im Kontext des Text Mining
  • Umfassende Publikationserfahrung in den führenden internationalen Fachzeitschriften
  • Teilnahme an (inter)nationalen Konferenzreisen
  • Multidisziplinäres Team mit angenehmem Arbeitsklima

Ihr Profil

Sie bringen einen mit großem Erfolg abgeschlossenen Master im Bereich Data Science, (Wirtschafts-) Informatik, Mathematik, Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftswissenschaften oder Psychologie mit. Sie haben Interesse am Themenfeld Technologie- und Innovationsmanagement und möchten Lösungen zur Absicherung von Künstlicher Intelligenz mit entwickeln. Hierfür bringen Sie sehr gute Kenntnisse und erste Erfahrungen in empirischen Forschungsmethoden gerade auch aus dem Bereich Maschinelles Lernen mit und beherrschen mindestens eine Programmiersprache (z.B. Python, Java, R). Neben Ihrer ausgeprägten Analyse- und Problemlösungsfähigkeit zeichnen Sie sich durch ein hohes Maß an Eigenmotivation und Selbstorganisation als Voraussetzung für eine erfolgreiche Promotions- und Projektarbeit aus. Sie haben Freude am Lesen und Schreiben von Fachtexten und beherrschen die deutsche und englische Sprache sicher in Wort und Schrift. Sie arbeiten gerne im Team und stecken andere mit Ihrer Begeisterungsfähigkeit an. Sie übernehmen Verantwortung, betrachten Herausforderungen eher als Lernmöglichkeit denn als Ärgernis und wirken aktiv an dem Aufbau und der Pflege von Beziehungen zu Praxis- und Forschungspartnern mit. Falls Sie bereits promoviert sind, berücksichtigen wir gerne Ihre Bewerbung als Post-Doc mit Habilitationsmöglichkeit.

Ihre Aufgaben

Als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in leiten Sie einzelne Arbeitspakte eines größeren Kooperationsprojekts zur Absicherung KI-basierter Produkte und Dienstleistungen. In diesem Projekt erarbeitet RWTH TIM gemeinsam mit renommierten Partnern Richtlinien für die Zertifizierung von künstlicher Intelligenz sowie die für die breite Etablierung notwendigen Dienstleistungen, Ökosysteme und Geschäftsmodelle. Im Rahmen des Projekts konzipieren Sie qualitative und insbesondere auch quantitative Studien und führen diese in Abstimmung mit den Projektpartnern durch. Die erhobenen Daten werten Sie systematisch aus und stellen Ihre Ergebnisse auf Workshops, Seminaren und Konferenzen vor. Sie verantworten das Projektmanagement und erhalten die Gelegenheit zur Mitwirkung in der universitären Lehre. Ihre Dissertation fertigen Sie im Themenfeld des Projekts an.

Unser Angebot

Die Einstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis.
Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet auf mindestens 3 Jahre.
Es handelt sich um eine Vollzeitstelle.
Eine Promotionsmöglichkeit besteht.
Die Stelle ist bewertet mit TVL-13.

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.
Die RWTH bietet im Rahmen eines Universitären Gesundheitsmanagements eine Vielzahl von Gesundheits-, Beratungs- und Präventionsangeboten (z. B. Hochschulsport) an. Ebenso besteht ein umfangreiches Weiterbildungsangebot und es wird ein Jobticket angeboten.
Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.
Wir wollen an der RWTH Aachen University besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
Im Sinne der Gleichbehandlung bitten wir Sie, auf ein Bewerbungsfoto zu verzichten.
Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten nach Artikeln 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) finden Sie unter www.rwth-aachen.de/dsgvo-information-bewerbung

Bewerbung

Nummer: 33040
Frist: 31.01.2021

Postalisch:

Claudia Sander
Institut für Technologie- und Innovationsmanagement
RWTH Aachen University
Kackertstraße 7
52072 Aachen

E-Mail schreiben: sander(at)time.rwth-aachen.de
Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.rwth-aachen.de/cms/root/Die-RWTH/Arbeiten-an-der-RWTH/Jobboerse/~kbag/JOB-Einzelansicht/file/33040/ abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der RWTH Aachen University, Aachen. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.