Aachen: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d)

Universitätsklinik: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d) in der Klinik für Operative Intensivmedizin und Intermediate Care (GB-P 22340)

Für das BMBF-Forschungsprojekt „Smart Medical Information Technology for Healthcare“ (SMITH) ist in der Klinik für Operative Intensivmedizin und Intermediate Care zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d)

mit der vollen tariflichen Arbeitszeit (38,5 Std./Woche) zu besetzen. Die Stelle ist zunächst projektbezogen befristet bis zum 31.12.2021.
Die Vergütung erfolgt in Entgeltgruppe 9-13 TV-L, je nach persönlichen Voraussetzungen.

Ihre Aufgaben

  • Monitoring intensivmedizinischer Daten im Rahmen eines klinischen Anwendungsfalls zur Verbesserung der Versorgung von Patienten (m/w/d) mit akutem Lungenversagen
  • Durchführung von Monitoring-Besuchen, Datenqualitätssicherung und Erstellung von Projektstatusübersichten
  • Eigenständige Betreuung von acht beteiligten Universitätskliniken in Deutschland
  • Zusammenarbeit in interdisziplinären Teams aus Ärzten, IT-Mitarbeitern sowie wissenschaftlichen Mitarbeitern (m/w/d)
  • Planung und Durchführung von Anwenderschulungen

Ihr Profil

  • erfolgreich abgeschlossenes Studium oder abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich Naturwissenschaft, Medizin oder ähnlichem
  • Zusatzfortbildung als Klinischer Monitor (Clinical Research Associate, CRA) und praktische Erfahrung als klinischer Monitor erforderlich
  • Interesse an innovativen Versorgungskonzepten sowie digitalen Lösungen im Gesundheitswesen
  • Erfahrung mit klinischen Datenmanagementsystemen
  • Reisebereitschaft innerhalb Deutschlands
  • Fundierte Kenntnisse der ICH/GCP-Richtlinien
  • Eine organisierte, selbstständige und teamorientierte Persönlichkeit mit Sinn für strukturiertes und ergebnisorientiertes Arbeiten und sehr guter Kommunikationsfähigkeit
  • Eigeninitiative und Selbstständigkeit zählen zu Ihren Stärken
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Wir wollen an der RWTH Aachen besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

Ihre Bewerbung schicken Sie bitte bis zum 19.04.2020 unter Angabe der Kennziffer: GB-P 22340 per E-Mail an Frau Saskia Deffge, E-Mail:  sdeffge(at)ukaachen.de

Bitte fügen Sie Ihrer schriftlichen Bewerbung einen Lebenslauf, Zeugniskopien und ggf. Kopien sonstiger Unterlagen zu.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Saskia Deffge, Tel.: 0241 80-88453, E-Mail:  sdeffge(at)ukaachen.de  gerne zur Verfügung.

Jetzt bewerben  https://jobs.ukaachen.de/bewerber/landingpage.php?prj=3e4ad5698e12b6ac4241a6c144dc822e&oid=&qid=0&b=0&ie=1

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://ukaachen.concludis.de/prj/shw/3e4ad5698e12b6ac4241a6c144dc822e_0/22340/Wissenschaftliche_r_Mitarbeiter_in_m_w_d.htm abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Universitätsklinik der RWTH Aachen. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.