Aachen: Psychologe/Psychologin (m/w/d)

Universitätsklinik: Psychologe/Psychologin (m/w/d) mit und ohne Approbation (GB-P 23604)

In der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters ist aufgrund der Erweiterung der Klinik zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Psychologe/Psychologin (m/w/d) mit und ohne Approbation

mit der vollen tariflich vereinbarten Arbeitszeit (zzt. 38,50 Std./W.) zu besetzen, eine Teilzeitbeschäftigung ist möglich. Die Stelle ist zunächst befristet auf 2 Jahre mit der Option einer Verlängerung, unter Berücksichtigung des WissZeitVG. Es erfolgt eine spezielle Fortbildung in alters- und entwicklungsbezogener psychologischer Diagnostik und Therapie. Ferner besteht die Möglichkeit zur kliniknahen Grundlagen- und klinischen Forschung. Promotion wird unterstützt.

Ihre Aufgaben

Behandlungsschw erpunkte sind Essstörungen, insbesondere die Anorexia nervosa, Autismus, Aufmerksamkeits-Defizit-Störungen (ADHS), Sozialstörungen, Bindungsstörungen, Traumafolgestörungen sowie somatischen Belastungsstörungen. Methodische Schwerpunkte sind in erster Linie Neuroimaging und Neuropsychologie (Frau Prof. Dr. K. Konrad). Bei Interesse würden wir uns auch über Ihre Mitarbeit im Home treatment (aufsuchende Behandlung) der Anorexia nervosa freuen.

Ihr Profil

  • abgeschlossenes Studium der Psychologie (Diplom/Master)
  • Interesse an einer schulenübergreifenden, leitlinienorientierten und evidenzbasierten Diagnostik und Behandlung
  • Freude an der Entwicklung innovativer Behandlungsmethoden und am Aufbau der Klinik
  • Engagement und Freude an der Arbeit in einem multiprofessionellen Team

Unser Angebot

  • eine strukturierte Weiterbildung in einem kollegialen, sehr engagierten Team aus Ärzten/innen, Psychologen/innen, Erziehern/innen, Mitarbeitern/innen des Pflegedienstes und Therapeuten/innen unterschiedlichster Fachrichtungen
  • Mitarbeit bei der Entwicklung und Evaluation moderner Therapiemethoden
  • finanzielle Unterstützung beim Erwerb weiterer Kenntnisse in speziellen therapeutischen oder wissenschaftlichen Methoden im Rahmen externer Fortbildungen

Wir führen eine Lehrambulanz des Ausbildungsinstitut s für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie an der Uniklinik Köln (AKiP), was Ausbildungskandidaten/innen des Institutes ermöglicht, einen Teil der praktischen Ausbildung in unserer Lehrambulanz zu absolvieren.

Bei Interesse: Mitarbeit in Forschungsprojekten und Einstieg in eine wissenschaftliche Laufbahn.

Die Vergütung erfolgt in 13 TV-L.

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Wir wollen an der RWTH Aachen besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie bitte Ihre Bewerbung vorzugsweise per E-Mail unter Angabe der Kennziffer GB-P 23604 bis zum 30.04.2020 an:

Uniklinik RWTH Aachen
Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters
zu Hd. Hr. Dr. Simons
Neuenhofer Weg 21
52074 Aachen

Für Rückfragen steht Ihnen Ltd. Psychologe H. Dr. Simons, Tel.: 0241/89171, E-Mail:  msimons(at)ukaachen.de  gerne zur Verfügung.

Darüber hinaus finden Sie auf unserer Internetseite weitere Informationen:  https://www.ukaachen.de/kliniken-institute/klinik-fuer-psychiatrie-psychosomatik-und-psychotherapie-des-kindes-und-jugendalters.html

Wir freuen uns auf Sie!

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://ukaachen.concludis.de/prj/shw/5e7a1b6c04257d714c85fd3f0be580b2_0/23604/Psychologe_Psychologin_m_w_d_mit_und_ohne_Approbation.htm abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Universitätsklinik der RWTH Aachen. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.