Aachen: Doktorandin/Doktorand (w/m/d)

Universitätsklinikum: Doktorandin/Doktorand (w/m/d) am Institut für Arbeits- , Sozial- und Umweltmedizin –Einsatzgebiet AG Smart Devices (GB-P-32846)

Die Uniklinik der RWTH Aachen verbindet als Supramaximalversorger patientenorientierte Medizin und Pflege, Lehre sowie Forschung auf internationalem Niveau. Mit 35 Fachkliniken, 30 Instituten und fünf fachübergreifenden Einheiten deckt die Uniklinik das gesamte medizinische Spektrum ab. Die Bündelung von Krankenversorgung, Forschung und Lehre in einem Zentralgebäude bietet beste Voraussetzungen für einen intensiven interdisziplinären Austausch und eine enge klinische und wissenschaftliche Vernetzung. Rund 8.500 Mitarbeitende sorgen für patientenorientierte Medizin und eine Pflege nach anerkannten Qualitätsstandards. Die Uniklinik versorgt mit 1.400 Betten rund 45.000 stationäre und 200.000 ambulante Fälle pro Jahr.

Im Institut für Arbeits- , Sozial- und Umweltmedizin -Einsatzgebiet AG Smart Devices- ist zum 01.03.2022 eine Stelle als

Doktorandin/Doktorand (w/m/d)

mit der vollen tariflich vereinbarten Arbeitszeit (zzt. 38,5 Std./W.) unter Berücksichtigung des WissZeitVG zunächst bis zum 28.02.2023 befristet zu besetzen.

Ihre Aufgaben

  • Engagierte wissenschaftliche Mitarbeit mit Promotion in einem innovativen Forschungsprojekt
  • Mitwirken an Entwicklung und Durchführung experimenteller Designs
  • Erhebung von Daten in experimentellen Testungen
  • Aufbereitung und statistische Auswertung von quantitativen und qualitativen Messdaten
  • Literaturrecherche und thematische Einordnung
  • Erstellung wissenschaftlicher Publikationen und Präsentation der Forschungsergebnisse auf nationalen und internationalen wissenschaftlichen Konferenzen
  • Unterstützung bei Forschungs- und Ethikanträgen.

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master) in Psychologie, Biologie oder einem vergleichbaren Studiengang
  • Erfahrung mit experimentalpsychologischen Testungen z. B. durch Forschungspraktika oder wissenschaftliche Projektarbeit
  • Sehr gute Kenntnisse sowie Vorerfahrung in der statistischen Auswertung von Daten mit z. B. SPSS, SAS oder vergleichbarem Statistikpaket
  • Sehr gute Englischkenntnisse (Level C1)
  • Experimentalpsychologischer Hintergrund
  • Kenntnisse über Pupillometrie von Vorteil
  • Ausgeprägtes Interesse an wissenschaftlicher Forschung
  • Wille zur interdisziplinären Vernetzung
  • Freundliches Auftreten und professioneller Umgang mit Probandinnen/-en im Rahmen experimentalpsychologischer Testungen
  • Teamfähigkeit und gute Kommunikationskompetenzen
  • Lösungsorientierung und Flexibilität

Warum Sie sich für uns entscheiden sollten?

Wir bieten…

  • 300 Berufe unter einem Dach – mehr Vielfalt geht nicht
  • eine leistungsgerechte Vergütung nach den Bestimmungen des TV-L (EG 13), inklusive der attraktiven Leistungen im öffentlichen Dienst (z.B. Weihnachtsgeld, tariflich vereinbarter Urlaubsanspruch)
  • neben vielfältigen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten ein großes Angebot zur Gesundheitsförderung sowie das umfangreiche Programm des Hochschulsports
  • eine monatliche Vergünstigung der Mitarbeitenden durch unser Corporate Benefits Programm, um beim privaten Shopping sparen zu können
  • flexible Arbeitszeiten, damit Sie Beruf- und Privatleben besser vereinen können, denn Ihre Work-Life-Balance ist uns wichtig
  • attraktive Konditionen für den ÖPNV oder einen vergünstigten Parkplatz für unsere Mitarbeitenden, damit Sie einen entspannten Arbeitsweg haben
  • einen Betriebskindergarten, damit Ihre Kinder immer in Ihrer Nähe sind (Plätze nach Verfügbarkeit)
  • für nicht regionale Bewerbende Wohnmöglichkeiten in unserem Personalwohnheim (Plätze nach Verfügbarkeit)

Diese Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.

Die Uniklinik RWTH Aachen fördert Chancengerechtigkeit und Vielfalt. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden nach Maßgabe des LGG bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind uns willkommen und werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

Eine Beschäftigung unterhalb der oben angegebenen Wochenarbeitszeit ist grundsätzlich möglich.

Die Einstellung ist nur möglich bei Vorlage eines Immunitätsnachweises nach § 20a Abs. 3 Infektionsschutzgesetz sowie bei Vorlage der Impfdokumentation über ausreichenden Masernschutz nach § 20 Abs. 9 Infektionsschutzgesetz.

Für Ihre Bewerbung sollten Sie bevorzugt unser digitales Bewerbungsportal nutzen. Wählen Sie im „Intranet“ unter „Stellenbörse“ die entsprechende Stelle aus und klicken Sie auf den grünen Button „Jetzt bewerben“. Dort haben Sie die Möglichkeit Ihre Unterlagen in der elektronischen Bewerbungsmappe sicher vor unbefugten Zugriffen zu hinterlegen. Bewerbungen, die uns per Email an:  bewerbung(at)ukaachen.de  (dieser Übertragungsweg ist i. d. R. nicht ausreichend geschützt) erreichen, werden von uns in das v. g. Portal überführt. Die zugesandten Unterlagen werden nach Überführung ins Portal unverzüglich datenschutzgerecht entsorgt. Nach Ablauf der vorgeschriebenen Vorhaltefrist werden auch die Daten im Portal gelöscht. Stimmen Sie einer Überführung in das v. g. Portal nicht zu, können wir Ihre Bewerbung leider nicht berücksichtigen.

Die Bewerbungsfrist der ausgeschriebenen Stelle GB-P-32846 endet am 31.01.2022.

Uniklinik RWTH Aachen, Institut für Arbeits- , Sozial- und Umweltmedizin, Herr Univ.-Prof. Dr. Thomas Kraus, Pauwelstraße 30, 52074 Aachen.

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Dr. Michael Kursawe, Tel.: +49 (0)241/ 80-38057, E-Mail:  mkursawe(at)ukaachen.de  gerne zur Verfügung.

Gerne besuchen Sie unsere Homepage unter:  https://www.ukaachen.de/kliniken-institute/institut-fuer-arbeits-sozial-und-umweltmedizin/forschung/ag-smart-devices/

Jetzt online bewerben https://jobs.ukaachen.de/bewerber/landingpage.php?prj=60P32846&oid=&qid=0&b=0&ie=1

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://ukaachen.concludis.de/prj/shw/654f3a10edb3bb1755a43cc4f9be9dc6_0/32846/Doktorandin_Doktorand_w_m_d.htm?b=0 abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot des Universitätsklinikums Aachen. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.