Neuruppin: Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in als Dozent*in (m/w/d) (391)

Medizinische Hochschule Brandenburg: Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in als Dozent*in (m/w/d) für Psychotherapie [BQT I und BQT III] (391)

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in als Dozent*in (m/w/d) für Psychotherapie [BQT I und BQT III] (391)

Wir suchen SIE! Jetzt bewerben und Teil unseres Teams werden!
An der Medizinischen Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) ist ab sofort eine Stelle als Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in als Dozent*in (m/w/d) für Psychotherapie im Rahmen der berufsqualifizierenden Tätigkeiten BQT I und BQT III der Bachelor- und Masterstudiengänge in Klinischer Psychologie und Psychotherapie“, unbefristet, in Teilzeit* mit 35 Stunden/ Woche, am Standort Rüdersdorf bei Berlin, zu besetzen.
*Alternativ kann die Stelle auch mit zwei Koordinator*innen (m/w/d) in Teilzeit mit 17,5 Stunden/ Woche besetzt werden.

Die Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) ist eine staatlich anerkannte Universität in kommunaler und gemeinnütziger Trägerschaft. Mit ihren drei Universitätskliniken im Verbund und ihren vier Campusstandorten in Bernau, Brandenburg an der Havel, Neuruppin und Rüdersdorf steht sie für praxis­orientierte und wissenschaftsbasierte Studienangebote sowie für die Einheit von Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Der Forschungsschwerpunkt der MHB liegt auf der patient*innenzentrierten Gesund­heitsversorgung für die alternde Gesellschaft.

Die MHB hat seit Herbst 2020 als erste Hochschule in Deutschland die approbationskonformen Studiengänge in Klinischer Psychologie und Psychotherapie eingerichtet. Die Verhaltenstherapie, die psychodynamischen Therapieverfahren und die Systemische Therapie sind jeweils mit einer eigenen Professur vertreten. Zum Erwerb psychotherapeutischer Handlungskompetenz im Rahmen der sog. berufsqualifizierenden Tätigkeiten BQT I und BQT III wurden in 3 Kooperationskliniken die sog. Kliniktage eingerichtet, in denen die Studierenden vom 2. Semester an kontinuierlich an insgesamt 170 Tagen in die Patientenbehandlung und die klinische Forschung eingebunden werden.

Ihre Aufgaben:

  • Sie organisieren und koordinieren die berufsqualifizierenden Tätigkeiten BQT I und BQT III (sog. Kliniktage) der Studierenden im Universitätsklinikum Immanuel Klinik Rüdersdorf.
  • Sie lehren, entwickeln und supervidieren die im Klinikalltag benötigten psychotherapeutischen Handlungskompetenzen der Studierenden und leiten sie bei der Durchführung von klinischen Forschungsprojekten vor Ort an.

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Studium in Psychologie
  • wünschenswert: zumindest eine fortgeschrittene Therapieausbildung bzw. Approbation
  • didaktische Fähigkeiten und Engagement, die praxisbezogenen Anteile unserer approbationsgerechten Studiengänge zu vertreten und Studierende für eine evidenzbasierte Psychotherapie und ihre Erforschung zu begeistern und zu qualifizieren
  • selbstständiges, eigenverantwortliches und teamorientiertes Arbeiten
  • sicherer Umgang mit den modernen Mitteln der Informationstechnologie

Wir bieten Ihnen:

  • die Möglichkeit zur Promotion bzw. Habilitation
  • die Möglichkeit zum Absolvieren von Fällen innerhalb Ihrer Therapieausbildung
  • Unterstützung bei der Ausbildung zum/zur Supervisor*in
  • einen regelmäßigen Austausch und Supervision in einem kleinen, hochmotivierten Team
  • mobil sein mit dem vergünstigten Deutschland-Ticket JOB
  • umweltbewusst zur Arbeit radeln mit dem Business Bike (bei Festanstellung)
  • flexible Ausgestaltung der Arbeitszeiten in Anlehnung an unsere Kernarbeitszeit
  • 28 Tage Erholungsurlaub (Erhöhung nach Betriebszugehörigkeit) & zusätzlich 2 freie Tage an Weihnachten und Silvester

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Ihre Bewerbungsunterlagen reichen Sie bitte über das Online-Bewerbungsformular ein.

Für weitere inhaltliche Auskünfte zur Stelle wenden Sie sich bitte an:
Frau Dipl.-Psych. Maren Schlimm | Studiengangskoordination
03391 39-14360 | maren.schlimm(at)mhb-fontane.de

Als MHB fördern wir die Gleichstellung aller Beschäftigten und sehen in der Vielfalt unserer Belegschaft einen großen Gewinn. Im Sinne der Diversität begrüßen wir Bewerbungen von Menschen mit verschiedenen Vorder- und Hintergründen. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung von uns bevorzugt behandelt.

Aus Gründen des Datenschutzes weisen wir darauf hin, dass Sie uns mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung und Speicherung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen.

Bewerben https://jobapplication.hrworks.de/de/apply?companyId=jec424c&id=df5c16

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://jobapplication.hrworks.de/de?companyId=jec424c&id=df5c16 abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Medizinischen Hochschule Brandenburg CAMPUS GmbH (gemeinnützig), Neuruppin. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.