Neuruppin: Akademische*r Mitarbeiter*in (m/w/d) (397)

Medizinische Hochschule Brandenburg: Akademische*r Mitarbeiter*in (m/w/d) am Zentrum für Versorgungsforschung Brandenburg (ZVF-BB) (397)

Akademische*r Mitarbeiter*in (m/w/d) am Zentrum für Versorgungsforschung Brandenburg (ZVF-BB) (397)

Wir suchen SIE! Jetzt bewerben und Teil unseres Teams werden!
An der Medizinischen Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Akademische*r Mitarbeiter*in (m/w/d) am Zentrum für Versorgungsforschung Brandenburg (ZVF-BB), befristet bis 31.12.2024 (mit der Option auf Verlängerung), in Teilzeit mit 27 Stunden/ Woche, am Standort Rüdersdorf bei Berlin (an der Immanuel Klinik Rüdersdorf), zu besetzen.

Die Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) ist eine staatlich anerkannte Universität in kommunaler und gemeinnütziger Trägerschaft. Mit ihren drei Universitätskliniken im Verbund und ihren vier Campusstandorten in Bernau, Brandenburg an der Havel, Neuruppin und Rüdersdorf steht sie für praxis­orientierte und wissenschaftsbasierte Studienangebote sowie für die Einheit von Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Der Forschungsschwerpunkt der MHB liegt auf der patient*innenzentrierten Gesund­heitsversorgung für die alternde Gesellschaft.

Das Zentrum für Versorgungsforschung Brandenburg (ZVF-BB) ist eines der wissenschaftlichen Zentren der MHB. Es erfüllt wissenschaftliche, lehrende und organisatorische Aufgaben auf dem Gebiet der patient*innenorientierten und populationsbezogenen Versorgungsforschung, auch in Zusammenarbeit mit den Trägerkliniken der MHB, sowie weiteren kooperierenden Kliniken und wissenschaftlichen Partner*innen. Das ZVF-BB wurde im September 2019 gegründet und ist an der Immanuel Klinik in Rüdersdorf verortet.

Ihre Aufgaben:

  • Sie koordinieren integrierte beziehungsweise wissenschaftliche Arbeitsgruppen.
  • Sie übernehmen die Koordinierung der Forschungsaktivitäten in der Versorgungsforschung an der MHB.
  • Sie wirken an Forschungsprojekten (Antragstellung, Durchführung und Publikation) mit.
  • Sie tauschen sich mit klinischen und wissenschaftlichen Partner*innen aus und betreuen die Abstimmung mit ihnen.
  • Sie übernehmen die Projekt- und Antragsberatung.
  • Sie bereiten Workshops und Webinare vor und setzen diese um.

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium in Versorgungsforschung, Gesundheitswissenschaften, Public Health, Gesundheitsökonomie, Epidemiologie oder vergleichbarer Studiengang
  • sehr gute methodische Kenntnisse (qualitativ und/ oder quantitativ)
  • möglichst Erfahrungen in der Präsentation von Forschungsergebnissen
  • Publikationserfahrung in internationalen Zeitschriften wünschenswert
  • hohes Maß an Eigeninitiative, Einsatzbereitschaft und Ergebnisorientierung sowie eine selbstständige, eigenverantwortliche und teamorientierte Arbeitsweise
  • sehr gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift in deutscher und englischer Sprache
  • sicherer Umgang mit den modernen Mitteln der Informationstechnologie

Wir bieten Ihnen:

  • Es wird abgestrebt, das Arbeitsverhältnis über den o.g. Vertragszeitraum zu verlängern.
  • mobil sein mit dem vergünstigten Deutschland-Ticket JOB
  • flexible Ausgestaltung der Arbeitszeiten in Anlehnung an unsere Kernarbeitszeit
  • Option auf mobiles Arbeiten
  • 28 Tage Erholungsurlaub (Erhöhung nach Betriebszugehörigkeit) & zusätzlich 2 freie Tage an Weihnachten und Silvester

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Ihre Bewerbungsunterlagen reichen Sie bitte über das Online-Bewerbungsformular ein.

Für weitere inhaltliche Auskünfte zur Stelle wenden Sie sich bitte an:
Herr Prof. Dr. Dawid Pieper | Leiter des Instituts für Versorgungs- und Gesundheitssystemforschung
dawid.pieper(at)mhb-fontane.de

Als MHB fördern wir die Gleichstellung aller Beschäftigten und sehen in der Vielfalt unserer Belegschaft einen großen Gewinn. Im Sinne der Diversität begrüßen wir Bewerbungen von Menschen mit verschiedenen Vorder- und Hintergründen. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung von uns bevorzugt behandelt.

Aus Gründen des Datenschutzes weisen wir darauf hin, dass Sie uns mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung und Speicherung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen.

Bewerben https://jobapplication.hrworks.de/de/apply?companyId=jec424c&id=6208e7

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://jobapplication.hrworks.de/de?companyId=jec424c&id=6208e7 abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Medizinischen Hochschule Brandenburg CAMPUS GmbH (gemeinnützig), Neuruppin. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.